Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
reptile

Benutzen die Frauen hier Anal - Plugs?

Benutzt du als Frau Anal Plugs?   44 Stimmen

  1. 1. Benutzt du als Frau Anal Plugs?

    • Ja
      25
    • Nein
      19

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie einen neuen Account um in dieser Umfrage abstimmen zu können.

27 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

würd mich mal interessieren, wieviel Frauen hier tatsächlich Anal Plugs benutzen.

Ich denke Männer gibt es viele, wegen der Prostata Stimulation aber bei Frauen?

Wenn ihr euch traut könnt ihr auch dazu schreiben wieso, und wie (Sandwich, Ausgehen etc.)

Ich will das meine Freundin auch mal unsere Plugs benutzt, aber leider gehen sie nicht rein... Analsex hatten wir schon einmal, ich glaub irgendwie verspannt sie sich zu sehr.

Jetzt brauch ich auch Argumente wieso sie das mal versuchen sollte, bzw. welche Gefühle sie erwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch, so ab und an benutze ich Anal- plugs. Aber das ist absolut Stimmungsabhängig und kommt nicht für ständig in Frage. :) Manchmal will ich einfach das Gefühl, etwas mehr ausgefüllt zu sein oder stelle mir ein "Sandwich" vor. Und dann muß es einfach sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doch, so ab und an benutze ich Anal- plugs. Aber das ist absolut Stimmungsabhängig und kommt nicht für ständig in Frage.
Das stimmt, stimmungsabhängig ist das auf jeden Fall. Ich hab vier (Syndicate Smal bis Large und meinen Crystal), wovon der große einfach nur für extreme experimente bei mir ist, wärend ich den Crystal auch mal gerne so trage. Meistens beim Masturbieren, da mich der Gedanke meistens ein bissle geil macht, und es mich zudem empfindsamer werden lässt für das Spiel vorne. Nicht gerne trage ich ihn beim Sex, mir gefällt der Eidringwinkel einfach nicht. Aber IMMER zum Vordehnen vorm Analsex. Manchmal auch für einen Spaziergang. Der Crystal ist am Ansatz länglich, lässt sich also gut so tragen, und flutscht beim gehen schön hin und her :) Das Erregt mich meistens recht schnell :) Überreden kannst du deine Freundin nicht. Ich wurde in dem Fall einfach dominiert. Als ich angtrunken war meinte er überraschend (oder weniger überraschend, da ich meinen Hintern an ihn wegen Wette abtreten musste) "Ab jetzt trägst du beim trinken diesen Plug!" Die überwindung war so recht schnell geschehen. Also für den Anfang denk drann das das liebe Mädel anscheinend noch untrainiert ist. Also nur einen GANZ kleinen. Und dann empfehle ich mal wieder den Crystal, kann könnte sie mögen. Viel Glück bei der Aktion, ich traue dir einfach mal genug Subtilität zu dass es klappt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ist der Crystal der 2. unter dem Flexi auf der Hauptseite?

Der hat aber auch 3,5cm Durchmesser

Wir haben schon 2 Plugs die normal ich immer zu benutzen habe (sie ist zur zeit dominant).

Einmal den Fanny Hills und einmal den Tantus Severin Small.

Wer den 2. kennt weiß das der echt nicht groß ist, aber den bekommt sie auch nicht rein.

Genau so wie den Flexi Felix der geht bei mir ohne vordehnen auf einmal rein, ball für ball aber bei ihr gerade mal der 1.

Ich hab gemeint der wär vll. nicht schlecht fürn Anfang, da sie ja unterm Akt auch gern mal n Finger im Ar*** hat:

user posted image

"Buddy" ist in der Tat ein kleiner Kumpel. Mit ca. 8,5 cm Nutzlänge ist er gerade einmal so lang wie ein Finger. Durch seine "Kugel" im unteren Teil bleibt er, wo er soll, während sich der abgewinkelte Teil sanft seiner Umgebung anpasst. Die Länge und Spitze aus weichem Silikon sind so konzipiert, dass der Buddy sanft die Prostata stimuliert, ohne sie zu stark zu reizen. Ist keine Prostata vorhanden, lässt er sich trotzdem angenehm tragen, ohne dass ein Gefühl von zu viel Fülle entsteht.

Der Buddy ist ein wunderbares Einsteiger-Toy. Er ist bestens geeignet für alle diejenigen, die nicht mehr als einen Finger in sich aufnehmen möchten, aber dennoch die Hände frei haben wollen, oder denen ein Finger bereits zu hart ist.

Der Plug ist aus durchsichtigem Silikon mit viel eingegossenem silbernen Glitter. Der Schaft ist weich, schmal und tropfenförmig, passt daher optimal zwischen die Pobacken.

Zum Lieferumfang gehört eine stabile Vixen-Spezialverpackung, die Buddy vor Staub und Fusseln schützt, wenn er gerade nichts zu tun hat.

Quelle: Lustwandel.de

Hat mit dem schon jemand Erfahrungen gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja,

ich teste den gerade und der ist genial und für den Anfang genau das Richtige. Nur zu, wenn Sie mitmachen möchte beim Testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das würd mich auch sehr interessieren.

Bei einem vermeintlich so kleinem Plug würd mich das herausrutschen nicht wundern.

Und wie groß ist er den hinten wirklich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde der Buddy ist mißt, er hat überhaupt kein halt und rutscht durch seine form sehr schnell raus. Er bleibt eigentlich nur drin, wenn man sich drauf sitzt.

Vom Fealing her ist auch nicht toll, dann lieber einen Aneors der ruscht nicht raus und stimuliert die Prostata optimal.

Ansonsten kann ich noch einen Glassplug empfehlen: Butt Plug Color * Glas Dildo - 12 von versandstadel (unter Dildos > Echt glass).

Der ruscht durch seine Form überhaupt nicht raus und ist angenehm zu tragen, zuden kann man ihn sehr leicht reinigen.

user posted image

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja aber eigentlich ging es doch um einen sehr kleinen Einsteigerplug für meine Freundin! Dieser hat 4cm Durchmesser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja andere kenne ich nicht und ich habe mit der grösse angefangen. ;D

Anstatt den Buddy zu kaufen, würde ich dann lieber mit dem Finger vordehnen. Weil den Buddy must du eh festhalten, das wäre rausgeschmiessenes Geld finde ich.

Sucht euch lieber einen Plug der eine bessere Form hat. Oben dick, unten dünn, der rutscht dann nicht so schnell raus.

VG,

Mark

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das er rausrutscht kann ich in keiner Weise bestätigen. Das ist bei mir noch nicht einmal passiert. Und gerade im Analbereich bin ich sehr empfindlich und der Buddy ist der erste Plug der mich völlig überzeugt hat. :) Auch wenn der nur Fingermaße hat- er hat keinen Fingernagel der weh tut. @ neutrino Was soll denn eine Frau mit dem Aneors? Und für einen Einsteiger finde ich Glasplugs völlig ungeeignet- sie geben ja nicht nach und wenn der Anus noch nie gedehnt wurde kann das schon extrem schmerzen. Gerade so eine Tropfenform.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir den Beitrag vom Topicstarter zuerst nicht richtig durchgelesen, verzeiht. :blush: Er sucht ja einen Plug für seine Freundinn und einen möglichst kleinen... Da wird der Buddy dann wohl schon richtig sein, aber wenn sie auf den Geschmack gekommen ist und ihn länger tragen möchte dann muss was anderes her. :D Den ich bleib dabei, bei mir hält er nur wenn ich ihn mit einem Finger festhalte oder mich drauf setze und ich habe wirklich keinen ausgeleiherten oder dicken Hintern . :D Sobald ich die Pobacken anspanne fluscht er raus, somit kann man ihn auch nicht tragen wenn man damit mal ausgehen möchte. Aber jeder soll halt seine eigenen Erfahrungen machen, wer das Geld hat, soll ihn kaufen. Für mich war es jedenfalls ein absoluter Fehlkauf und Umtauschen ist auch nicht drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahrscheinlich ist es Dein fehlender dicker Hinter... :D:D Ich klemm ihn nämlich einfach fest und nichts geht mehr flöten. Allerdings ist mein Po so stramm- ich hab schon Nüsse damit geknackt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, das klappt wirklich...?! Bei mir würde der auch rausrutschen, ich bevorzuge daher auch die "klassischen" Plugs. Aber wenn er meint, dass ihr Hintern knackig genug ist, könnte mans damit sicher auch probieren ;-) C.D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab was gefunden das dem Buddy sehr ähnlich sieht

[attachmentid=723]

Silikonplug Finger VS

Maße: 8 cm lang, Ø 1,9 bis 3 cm

Fuß ( 4,2 x 5,8 cm)

Material: Silikon

Hat irgend jemand schon erfahrungen damit gemacht. und wie ist der im Verhältis zum Buddy.

Ähnlich wie reptile such ich ein Einstiegsplug für meinen Schatz.

Gruß horti

post-3625-1156230227_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum ursprünglichen Thema:

Ich benutze auch gern Plugs - wusste bisher auch ehrlich gesagt nicht, dass die mehr von Männern als von Frauen perferiert werden.

Für mich persönlich habe ich allerdings auch noch nicht den perfekten gefunden - entweder sie sind zu groß, oder zu klein.

Meine neuste "Errungenschaft" ist der Syndicate large (Medium ist grade mal so breit wie mein Vib und small ist mir dann erst recht zu klein) - ich glaube, noch ein paar Wochen "Training" :P , dann passt er (und es macht den Anschein, als würde er mir dann auch gut zusagen).

Ich benutze Plugs allerdings auch nie zum ausgehen o.ä., sondern nur privat zu Hause ... allein oder zu Zweit.

Zwar mag ich beim Sex mit Plug (o.ä.) auch hin und wieder das Sandwich Gefühl, aber generell benutze ich ihn eher, weil ich, wenn ich Lust auf Anale Spiele habe, genau wie anderenfalls vorn gern ausgefüllt bin (nicht bis zum Anschlag voll, sondern angenehm gefüllt). Es macht mich einfach an, sowas in mir zu spüren.

Was die Anfänger-Plugs für eure Freundinnen angeht:

Ich habe damals erstmal mit nem normalen Vibrator angefangen - und das hat von vorn herrein absolut gut geklappt.

Vom psychischen Aspekt her ist das (oder vielleicht ein schmaler Dildo) evtl auch einfach etwas weniger "bedrohlich" - denn selbst wenn man eigentlich darauf steht, einen Finger o.ä. anal zu spüren, wirkt so ein extra nur für diese Zwecke hergestelltes Toy für manche Menschen unter Umständen leicht unter Druck setzend (frei nach dem Motto "Das MUSS jetzt rein gehen - ist ja schließlich dafür konzipiert!").

Bei einem Dildo/Vibrator weiß sie schon, was auf sie zu kommt - sie kennt sich damit aus, verbindet positive Erfahrungen damit etc. ...!

Desweiteren kann ich nur eine Analkette empfehlen! Ich besitze diese hier (wenn auch von einer anderen Firma und in einer anderen Farbe) und finde ihn extrem Lustspendend, egal ob mir grade nur nach 1-2 oder vielen Kugeln zu Mute ist:

IPB Bild

Die ist biegsam und doch fest genug und mit kleinen und größeren Kugeln ausgestattet, so dass man gut auch mit den Minis anfangen kann ... einfach eine Kugel nach der anderen vorsichtig einführen.

Wenn eure Freundinnen das ähnlich schön finden wie ich, werden sie nach jeder weiteren Kugel betteln! ;-)

Sorry, musste editieren - das Bild war etwas groß ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gloria, den Syndicate LARGE und dann von "nur etwas angenehm ausgefüllt" sprechen? respekt. Ich hatte ihn bis jetzt zweimal drinne, und mir ist er doch ein stückchen zu groß. Außerdem mag ich das material nicht. Aber der small ist echt zu klein....

Demnach würde ich nicht sagen dass man deine Erfahrungen als Maßstab fürs Anfangen nehmen kann. Also, wenn ich gleich beim erstenmal einen Dilfo mit dem Umfang des Medium reingekriegt hätte, ich wüsste nicht ob ich da heute noch spaß dran hätte....

Also ihr lieben Männer, bleibt lieber bei euren kleinen plugs, oder aber der erste Ratschlag von Gloria, mit der Analkette. Die scheint mir auch ganz Sinnvoll. Ich denke der Flexi wär da auch nicht schlecht, ok war der einzige den ich ausprobiert hab, aber der lässt sich SEHR angenehm einführen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir sind auch auf der Suche nach einem Plug in der etwa-größe das "Buddy" für meine Kleine...

Daher gleich mal nen paar Fragen:

Ist der Buddy auch aus medizinisch unbedenklichem Silikon gefertigt?

Gibt es vielleicht einen anderen Plug ähnlicher Ausmaße der eher zu empfehlen wäre? Nicht zu lang und Silikon ist ein MUSS, das Spass soll ja ohne folgen bleiben...

Und warum darf man die Silikon-Spielzeuge eigentlich nicht mit Silikon-Gleitmittel verwenden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich benutze einen Analplug aus Glas, und kann ihn nur wärmstens empfehlen:

gesundheitlich völlig unbedenkliches Material, leicht zu reinigen, paßt sich schnell der Körpertemperatur an, und er flutscht aufgrund der superglatten Oberfläche (Glas eben) problemlos rein...

Macht echt Spaß damit! B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ein Plug hat den Vorteil gegenüber einem Dildo, dass er nicht immer wieder raus rutscht und wieder rein geschoben werden muss :)

Ich würde es einfach anders machen :)

Leck sie mal wie Lessy, arbeite dich mit deinen Fingern an ihren Po vor, benutze viel Flutschi! und fange an sie langsam am Anfang des Loches zu massieren. Nach und nach lässt du einen Finger mehr hinein wandern und führst langsam den Plug ein... am Besten hat sie zu dem Zeitpunkt die Augen verbunden, so dass sie sich nicht so sehr darauf konzentrieren kann und mach es unerwartet, d.h. leck sie dabei fleißig weiter :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0