Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
fluffi

masturbieren -> penis schwillt an

7 Beiträge in diesem Thema

Habt ihr schon mal solange start/stopp masturbiert (über 1-2 Std.) dass der Penis für 1-2 Tage angeschwollen war!?

Das erste Mal hatte ich ziemliche Angst, dass das nicht wieder weggeht und ich vielleicht zum Arzt muss, weil der Penis auch im uneregierten Zustand plötzlich 1-2 cm im Umfang zulegte!

Es scheint also hauptsächlich eine Hautreizung zu sein...kenn mich da nich aus...bin ja kein Doc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde solche Spielchen lassen, weil wenn zu lange (und bei 1-2 Tagen ist es wohl) mehr Blut als normal im Penis ist, können Gefäse und Zellen reißen/beschädigt werden! Mit anderen Worten im Alter klappt es dann schneller immer weniger. Es kann sogar so weit kommen, dass Du von heute auf morgen nichtmehr kannst, weil Dein Penis fast wortwörtlich platzt! :o Wenn es Hautreizungen/leichte Entzündungen sind, würd ich diese Praktik auch einstellen, weil der Penis sonst taub wird und man ihn nichtmehr stimulieren kann! (Ein Mann, glaube Argentinier, hat sogar einen "Seidenstrumpf" für den Penis erfunden, damit der wieder sensibler wird! Nach seinen Angaben habe sein Penis immer gegeb die Jeans gescheuert und dadurch sei er "taub" geworden! :lol: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, manchmal ist auch nach einem Tag weg! Hatte das jetzt 2, 3 Mal! Der Orgasmus ist eben heftiger, je länger man es hinauszögert! Vielleicht ist es auch so ein Phänomen wie bei den Penispumpen! Das sich eben Lymphflüssigkeit bildet! Ich weiß es nicht! Wollte nur fragen, ob jemand das auch schon mal hatte! :) Ich meine schön anzusehen ist es ja! :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne das Problem auch. Es gibt Tage, da zögere ich meine Ejakulation auch mehrere Stunden raus. Das Ergebnis ist eine geiler Orgasmus und winzige Risse in der Vorhaut. Allgemein schmerz der Schwanz nach der häufigen und langen Erektionen. Die Schwellung sollte jedoch wieder binnen 24 Stunden weg sein. Andernfalls vielleicht wirklich beim Doc melden. Kannst ja in eine andere Stadt fahren, wenn Dir das Thema zu peinlich ist. ;-) Taubheit oder Erektionsschwierigkeiten durch häufige Masturbation sind mir nicht bekannt. Ich habe mir für solche Fälle BEPANTHEN-Salbe geholt. Die Haut regeneriert sich dann deutlich schneller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also soviel Zeit hätte ich garnicht :o Soweit ich gelesen habe sind Erektionen die über 3 Std hinausgehen möglicherweise schädlich und können zu Gewebsstörungen führen. @Matze: Winzige Risse in der Vorhaut ? Hmm, dann solltest du Bepanthen versuchen, klappt bei mir bei diesem problem meistens auch ganz gut...aber ich bin sowieso mit ner extremst trockenen Haut "gesegnet".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0