Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Gammler

Frau und Vibrator Hipp - Mann und Sexpuppe pervers

6 Beiträge in diesem Thema

War erst ein Bericht auf N24 - die Sexualität des Menschen - Selbstbefriedigung Aber auch im WWW, wenn man sucht, kommt man immer zum selben Ergebnis: Eine Frau, die nen Vibrator oder Liebeskugeln benutzt, gilt als sexuell emanzipiert, ein Mann der ne Gummipuppe oder Kunstvagina benutzt als perverser Kranker, der eh keine ab kriegt... Schon komisch, oder ? Die Mädels können sich mit nem Vibi neben uns verwöhnen, wir finden es OK aber wer von uns würde ne PVC-Maus neben der Frau vernaschen ? :D:D Seltsame Welt... Oder gibts da Antworten ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt auch "Wichser" als Schimpfwort, aber kein weibliches Pendant, oder?

Die Frauen haben ihre Masturbations-Hippness auch nicht geschenkt bekommen. Wird Zeit, dass Männer sich genauso um ihre Sexualität kümmern, wie die Frauen das seit 30 Jahren machen. Es gibt eben auch Männerfeindlichkeit.

Ich unterstütz das gerne, aber bitte lasst die 10 Jahre "Ich werde so schrecklich diskriminiert" aus, das klebt wie Kaugummi in den Ohren und hat niemanden weitergebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keiner hat doch noch eine von diesen Puppen, die einem jetzt direkt in den Sinn steigen, Fläshlight ist angesagt und das Teil finden auch alle Cool und jeder will eins haben etc. Ich glaube ein Punkt ist, dass immer noch viele denken, dass wir Männer es nötig hätten (was ja auch stimmt :P ) es aber auf der anderen Seite unnätürlich sei (was natürlich kompletter Unsinn ist) - ist denke ich viel von der Kirche mitkreiert diese Einstellung... Und wenn meine Freundin Toys benutzt wieso sollte sie was dagegen haben, wenn ich auch welche benutze? Und von wem sollte dann noch diese Einstellung kommen?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich gilt das auch definitiv nicht. Mein Schatz benutzt sein Spielzeug genauso offen wie ich, da gibt es bei uns keinen Unterschied. Komisch würde ich es aber wirklich finden, wenn er so eine Gummipuppe hätte- ich schmeiß mich ja auch nicht auf einen Plastikkerl :blink: Aber Flashlight, Plugs und Co sind für ihn genauso normal wie für mich und ich schaue ihm auch gerne dabei zu wenn er sie benutzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat sich in den letzten Jahren ja einiges getan bei den Spielzeugen für Männern. Und das ist auch gut so!

Ich muß zugeben, dass ich Gummipuppen an sich auch befremdlich finde. Aber geht mich halt nichts an. Lustig finde ich es dann aber auch nicht mehr, wenn die in aufgeblasen von besoffenen Burschenschaftlern oder Fußballfans durch die Gegegend getragen werden, weil das ja so ein Spaß ist und man so toll daran demonstrieren kann, was für ein Superkerl man ist. Das ist dann ja auch kein Sextoy mehr....Vielleicht kommt mein Unbehagen auch daher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich verstehen... Es gibt aber tatsächlich ein sinnvolles Einsatzgebiet für Gummipuppen: Gummipuppe.jpg:lol:;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0