Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Timo840

Komisches Teil und brennen am A...Loch

15 Beiträge in diesem Thema

Ich habe vorhin bemerkt das ich direkt über dem Darmausgang eine Wölbung habe, vllt so Gross wie eine Erbse, oder etwas kleiner. Wenn ich mit Wasser dran gehe brennt es. Auch habe ich öfter biem Stuhlgang schmerzen, die hatte ich vorher allerdings auch schon. Ich hoff das ist kein Geschwür oder Krebs!!! Könnte auch sein dass es mit mangelnder Hygiene zu tun hat, ich habe in letzter Zeit das Duschen vernachlässigt, ausserdem fasse ich da sowieso ungern hin!! Zu welchem Arzt sollte ich gehen und könnte das etwas schlimmes sein? Ich hab auch überhaupt keine Lust zum Arzt zu gehen bzw. ihm die Stelle zu zeigen, deswegen frag ich, bei ner ENtzündung oder etwas würde ich eigentlich lieber abwarten, aber ich glaube dass ich das schon ein paar Wochen habe. Klingt jetzt vielleicht lustig, aber es erinnert mich an nen Kitzler von ner Frau, es fühlt sich gut an beim reiben!??

edit/ Habe vergessen zu erwähnen,dass es auch merkwürdig riecht,also vielleicht doch ein Pilz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Timo, ganz egal, ob es Dir unangenehm ist, Deinem Arzt die Kehrseite zu präsentieren, Du solltest auf jeden Fall Deinen Hausarzt aufsuchen. Wenn er nicht weiter kommt, wir er Dich zum Urologen oder Proktologen weiterüberweisen. Aber eine Laienferndiagnose a la, ich hab da was am Po, das ist rot, juckt und mufft, halte ich für keine sinnvolle Beratung. Muffen deutet für mich als Laie immer auf Pilz und Bakterien hin und die bekommt man ohne entsprechende Medikamente nicht in den Griff. Keine Panik wegen Krebs oder Geschwüren, geh einfach morgen sofort zum Arzt und lass Dir helfen. Schlimm werden solche Sachen immer erst, wenn man sie verschleppt. Gute Besserung. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch den Arztbesuch empfehlen. Es klingt tatsächlich nach Hämohorrohoiden. Wenn Du nun so gar nicht zum Arzt willst - die Creme gibts rezeptfrei in der Apotheke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Bunny: Ganz toller Tipp (- der 2. Teil)! Du bist Ärztin und Hellseherin in einem? ;-) Falls es dann aber doch keine Hämorrhoiden, sondern eine der ca. 350 anderen möglichen Krankheiten sein sollte, wird sich Timo sicherlich 'bedanken', wenn er die Sache so richtig schön verschleppt hat... :abgelehnt: @Timo: Wir Frauen müssen auch regelmäßig beim Doc die Hosen runterlassen und in uns reingucken und -fühlen lassen. - Sei mal nicht so ein Mädchen! ;-) Je schneller Du beim Arzt bist, desto schneller hast Du Klarheit und kannst Dich richtig behandeln lassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es bleibt Dir wohl nichts anderes übrig, als zum Arzt zu gehen. Der hat auf jeden Fall schon mehr Ä..... gesehen als Deinen. Nur Mut!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gestern nochmal nachgefühlt,es war einfach weg....Ich hab dann nochmal gereinigt,scheinbar kommt es nur bei Reibung/Reizung.Komisch,oder ? Als wenn da was anschwillt bei Berührung!

@Dogbert,das ist mal ein ganz blöder Vergleich!!! Ein MAnn streckt einem anderen oder einer Frau nicht den Hintern so einfach hin,bei euch ist das anders,fast schon natürlich und ausserdem Routine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Dogbert,das ist mal ein ganz blöder Vergleich!!! Ein MAnn streckt einem anderen oder einer Frau nicht den Hintern so einfach hin,bei euch ist das anders,fast schon natürlich und ausserdem Routine.

Das ist ja mal ein ganz blöder Kommentar!: flop :rolleyes.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da muss ich mich Dogbert anschließen. Den Kommentar hättest du dir wirklich sparen können. Eigentlich hätte dir doch von vornherein klar sein können das die meisten hier dir raten zum Arzt zu gehen. Was ja nun mal auch das vernüftigste ist.....zumal dich kein Arzt auslacht oder ähnliches wenn sie/er deinen Popo sehen.Gibt genug Leute die an dieser Körperstelle Probleme haben. (Beispiel Hämorriden(?) ) Aber scheinbar ist dir deine Gesundheit ja wohl nicht so wichtig..... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann auch nur sagen: ab zum Arzt. Klingt für mich auch nach den klassischen Krampfadern, trotzdem besser checken lassen.

Auch "echte" Männer zeigen Ärzten ihren Hintern, wenn er wehtut.....

Allerdings frage ich mich gerade, was Dir mehr Sorgen macht - deine Gesundheit oder deine Männlichkeit.

Keine Sorge, wenn man sich im Hintern pokelt, bleibt mann ein mann - davon wird mann auch nicht ein schwules Mädchen - versprochen.

...ich geh jetzt mal wieder meiner natürlichen Routine nach und strecke meinen Hintern durch die Gegend....Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja zum Arzt aber schnell.

Klingt zwar typisch nach hämmorhoiden aber trotzdem ist eine Untersuchung unbedingt notwendig.

Der Geruch kommt vermutlich eher davon, daß etwas Kot austritt - der Anus schließt hier nicht mehr komplett und du hast vermutlich auch dünnen Kot.

Hämmorhoiden sind wenn sie richtig behandelt werden ( je nach Stadium ) ungefährlich aber tun hald höllisch weh.

Auf jeden fall muß eine Coloskopie gemacht werden, um den Mastdarm in dem Bereich zu überprüfen.

Und Angst davor zu haben einem Arzt den Hintern hinzustrecken ist völliger unsinn.

Du hast keine Ahnung davon was Ärzte so alle sehen und ein Hintern langweilt den Arzt wohl genauso wie wenn du ihn in dein Ohr schauen läßt.

Schau mal unter feuchtes Gangrän im internet nach, dann weißt du was wirklich ekelhaft ist.

Der Arzt wird sich dienen Hintern von aussen ansehen vielleicht sogar daran herumtasten.

Danach wird er dir ein Abführendes Medikament oder einen Einlauf geben und eine Coloskopie machen.

Das klingt jetzt nicht so toll, ist aber ganz normal glaub mir.

Und besonders Weh tut es auch nicht - du lebst ja schon ein weilchen mit den Schmerzen - schlimmer wirds nicht.

Sid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du gelesen,dass die Wölbung verschwunden ist ? Sie erscheint nur bei stimulation (z.B. beim waschen) Vielleicht ist es ja auch normal dass da was anschwillt,ich könnte ja mal im Analsex-Forum posten!? Jedenfalls kann ich es dem Arzt so schlecht zeigen,ausser ich massier mir vor ihm den Hintern,das geht doch nicht :( Das ich Hämorhiden habe weis ich,hab die schon ca 10 Jahre,tut halt alle paar WOchen mal weh beim kacken,was solls. ICh war ja schonmal beim Arzt deswegen,die hat mir den Finger rein und gesagt ich soll immer zur selben Zeit aufs Klo gehen,aber das klappt nicht immer........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was war das für ein Arzt? - zur selben zeit aufs klo gehen? - völliger unsinn. 1. schwellen H. manchmal and und auch wieder ab 2. H. haben ihren Ursprung immer im Darm. Manchmal kommen die halt raus. Wenn H. bei dir rauskommen, dann ist eindeutig eine Behandlung notwendig. Gummibandligatur vermutlich ..... aber ich will mal nicht vorgreifen. Ausserdem solltest du dringend abklären, ob es sich wirklich nur um Hämmorhoiden handelt. Etwas das bei stimmulation so anschwillt, das es eine runde Kugel ergibt und am After liegt gibt es nicht - oder du bist ein medizinisches Wunder - oder ich kenn mich nicht aus :). Geh einfach mal zum Arzt kann ja nichts passieren - und behandeln tut dich auch keiner wenn du nicht willst - ganz einfach. Da gibts einfach nichts zu befürchten oder etwas wofür man sich schähmen müsste. Hämmorrhoiden haben ziemlich viele Menschen - man wills nicht glauben ... Sid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte auch eine Analfistel sein. Ich hatte auch mal ein Beule in der Poritze (Arschfalte?!?) und dachte, es wäre ein Forunkel. Als ich dann zum Hautarzt gegangen bin sagte der, er könne das nicht beurteilen, weil es auch eine Fistel sein könnte. Ich wußte garnicht dass es sowas gibt... Der Proktologe, bei dem ich dann war hat mich dann sofort ins KH eingewiesen, wo sie mir das dann in Vollnarkose weggeschnibbelt haben... Es war eine "Steißbeinfistel"

Eine Fistel (so wie ich es verstanden habe) ist eine Verbindung (wie ein Haardünnr Kanal) zwischen Darm und Haut, der, wenn er sich entzündet extrem übele Folgen haben kann. Bei der Operation wird das ganze blau eingefärbt und nachgesehn, ob ein Kanal da ist oder nicht. Bei mir haben sie aber nix gefunden...

Einfach mal bei Wikipedia kucken unter "Fistlel".

Letztendlich kann das nur ein Arzt beurteilen

sputnik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0