maho69

Analvibi(plug) für unterwegs

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo, Leute!

Suche für meine bessere Hälfte einen Analvibi(plug) für unterwegs, der durch mich mittels Fernsteuerung zu aktivieren ist. Das Material sollte unbedenklich sein, die Passform sehr gut, aber nicht zu groß sein. Wer hat diesbezüglich schon Erfahrungen gemacht? Leider gibt's weder in den Testberichten noch hier im Forum das Passende. Ich dachte, die Technik wäre schon weiter. Vielleicht weiß jemand Anbieter aus Übersee, der möglicherweise mehr Auswahl diesbezüglich haben?

Für viele Antworten oder Hinweise wäre ich euch dankbar.: hilfe :

lg an alle

maho69

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

mir fällt hier auf anhieb nur dieser ein:

user posted image

Ist allerdings aus Jelly ... Ich denke die grösse ist perfekt für Anfänger ..

Zu erhalten unter:

Sorry- Shoplink- klärt das bitte per pm

Gruss Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, Leute! Habe gestern mit meinem Schatz folgendes getestet: Sorry- Shoplink Hier meine(leider negativen) Eindrücke: 1.) Die sieben Vibrationsstufen unterscheiden sich nur relativ wenig von einander, außerdem ist die Vibration(alle Stufen) zu schwach, und das, obwohl wir sog. Anfänger sind. 2.) Die Lautstärke ist bis auf Stufe 4 viel zu laut. Das heißt, für den Gebrauch außerhalb der eigenen vier Wände, und das wäre ja der eigentliche Sinn gewesen, ist das Ei nur bedingt einsetzbar. Soll heißen, praktisch nur in einer Diskothek oder ähnlich lauter Örtlichkeit verwendbar. Also in keinem Fall in privatem Kreis, wenn vielleicht sechs Leute an einem Tisch sitzen und angeregt diskutieren. 3.) Schon bei der ersten Begutachtung wurde die relativ kurze Rückholschlaufe argwöhnisch beurteilt. Es sollte sich herausstellen, dass die Befürchtungen nicht nur bestätigt sondern sogar übertroffen wurden. Nach ca. dreistündiger analer Tragedauer durch meine Lebensgefährtin war das Ding samt Schlaufe "entschwunden", nur mit einiger Mühe war es wieder ans Tageslicht zu holen. Das war aber noch das kleinste Problem. Nachdem ich das Ei selbst ausprobieren wollte, wurde es behutsam anal eingeführt. Beim ersten Versuch, es vorsichtig wieder herauszuziehen, riss die Schlaufe einseitig ab. Mit vereinten Kräften sozusagen brachten wir gemeinsam das Teil wieder zum Vorschein. Aufatmen, noch einmal gut gegangen. Fazit: Beurteilung nicht genügend.: flop : lg maho69

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden