Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Matze

Warum stehen Männer so sehr auf Körperbesamungen?

35 Beiträge in diesem Thema

Facial, Bukkake, Cumshoots, Gesichtsbesamung, Körperbesamung, Gesichtspritzen, Mundspritzen, Cum und ähnliche Suchbegriffe stehen bei den Suchmaschinen weit vorn. Es gibt fast keinen Porno, wo den Damen nicht ins Gesicht gespritzt wird... Auch Pornomagazine sind überdurchschnittlich voll davon! Warum stehen so unwahrscheinlich viele Männer darauf, die Partnerin vollzuspritzen? Kommen dort tierische Instinkte durch (markieren / Besitzansprüche )? Will man(n) unbewusst seinen Partner "ernidrigen"? Ist es Selbstbestätigung? Geht es um den Stolz "Das gab ich für Dich produziert!"? Oder weil man(n) es in fast jedem Porno sieht? Bin gespannt auf Eure Meinungen und Kommentare! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ehrlich gesagt, wuesste ich ncht, warum ICH das machen sollte.

Ganz allgemein wuerde ich sagen, das es mit Dominanz zu tun hat, ein gewisse Form der Demuetigung. "Ich mache dich dreckig, du Sau!"

Sprich in dem Moment hat alleine der Mann die Kontrolle darueber, die Frau zu "besamen, oder auch nicht, also MAcht und Kontrolle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mein Freund macht das hin und wieder auch ganz gerne, allerdings nicht ins Gesicht (würde ich auch nicht wollen). Dann eher auf den Bauch oder die Brust. Nach dem warum habe ich noch nie gefragt (ich habe mir die Frage auch selbst nie gestellt) aber vielleicht ergibt sich ja irgendwann die Gelegenheit.

Ich muss aber sagen, dass ich das manchmal auch ziemlich geil finde, ohne es jetzt begründen zu können. Viellecicht einfach, weil es sich nicht "gehört"? Bin mir nur ziemlich sicher, dass es nichts mit der Tatsache zu tun hat, dass man es öfter in Pornos sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das mit dem drauf stehen, will ich auch gar nciht ausschliessen, warum "stehen" denn einige darauf, gar ganz dominiert zu werden. Laesst sich also auch wunderbar mit meiner Vermutung vereinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
, warum "stehen" denn einige darauf, gar ganz dominiert zu werden.
Ich werte das nicht gerade als Ausdruck der Dominanz über die Frau ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Chattie: Das Frau das gerne haben mag, will ich ja auch nicht ausschliessen, ganz im Gegenteil, es stellt sogar eine GRundlage meiner Behauptung dar.

Ausserdem bin ich mir sicher, das man das Wort "Dominanz" hier auf zweierlei Weise betrachten muss; nur wenn man drauf steht, auch mal von ihm "vollgespritzt" zu werden, will man sich ihm noch lange nicht unterwerfen, seine Sklavin werden oder dergleichen.

Es ist lediglich in dem Moment, reizvoll, die Kontrolle abzugeben, immerhin kann alleine ER steuern, wo und wann es spritzt. Und ja, es ist dreckig, es ist nicht normal, es ist versaut. Aber genau dieses "beschmutzen duerfen" macht den Reiz fuer beide aus, und das ist IMHO eine Form von Dominanz.

Das Frau nun auch noch Sperma steht, und es beruehren moechte, ist da meines Erachtens nur noch ein zusaetzlicher Reiz, wobei nicht zu unterscheiden ist, welcher Reiz der dominierende ist.

In jedem Falle, findet aber aus Sicht des Mannes - bewusst oder unbewusst - eine Machtauswirkung statt, er entscheidet, wo und wann er dich bespritzt und auch wieviel! Das es rein faktisch gar nicht in seiner Hand liegt, sondenr die Natur da stark mit interveniert, ist SEINEM Ego, da erstmal egal. *g*

So und nun noch ein abschliessender Satz zu diesem Post: Ich habe viele Woerter benutzt, die regulaer einene negativen Touch haben, aber in diesem Post besteht der Zusammenhang alleine positiv, insbesondere und nicht limitiert (ich liebe diese Formulierung *g*) auch in Bezug auf das "sich beschmutzen lasssen"!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In jedem Falle, findet aber aus Sicht des Mannes - bewusst oder unbewusst - eine Machtauswirkung statt, er entscheidet, wo und wann er dich bespritzt und auch wieviel!
Hm, kannst du die Menge deines Spermas steuern ...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das es rein faktisch gar nicht in seiner Hand liegt, sondenr die Natur da stark mit interveniert, ist SEINEM Ego, da erstmal egal. *g*

Bitte weiterlesen. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe es halt gerne wie es mir kommt :P , mehr nicht. Ins Gesicht spritzen wie in den Pornos wäre auch mal ganz lustig (für mich), aber das lass ich lieber bleiben, sonst beißt mir meine Frau noch was von meinem besten Stück ab :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also dominanz hab ich auch noch nie verspürt. Nur Erleichterung :D Nein im ernst, es schaut geil aus. Ich schaus mir auch in Pornos an und finds dort auch Geil. Sid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicherlich gibt es eine Reihe Männer und Frauen die darauf stehen, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß es wirklich viele sind. In den Pornos wird es meiner Meinung nach völlig übertrieben. Da gibt es ja fast keinen anderen Schluß mehr. Echt blöd.

Ich jedenfalls würde nicht im Traum dran denken am Ende eines schönen langen Ficks in den Handbetrieb zu wechseln, nö nimmer .... außer meine Partnerin wünscht sich das (ab und zu mal).

Kannst Du daraus nicht eine Umfrage machen Matze?

Ist wirklich eine interessante Fage.

Grüße Legolas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da stecke ich teilweise auch in der Zwickmühle...

Einerseits sehe ich auch gerne wie er abspritzt und andererseits komme ich auch sehr gerne in meiner Freundin und beides gleichzeitig geht leider schlecht... also machen wir es mal so und mal so, wobei die Verteilung nicht 50/50 ist sondern deutlich zu Gunsten 'drinnen'.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hat bei mir ganz praktische Gründe: Benutze ich ein Kondom, muss ich nach dem sex nochmal aufstehen um das Teil zu entsorgen. Bei der Sperma-Ablage in oder auf meiner Süßen ist sie für die Entsorgung zuständig... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage, warum das in Pornos fast immer passiert, habe ich mir schon häufig gestellt. Ich finde das meistens ziemlich doof, wenn es so endet. Egal ob im Film oder im real life mit meinem Schatz. Manchmal passiert es halt und ich bin immer völlig abgenervt, weil ich dann unter die Dusche hüpfen muß, obwohl ich viel lieber was anderes machen möchte. Außerdem klebt es immer so :angry: . Nee, nicht mein Ding und auch optisch kann ich dem nichts abgewinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:) Ich schätze mal so ist da bei den meisten Frauen. In Pornos gibts tatsächlich kaum ein anderes Ende aber so im Leben ist das doch eher selten. Hin und wieder mal auf meiner Frau zu kommen und mir das Dilemma dann anzuschauen macht schon Spaß. Aber wer will schon immer aussen kommen und wenn die Frau dann gleich aufhüpft zum duschen ist das ja auf die Dauer auch nix .... Aber manchmal ist das halt ein Vergügen, vor allem wenn man eh schon zwischen den Brüsten ist :) Sid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hin und wieder hol ich ihn kurz vorm Ziel raus und laß ihn von meiner Freundin mit der Hand über die Ziellinie schießen. Das Auge ißt halt mit und per "Fremdhandbetrieb" zu kommen ist doch eine geile Abwechslung.

Die "Entsorgung" des Ergebnisses finde ich unproblematisch. Schließlich liegen doch die Klamotten rum, derer man sich vorher entledigt hat. Kommen halt in die Wäsche danach, Punkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum stehen so unwahrscheinlich viele Männer darauf, die Partnerin vollzuspritzen?

Gute Frage. Ich finde es nicht allzu besonders. Es ist mal ganz nett sich keine Sorgen machen zu müssen wo das Zeug hinfliegt aber erregen tut es mich ehrlichgesagt nicht.

Kommen dort tierische Instinkte durch (markieren / Besitzansprüche )?

Nein.

Will man(n) unbewusst seinen Partner "ernidrigen"?

Das kann ich ebenfalls verneinen.

Ist es Selbstbestätigung?

Wenn es mal passieren sollte irgendwie schon.

Geht es um den Stolz "Das gab ich für Dich produziert!"?

Wofür sollte ich stolz sein? Das ich etwa abgespritzt habe? Nein.

Oder weil man(n) es in fast jedem Porno sieht?

Auch nicht, jedoch kommt wahrscheinlich das Klischee daher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hin und wieder hab ich nix dagegen. Ich brauchs nicht, aber es stört mich auch nicht. Lieber habe ich es wenn es da hin geht, wo es hin "soll". Ich mags gerne wenn man dann den ganzen Tag nach riecht. Auch frisch geduscht, bleibt der "Duft", denn was rein ist will ja auch irgendwann wieder raus. : sperm :

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gesichtsbesammung mag ich auch nicht aber hin und wieder mal auf meinen Busen oder Bauchnabel ist auch mal schön. Aber am liebsten habe ich es auch da wo es normalerweise hingehört :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0