Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
axlkax

Toys im Auto

4 Beiträge in diesem Thema

Wir haben seit kurzem einen kleinen Vibi ständig im Handschuhfach, der uns auf längeren Autofahrten - erst gestern- viel Freude bereitet. :rolleyes: Wir haben uns deshalb die Frage gestellt, was ihr denn so während langen Autofahrten tut, oder was euch während langer Autofahrten Freude bereitet und entspannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist ne nette Idee wie ich finde, allerdings sollte man es nicht WÄHREND der Fahrt machen.

Mal "rechts ran" fahren in den Wald oder so finde ich persönlich schon schöner, da man denn relativ ungestört ist und sich auf die Sache voll konzentrieren kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde das sogar sehr gefährlich, während der Fahrt zu masturbieren! Man hat für ein paar Milisekunden (je nach Orgasmus) keine Kontrolle über das Fahrzeug. Geschieht etwas unvorgesehenes, kracht es! Mir fällt gerade eine Geschichte ein, die mich mal sehr beschäftigte: Ich bin früher mal im Rahmen eines Rettungssanitäter-Praktikums beim städtischen Rettungsdienst mitgefahren. :polizei: Ein Rettungs-Assistent einer Schicht, erzählte mir, dass er mal bei einen Verkehrsunfall gewesen sei, wo der Mann gestorben ist. Der Rettungs-Assi versuchte die Frau total verstörte Frau zu beruhigen, die stammelte "Ich bin schuld-Ich bin schuld!..." Die Frau hatte so komisch glitschige Hände. Er fand heraus, dass sie noch Sperma an der Hand und er unweigerlich am Gummihandschuh hatte.: sperm : Die Frau hatte ihrem Schatz also einen "von der Palme gewedelt" und die Karre beim Kommen gegen den Baum gesetzt. Krasser Tod, oder? : krankenwagen : Also lieber auf nen Rastplatz ranfahren, wenn man den Reiz mag!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich finde das sogar sehr gefährlich, während der Fahrt zu masturbieren! Man hat für ein paar Milisekunden (je nach Orgasmus) keine Kontrolle über das Fahrzeug. Geschieht etwas unvorgesehenes, kracht es! Mir fällt gerade eine Geschichte ein, die mich mal sehr beschäftigte: Ich bin früher mal im Rahmen eines Rettungssanitäter-Praktikums beim städtischen Rettungsdienst mitgefahren.  :polizei:  Ein Rettungs-Assistent einer Schicht, erzählte mir, dass er mal bei einen Verkehrsunfall gewesen sei, wo der Mann gestorben ist. Der Rettungs-Assi versuchte die Frau total verstörte Frau zu beruhigen, die stammelte "Ich bin schuld-Ich bin schuld!..." Die Frau hatte so komisch glitschige Hände. Er fand heraus, dass sie noch Sperma an der Hand und er unweigerlich am Gummihandschuh hatte.: sperm : Die Frau hatte ihrem Schatz also einen "von der Palme gewedelt" und die Karre beim Kommen gegen den Baum gesetzt. Krasser Tod, oder? : krankenwagen : Also lieber auf nen Rastplatz ranfahren, wenn man den Reiz mag!!!

Also als Beifahrer/in (vorsicht , Fahrer/in nicht ablenken) kann mann/frau das ganz "entspannt" sehen, das hatten wir schon öfter .... warum nicht !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0