Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Luna1978w

Delfin zu weich...

6 Beiträge in diesem Thema

Ich hab schon eine Reihe Hartplastikvibratoren zuhause, die eigentlich sehr gut funktionieren. Auch die Lautstärke stört mich nicht besonders, aber manchmal, wenn ich es schon ein paarmal gemacht habe, ist mir die Vibration fast zu schwach. :rolleyes: (Verwende Vibsis nur klitoral) Der Delfin oder der Digger sollen ja eher stärkere Vibrationen haben im Vergleich zu anderen batteriebetriebenen Vibsis. Nun meine Frage: Kann zB der Delfin, ich hatte ihn im Sexshop schon mal in der Hand, seine starke Vibration auch "weitergeben"? Der ist nämlich so weich und vorne auch biegsam, kann man da gnügend Druck ausüben und "absorbiert" die weiche Hülle nicht die Vibration? :unsure: Hab mich noch nicht getraut ihn zu kaufen, obwohl ich so viel Positives gelesen habe und er auch Testsieger geworden ist! Liebe Grüsse, Luna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann zB der Delfin, ich hatte ihn im Sexshop schon mal in der Hand, seine starke Vibration auch "weitergeben"? Der ist nämlich so weich und vorne auch biegsam, kann man da gnügend Druck ausüben und "absorbiert" die weiche Hülle nicht die Vibration?  :unsure:
Wenn du ihn nur klitoral verwenden willst, würde ich lieber zum Layaspot greifen - der ist nämlich deutlich härter an der entscheidenden Stelle :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Layaspot hab ich erst kürzlich gekauft, fand ihn aber nicht so "handlich" Hab ihn meiner Schwester geschenkt und die hat jetzt besonders viel Freude damit :D Die Form von einem Stabvibrator find ich eigentlich am besten zum halten, deshalb würd mich auch der Delfin so interessieren!! Hat jemand Erfahrung wie sich der im Vergleich zu einem Hartplastikvibrator anfühlt? Ich glaube nämlich dass das weiche Material die Vibration zu sehr "abdämpft". :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein erster Vibrator war ein Hartplastikvibrator. Aber am liebsten benutzte ich inzwischen den Stranger. Das ist ein Generation II-Vibrator von Fun Factory. Es stimmt, dass das Silikon zwar weicher ist, aber andererseits ist der Motor auch kräftiger. Ich kann den Silikon-Vibrator sogar auf deutlich niedriger Stufe laufen lassen, um ein befriedigendes Ergebnis zu erzielen ;) als beim Hartplastikvibrator, den ich dafür doch schon immer fast auf max drehen musste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unser " Erster " war ein Hartplasti - Vib . Seit ca. 1 Jahr haben wir den Delphin . der seitdem immer mit im Einsatz ist. Die weiche Oberfläche wird mit etwas

Gleitgel sehr angenehm. Meine Liebste möchte ihn nicht mehr missen. Unser erstes Teil ist nur noch sporadisch mit dabei.

In Kürze wollen wir uns noch einzusätzliches Spielzeug zulegen.

Bitte um Ideen u. Ratschläge - Danke

Übrigens das anschaffen des Delph. hat wieder zusätlichen Schwung in unsere Beziehung gebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0