Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Tobis

Orgasmus Maschine für die Frau - Test im TV

7 Beiträge in diesem Thema

heute (10.03.05) um 22:15 Uhr im Sender mit den bunten Bällen:

"Sex-Probleme: Warum die neue Orgasmus-Maschine viele Frauen hoffen lässt"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Maschine ? Sextoy ? Sybian ? Fehlanzeige.

Es ging um ein Implantat in die Wirbelsäule, Rückenmark, ... bei dem elektrische Impulse "auf Knopfdruck" eine Stimulation bis zum Orgasmus auslösen sollen (oder so ähnlich).

Es wurden Frauen vorgestellt, die noch niemals in ihrem Leben einen Orgasmus erlebt haben und sich das Teil einbauen lassen haben.

Positiv:

- Chance auf Heilung

- das Gerät kann probeweise verbaut werden

Negativ:

- Hohe Kosten (15.000 Euro bei fester Installation)

- Risiko der Querschnittslähmung bei fehlerhaften Einbau

- Funktion abhängig von Ursache des Leidens

Das ganze wurde in den USA durch ein Zufall von einem Arzt entdeckt und die Möglichkeit einer deratigen Wirkung ist medizinisch bestätigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Ding hatte glaube ich mal irgendwer in "Toys die wir testen sollen" vorgestellt, kommt mir jedenfalls sehr bekannt vor. Aber gut zu wissen, dass ich nicht drauf gewartet und mir das angeschaut hab ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab das auch gesehen, so ein Quatsch, selbst die "Testinstallation" für eine Woche kostet zu viel. Ich glaub da würd ichs eher mit einer Sybian versuchen.

Und diese Deutsche, die keinen Orgasmus bekommt, obwohl sie sooo viele Bücher liest und auch schon Toys gekauft hat, die war definitiv noch nicht auf LTT. So einen Müll was die sich gekauft hat *kopfschüttel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

>- Risiko der Querschnittslähmung bei fehlerhaften Einbau

oh toll...

Nachdem ich keinen "richtigen" Beitrag gefunden habe - ist das Ding denn für kranke Leute entwickelt oder für gesunde?

Ich hba jetzt nur Eure Beiträge gelesen und sag da nur "Schwachsinn" aber hat der "Einbau" medizinische Grundlagen -. also Impantierung bei z.B. schon querschnittsgelähmter Frau die so zu einem Orgasmus kommen kann ?

Für gesunde gibts sicherlich bessere Alternativen - kann mir momentan nur vorstellen daß es für Querschnittsgelähmte oder Menschen ohne Geschlechtsorgane/ durch Pharaonische Beschneidung oder ähnliche Fälle entwickelt wurde.

Für organisch gesunde gibts sicherlich bessere Alternativen, für echte Krankheitsfälle wäre solch ein Gerät ein "Segen" - da ich den Bericht nicht kenne, kann ich nicht urteilen.

Grüße,

Draku

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ich mitbekommen habe, hat der herr dr. mit dem gerät schmerztherapien gemacht, und ist scheinbar durch zufall drauf kommen, das damit auch orgasmen erzeugt werden können. im prinzip scheint das ganze wie estim zu sein, nur halt sehr direkt an den nerven.

und geschäftstüchtig, wie ärzte nun mal sind ... schon gabs die orgasmusmaschine *g*.

die gefahr der querschnittslähmung ist klar - immerhin kriegst du das ding direkt ins rückenmark versenkt - kleiner fehlschnitt - platsch. schon kannst orgasmen nur mehr im sitzen haben *sfg*.

ich frag mich übrigens die ganze zeit schon, wie die die batterien wechseln, ob ein "batteriefach" ausserhalb des körpers liegt, jedes mal operiert werden muß, oder per induktion geladen wird.

ich würd dem ding sowieso nicht trauen. die testreihen sind lächerlich - die frauen kannst an 2 händen abzählen, bei denen das gemacht wurde, und nicht mal bei allen funzt es (siehe die dame aus de oder aus gb).

und wenn man bedenkt, das der großteil von sex hauptsächlich im kopf passiert, muß die maschine ja auch zumindest teilweise versagen.

denke: wenn ich ne "gedankliche sperre" im kopf hab kann ich machen was ich will, nix wird passieren.

für härtefälle ist also wohl eher ein psychiater von nöten, den irgend ein gerät.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0