Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Bondviewer

Der Neue Von Ff - Laya Spot

11 Beiträge in diesem Thema

Funfactory hat wieder etwas neues, außer dem Flexi Flexi. Der LAYAspot

user posted image

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fand ich auch ganz niedlich, aber wenn man das Ding mal in der Hand gehabt hat, dann fand ich, dass die Vibrationen nicht stark genug sind... weiß zwar nicht, wieviel der jetzt kosten soll.... aber definitiv ein Plus ist das neue Programm das die Vibration auf Wunsch auch in Wellen/Impulsen abgibt und nicht nur kontinuiertlich durchvibriert. Das Programm gibt es ja auch bei einem weiteren neuen FF Toy das noch gar nicht auf der Seite abgebildet ist - ein Vibi mit Ladestation. Großer Nachteil da ist nur die Steuerung... läßt sich nicht wirklich gut beschreiben, aber kann man sich vorstellen, wenn dann irgendwann mal ein Bild davon rauskommt ;-) Aber ich finde - beide testen!! *g* Und warum dann nicht auch gleich noch den Sally See dazu - am besten in eisblau, den finde ich richtig schön! 16354.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bambi hat Recht!

Das Teil hat zwar für seine Größe eine beachtliche Vibration, aber ich habe so meine Zweifel, ob es wirklich genug ist.

Wir hatten das Teil auf der Venus schon in der Hand und haben es bestaunt. Also, ich würd mich zum testen anbieten.... :wink:

Auf jeden Fall ist es aber schön handlich. Nur hab ich hinsichtlich der Form trotzdem meine Zweifel, weil ich glaube, das die Klitoris brührende Seite zu kurz ist. Aber ich lass mich ja gerne überaschen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie groß ist das Ding denn genau? Und ich dachte eigentlich immer, dass FF überall die selben Motoren drin hat, also vom Anfühlen her, ist das nicht so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bambi,

meinst du den hier.

user posted image

Bei der Frage wie sich das Teil Steuern lässt hilft das Bild aber auch nicht weiter.

Laut FF soll der Laya Spot irgend etwas zwischen 34,90 Eur und 39,90 Eur kosten. Je nachdem an welcher Stelle der FF Homepage du nachsiehst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der neue sieht mir fast wie ein Nachbau von dem Natural Contourer aus.

Genau, wusste ich doch, dass ich das schonmal gesehen hatte...

Ich kann es mir nicht vorstellen als Mann, aber vielleicht kann mir eine Frau hier helfen: taugen die Teile in dieser Bauform, jetzt mal stärkere oder schwächere Vibration ausser Acht gelassen? Ich habe mir schonmal diesen Contourer für meine Liebste als Überraschung überlegt, aber für eine nutzlose Überraschung wäre es mir dann doch zu teuer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt mal die Vibrationsstärke völlig aus der acht gelassen. Ich hatte beide Teile auf der Venus in der hand und rein vom Material her, gefällt mir der Laya Spot besser.

Ob diese Form was bringt, würde ich gerne mal probieren. Ich kann mir vorstellen, das es beim Sex mit dem Partner gut anwendbar ist, weil er so klein ist und auch gut zwischen die Körper passen könnte, aber ob die Länge reicht?

Beim Sinnlust hatte ich schon gleich was zu meckern, als ich ihn in der Hand hatte: Ich konnte ihn mit meinen langen Fingernägeln nicht bedienen! Der Knopf der das Programm der Vibration regelt, ist winzig und niedrig. Ich konnte ihn mit meinen Fingerspitzen nicht erreichen.

Ansonsten hat mir das Programm des Vibis, nachdem Bambi ihn mir angestellt hatte :? , gut gefallen. Ich denke, der wäre auf jeden Fall einen Test wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also eine ausführlicher Test des Lavaspots würde mich auch interessieren :-)

Irgendwie schaut er ja aus wie ein elektrischer Rasierer. Ist ja direkt ein getarntes Spielzeug :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte jetzt sowohl den Layaspot , als auch den Natural Contourer in der Hand (war in Hamburg im Frauensexshop 'Kleine Freuden'). Der Natural Contourer ist aus Hartplastik (nicht so toll), vibriert weniger stark und ist ebenfalls nicht so toll geformt. Der Layaspot dagegen fühlt sich deutlich angenehmer an vom Anfassgefühl her, vibriert stärker und ist durch seine gewellte Form anatomisch netter. Ich stelle mir vor, dass er sich besser zwischen die Schamlippen einschmiegt. Zudem sieht er richtig schnuckelig aus, ist relativ klein gegenüber dem, was die Abbildung vermuten lässt. Ob, inwiefern er einer Frau etwas bringt - zum anheizen oder auch noch mehr ... da halte ich mich als Mann mal raus B) Und noch eine Anmerkung für die Leute mit dem kleinen Geldbeutel. Ein Vibrator ist sowohl innerlich, als auch äusserlich anwendbar - Der Layaspot nicht. Im Zweifelsfall würde ich deshalb den Vibrator empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0