Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Gast

Benutzen Frauen Dildos?

12 Beiträge in diesem Thema

Mich wurmt eine Frage... Das Frauen mit einem Vibrator kommen können ist ja klar. In zahlreichen Filmen und Bilder sieht man Frauen, die es sich mit einem Dildo machen und dabei kommen. Ehrlicherweise kann ich das gar nicht glauben und denke, es handelt sich wieder um eine Männerphantasie und die Frauen spielen nur einen Orgasmus. :( Was habt ihr so erlebt? Kommen Frauen mit Dildos oder nicht? Wenn ja wie ist die Technik? Schnell, langsam, tief oder nur ein bisschen? Bin gespannt auf Eure antworten. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo DUST-Fan, also mein Schatz und ich haben bisher keine Dildo-Erfahrungen, aber ich finde, Matze und Tini haben im Know-How-Bereich sehr gut beschrieben, worauf es im großen und ganzen dabei ankommt: Eine Reizung der Frau zum Orgasmus im Vaginalbereich passiert meist durch Stimulation der Klitoris, worauf Frauen natürlich sehr unterschiedlich ansprechen. Manche mögen oder brauchen die direkte Stimulation der Klitoris, wozu ein Vibrator, der von außen an den Bereich gehalten wird, verwendet werden kann. Anderen widerum genügt die (geringere) Reizung der Klitoris bei der Penetration und sie genießen eher das Gefühl des "ausgefüllt seins" durch einen Dildo. Diese Frauen können auch dadurch einen Orgasmus erreichen. Auf der sicheren Seite bist Du, wenn Du M's+T's Tipp befolgst und beides verwendest, einen Dildo für "innen" und einen Vibi für außen. In jedem Fall Dein "Lustopfer" vorher fragen, was sie selbst gern hätte. Darüber, wie es "sich anfühlt" kann Dir evtl. jemand von unseren Mädels hier geben... :) Ach und - Erfahrungsberichte hier posten :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch, man kann damit kommen, aber nicht ausschließlich damit. Die Klitoris muss schon zusätzlich gereizt werden. Ob tief oder nicht, das hängt sicherlich von der jeweiligen Frau ab!

Aber es geht sicherlich nicht nach dem Motto: "Dildo rein und die Frau bekommt sofort einen Orgasmus". Es ist halt ein nettes Hilfsmittel *gg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle! Nachdem ich diesen Beitrag gelesen hatte dachte ich mir, dass ich mich unbedingt registrieren muss um mal etwas klar zu stellen :) Ich bin 32 Jahre alt und benutze schon seit über 10 Jahren Sextoys. Ich bin verheiratet seit 1994 und habe mit meinem Mann eine wirklich unglaublich schöne Ehe. Auch sexuell sind wir beide ein unschlagbares Team. Trotzdem möchten wir beide nicht auf das "Solo-Vergnügen" verzichten. Angefangen habe ich mit ganz normalen Vibratoren wie man sie in jedem Sexshop bekommt. Bei der Anwendung dieser Vibratoren in der Scheide ist es mir meistens nach ein paar Sekunden gekommen. Ich kaufte mir andere Modelle und probierte alles mögliche aus. Nach ein paar Monaten musste ich feststellen, dass ich mit "normalen" Verkehr nicht mehr zum Orgasmus kam. Mein Mann ist wirklich ein sehr guter Liebhaber und er weiss auch ganze genau was ich will. Doch leider blieb der Orgasmus immer aus. Es war so, als würde ich in jenem Augenblick explodieren und auf einen Schlag war alles wieder weg. Ich musste während dem Verkehr also immer mit der Hand nachhelfen. Mein Mann litt sehr darunter und er dachte, dass es an ihm liegt. Die ganze Sache zog sich über einen Zeitraum von ca. 1 1/2 Jahre hin. Während dieser Zeit war ich selbstverständlich auch bei verschiedenen Frauenärzten, aber man bestätigte mir immer, dass alles in Ordnung sei. Die ganze Situation belastete mich und meinen Mann extrem. Irgendwann sind wir mal in Essen gewesen und in einen Sexshop spaziert. Dort hatte ich das erste mal Interesse an einem "Dildo". Es war ein recht billiger Dildo der einem Penis ähnelte. Er war sehr lang und dünn. Zuhause angekommen wollten wir natürlich gleich unsere neueste Errungenschaft ausprobieren. Ich legte mich also vor meinen Mann und begann mich mit dem Dildo zu verwöhnen. Auch hier wieder das selbe Spiel: Kurz vor dem Höhepunkt waren alle Gefühle auf einmal weg. Ich hab angefangen zu weinen und mein Mann musste mich trösten. Wir haben dann beschlossen, dass wir es solange probieren, bis es endlich klappt. Wir haben es dann immer wieder versucht, indem wir uns gegenüber legten und gegenseitig selbst befriedigten. Ich kann mich noch genau dran erinnern... Ich merkte wie ich auf einmal alles um mich herum vergaß und siehe da, auch der Orgasmus kam. Ich hab vor lauter Freude geheult und von dem Moment an klappte es bei mir wieder. Ich kaufte also andere Dildos. Je echter sie wirkten und aussahen, um so toller das Feeling. Da mein Mann einen sehr grossen und dicken Penis hat, war ich immer auf der Suche nach einem noch "echteren" Dildo. Eines Tages sind wir in Köln auf den Ringen in Dr. Müllers Sexshop gegangen. Dort hatten sie eine riesen Auswahl an Dildos von der Firma Doc Johnson und Falcon. Naja um jetzt nicht noch weiter auszuholen... Ich habe lange den "Realistic Cock 8" benutzt und ihn auch mehrmals gekauft (ewig halten die auch nicht). Mittlerweile habe ich endlich das gefunden was meinem Mann am meisten ähnelt: Jeff Palmer Supercock Ab und zu benutze ich aber auch den "Jeff Stryker Dildo in UR3 Material". Ich weiss, die Dildos zählen für manche Menschen zu den Monster. Das sehe ich nicht so! Mein Mann ist ebenfalls sehr gut bestückt und von daher kommt es dem menschlichen Verkehr für mich am nächsten. Durch die Erfahrungen im Umgung mit den Dildos habe ich meinen Körper viel besser kennengelernt. Meine Orgasmusprobleme sind gehören seit damals auch der Vergangenheit an. Beim benutzen eines Dildos brauche ich höchstens 30 Sekunden um zum Orgasmus zu gelangen. Selbiges zählt auch beim Verkehr mit meinem Mann. Ich finde es schon ein wenig oberflächig zu behaupten, dass eine Frau generell nicht mit dem Dildo zum Orgasmus kommen kann. Das kann jeder einzelne von sich behaupten, aber doch nicht geltend für die Allgemeinheit machen, oder? Mich würde sehr interessieren was jeder einzelne davon hält? Gruss Jessica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Jessica, Dein Beitrag war mehr als erstaunlich :shock: Aber ich freue mich, dass sich doch noch alles zum Guten gewendet hat! :D Bei mir und meinem Schatz ist es so: Wir haben ja von den beiden Lustexperten :P gelesen (damals), dass der Hot-Flash-Vibrator eine sehr gute Errungenschaft sein soll, also haben wir ihn gekauft. Als wir ihn dann probiert haben, stellten wir beide recht schnell fest, dass meine Maus für Vibrationen weder innen noch außen empfänglich ist. :shock: Also legten wir ihn erstmal beiseite. :roll: Doch dann später wieder in einem Sexshop entschieden wir uns, eine Penishülle zu kaufen. Das war eine durchsichtige aus weichem, sehr dehnbarem Material bestehende Hülle, die man zum Beispiel über den Hot-Flash stülpen konnte. Dadurch wurde das ganze dicker, etwas länger und nicht mehr glatt (die Hülle war geädert). Dann nach mehreren Testanläufen und Probezeiten hatten wir eine passende Technik gefunden: :o Nach einem schönen langen Vorspiel und dem Erregen (was beliebig ist) spiele ich mit meinen Fingern an der Mumu von meinem Schatz, welche dann auch schnell Richtung Inneres gleiten. Dabei ist es unerlässlich, dass ich sie ihren Busen mit dem Mund verwöhne. :wink: Dann werde ich immer schneller und über mehr Druck auf den G-Punkt aus und siehe da, die Fingernägelspuren auf meinem Rücken werden immer tiefer :wink: Im nächsten Schritt nehme ich nun den Hot-Flash, stülpe wieder die Hülle darüber, reibe das ganze mit ein bisschen Gleitgel ein und lasse diesen Ersatzpenis langsam in die Mumu gleiten. Dann hocke ich mich so auf meinen Schatz (sie liegt auf dem Rücken), dass ich sie küssen kann und mit ihr Sex haben könnte, quasi wie unsere richtige Stellung, nur dass eben der Ersatzpenis die Gefühle erzeugt. Dann werde ich mit der Zeit immer schneller und schneller, bis mein Schatz ihren Orgasmus hinausschreit. :D Kurz danach meint sie dann, dass sie jetzt MICH haben will. Also Kondom drüber und die Stellung fortführen (ein pausenloser Übergang ist wichtig). :arrow: So benutzen wir den Dildo. Wir haben zwar nur eine Quasi-Konstruktion, aber wir werden sicherlich auch in Zukunft mal einen richtig schönen Dildo benutzen. :o Aber zu sagen, dass eine Frau durch einen Dildo nicht kommen kann ist genauso glatter Unsinn, als zu sagen, dass jede Frau mit einen Vibrator kommen kann! :? Bitte verallgemeinert nix, okay? :) Viele Grüße!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sollte auch noch hinzufügen, dass für viele frauen die atmosphäre rings rum stimmen muss.

Ich könnte mir niemals alleine mit unserem hotflash spaß besorgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich reicht ein Dildo alleine nicht aus um zu kommen. Aber als Vorspiel finde ich es sehr reizvoll, wenn mein Schatz mich damit verwöhnt - wobei ich immer noch einen Vibrator dem Dildo vorziehe.

Generell finde ich, daß weder Dildo noch Vibrator alleine so viel Spaß machen, als wenn der Partner dabei ist und die 'Führung' übernimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also auch ich kann nur bestätigen. Ein Dildo allein reicht nicht!

Mein schatz läßt meinen Dildo in der Hündchenstellung ganz schnell in mir rein und raus flitzen. an meinen Kitzler halte ich selbst einen kräftigen Vibrator.

Aber die Kombination aus beidem - WAHNSINN! Nach 3 mächtigen Orgsmen breche ich regungslos zusammen und bin klatschnass geschwitzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallole, meine Frau setzt Dildos auch gern zum Vorspiel ein, aber davon hat Sie noch nie einen Orgasmus bekommen und meint auch, dass wird Sie nie. Wieso bekommen manche Frauen mit einem Dildo so leicht einen Orgasmus und andere nicht? Liegt es an der richtigen Passform?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Udo, ich bin da kein Experte. Aber ich würde vermuten, daß dies sehr damit zusamenhängt wie die frau auf gewisse Reizungen reagiert. Es gibt halt Frauen die sehr erregt werden wenn das innere ihrer Vagina gereizt wird und andere Frauen müssen eben an ihrer Klitoris.

Ausserdem würde ich auch darauf tippen das es auch damit zu tun hat. wie gut eine Frau ihren eigenen Körper kennt und weiß wie sie mit ihrem Körper umgehen muß.

Aber im allgemeinen würde ich doch meinen, daß zur befriedigung einer Frau ein Vibrator besser geeignet ist.

Da ich jedoch nur ein Mann bin bitte ich um Richtigstellung, sollte ich mich irren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Udo!

Du wirst sicherlich festgestellt haben, dass die meisten Frauen sehr anspruchsvoll sind - auch im Bett.

Weshalb deine Liebste nicht zum Orgasmus kommt, kann an vielen Dingen liegen.

Zum einen - wie du schon sagtest - kann die Passform nicht stimmen. Wenn er zu groß oder zu klein ist, hat er keine optimale Wirkung! Vielleicht gefällt ihr der Dildo auch rein optisch nicht.

Obi hat ja schon angesprochen, dass es auch sein kann, dass es deine Frau mehr mag, am Kitzler verwöhnt zu werden. Da lohnt sich dann aber eher ein Vibi oder Vibieier.

Es kann aber auch an der Atmoshphäre liegen, dass sie nicht entspannt genug ist oder eine Art Druck oder Zwang empfindet. Diese Faktoren hindern die meisten Frauen am Orgasmus, da sie das Gefühl haben, dass sie es für den Partner tun müssen.

Es kann auch an der Art der Handhabung liegen. Manche Frauen mögen es schnell und hart, wo dann ihr Mann sie mit dem Dildo befriedigen muss und andre lieber ganz sanft und ruhig. Probiert mal in dieser Richtung und haltet den Dildo bei den Bewegungen immer mal anders bis ihr eine ideale Position gefunden habt, die deiner Frau gefällt.

Hoffe ich konnte ein bissel helfen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo, ihr Lieben, wir sind aus traurigen, gesundheitlichen Gründen auf einen Dildo angewiesen :?. Meine Frau braucht das Gefühl des ausgefüllt sein. Vorher braucht sie viel liebevolle Stimulation mit Hand und Mund, aber irgendwann... Ich "simuliere" die Fickbewegungen und es geht mal mehr, mal weniger schnell, bis es ihr sehr heftig kommt. Sie meint, Vibis helfen ihr nicht, weil die sie zu sehr kitzeln :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0