postfach41c

Female Ejaculation - Spritzorgasmus der Frau - wer hatte ihn

45 Beiträge in diesem Thema

Guten Abend,

mich (und sicher auch eine sehr, sehr große Schar von Männern) würde es brennend interessieren, welche Frau schon einmal einen derartigen Orgasmus hatte, dass sie regelrecht abgespritzt hat.

Oder zumindest so feucht wurde, dass ihr das Sekret aus der Scheide lief.

Wie bekommt ihr "Ihn" und was empfindet ihr Frauen dabei?

Schildert doch einfach mal euere Erfahrungen. Bin schon sehr gespannt darauf, denn als Mann finde ich es sehr erregend zu sehen, wie es einer Frau auf diese Weise kommt!

Sicherlich ist es ein umwerfend tolles Gefühl. Vielleicht ja auch Unsicherheit, weil "Frau" ja denken könnte sie hätte uriniert, was ja nicht der Fall ist.

Vielen Dank für Eure Antworten,

senior gonzales :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne das auch, mags aber nicht so besonders, weil ich durch die Nässe die Reibung des Penis dann nicht mehr so gut spüre (bin nach drei Geburten eh oft ziemlich weit) und weils zum Teil im äußeren Bereich dann einfach kühl wird.

Meinem Schatz gefällt es aber glaub ich schon.

Corax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich liebe das : O:-) : . Ich hab nämlich festgestellt, das ich hinterher noch viel empfänglicher bin für weitere, noch viel intensivere Orgasmen.

Irgendwo hier hab ich aber auch schon mehr zu dem Thema geschrieben :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin zwar keine Frau, aber: Die weibliche Ejakulation scheint nicht soo häufig vorzukommen. Ich kenne nur eine einzige, bei der Es wirklich kam, während ich Ihre Klitoris mit der Zunge verwöhnte. danach war ich so perplex, dass ich mich erst Mal hinsetzten musste. War aber irgendwie geil :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in dem Buch "Und - wie war's? Das etwas andere Sexbuch - So haben Frauen mit Männern wirklich Spaß" ist eine sehr gute Anleitung zu finden wie man den G-Punkt findet u massiert bis das man abspritzt.

hab es ausprobiert - genauso wie es da steht (nach ein paar klitoralen Orgasmen) u es hat direkt funktioniert!

das Buch is übrigens - find ich - auch so empfehlenswert...

(von Marcia und Lisa Douglass. Wilhelm Goldmann Verlag - München, 1999)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir Passiert das auch manchmal, ich weiß klingt jetzt blöd ist aber so, also irgendwie muß ich das nicht haben. Ist mir einfach zu heftig, weiß schon soll doch froh sein und so, auch mein Mann genießt es wenn es mir so kommt, aber irgendwie ............. :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe es auch manchmal das ich abspritze,

es gehört halt eine gute Portion von "loslassen" für eine Frau wenn sie es zulassen will. Zuerst ist es ein Gefühl als ob man naja normal muss , aber dann braut sich es in der Region alles zusammen und man spritz ab, und man kann dadurch auch einen sehr intersiveren Orgasmus bekommen, wenn das Gefühl genau mit dem Orgi zusammen geht .

Aber eine Frau muss eben halt über ihren "Schatten" springen

LG

Sery

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe vor kurzem erst die Begegnung mit einem Orgasmus dieser Art gemacht und war sichtlich überrascht :)

Das Laken war nass *lach*

Wie wir dazu kommen???? ... Ich denke, dass es bei jeder Frau anders ist....

Ich persönlich kam durch einen Harnröhrenvibrator dazu, der sowieso viel stärker und intensiver vibriert als sonst ein anderer :)

Ich habe mit ihm meinen G-Punkt (nach langem Suchen!) massiert und mir gleichzeitig den Kitzler mit einem Vib gereizt... Dazu hatte ich noch einen Plug im Po, da ich es besonders genieße wenn der Orgasmus somit verstärkt wird :P

Solch ein Orgasmus sorgt danach in meinem Unterleib für ein unsicheres Handling...

Ich weiß nocht nicht direkt damit umzugehen, deswegen lese ich mich momentan durch Bücher schlau :P

Danach fühlt sich alles intensiver an und besonders der G-Punkt ist (bei mir!) deutlich mehr ausgeprägt als sonst (man spürt eine leicht rauhe Stelle weiter oben) :)

Ich denke dass ihr Männer im ersten Moment ziemlich geschockt schaut und denken würdet dass es Urin war, was ja nicht der Fall ist..... Deswegen will ich es lernen zu steuern und zu kontrollieren :P

Allerdings höre ich von einigen Männern, dass der Anblick für sie sehr erotisch ist...

Man muss aber dazu sagen, dass man diese Ejakulation nicht kontrollieren kann; noch nicht! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich hatte auch schon solche Megaorgasmen gehabt. Es ist ein wahnsinnig tolles Gefühl, man kann es kaum beschreiben. Man muß es erleben :) .

Beim ersten mal habe ich es mir selber gemacht mit meinem Lieblingsvibrator, wobei ich den G-Punkt stimuliert hatte und gleichzeitig mit meinen Fingern die Klit massiert hab. :) . Nach einer Weile schüttelten mich mehrere Orgasmuswellen und ich merkte wie etwas aus mir in Strömen lief. Es war wie eine Art Sperma vom Aussehen her. :)

EIn ander mal hat es mein Mann geschafft mich derart kommen zu lassen :) Wir dachten erst es ist das Kondom, was den Geist aufgegeben hat, aber das war vollkommen in Ordnung. Mein Mann konnte es kaum fassen was er da gesehen hat ;-)

Vielleicht erlebt Ihr auch mal so was. Wünschen würde ich es jeder Frau :P

Liebe Grüße Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir hatte "Sie" abgespritzt, als sie auf mir ritt und den A&E-Massager dabei benutzte. Mann, das war vielleicht eine riesige Lache im Bett. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Tommy2005

Habt ihr noch andere Erfahrungen gemacht wie man zu einer weiblichen Ejakulation kommen kann??? :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, man sollte die weibliche Ejakulation als besonderes Geschenk ansehen, wenn sie denn mal passiert, und sie ansonsten nicht krampfhaft erzwingen wollen - das ist eher kontraproduktiv, denke ich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nun muß ich auch mal meinen Senf dazugeben.

Ich denke ich hab den G-Punkt bei meiner Partnerin auch gefunden.

Sitzt ziemlich weit vorne in der Scheide und ist rauher als der Rest der

Scheidenwand (den Zeigefinder ca. 2/3 eingeführt und mit der Fingerkuppe

nach oben gebogen).

Gestern hab ich hier zum ersten mal stimuliert ohne sonstige Stimulation

(am Anfang noch am Kitzler stimuliert, aber dann immer weniger am Kitzler

stimuliert und an Schluß nur noch mit dem Finger am G-Punkt).

Dieser Bereich ist während der Stimulation auch leicht angeschwollen und

es wurde für die Verhältnisse meiner Partnerin auch viel Scheidensekret

produziert, d. h. sie wurde richtig schön feucht.

Mit abspritzen war es aber trotzdem nichts und danach meinte Sie der Orgasmus

wäre nicht so toll wie ein klitoraler gewesen.

Die Stimulation vaginal gefällt meiner Partnerin auch nur ab und zu und dann

meistens nur in Verbindung mit lecken am Kitzler.

Gestern hat sie allerdings nichts dagegen gehabt bis zum Orgasmus nur am

G-Punkt (wenn er es denn ist) stimuliert zu werden.

Na ja, vielleichts klappts irgendwal mit der Ejakulation.

Auf biegen und brechen muß es allerdings dann auch nicht sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, vielleichts klappts irgendwal mit der Ejakulation.

Auf biegen und brechen muß es allerdings dann auch nicht sein.

Oft liest man, dass es euch Männern sooooo sehr gefällt und ich auch von vielen Bekannten und meinem Freund gehört habe, dass sie sich wünschen, dass eine Frau bei ihnen mal zum "abspritzen" kommt.

Was genau daran findet ihr so schön? :)

Für die Frau ist es ein zusätzliches erotisches Gefühl, aber warum interessiert sich die Männerwelt sooo sehr dafür???

(würde mich mal interessieren...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe schon diverse Videos im Internes gesehen,

bei denen es zum Abstritzen einer Frau gekommen

ist (teilweise wahrscheinlich gespielt, manche aber sicher

auch echt, z. B. Lovetoytest Sybian-Special).

Da kann man dann immer sehen, daß die Frauen sich

in völliger Geilheit gehen lassen, und den Orgasmus regel-

recht rausschreien.

Eine Frau so zu sehen, macht sicherlich jeden Mann unglaublich

an und diese Gefühl möchte ich meiner Partnerin natürlich auch

gerne geben können.

Nun ist es nicht so, daß meine Partnerin beim Sex nicht abgeht,

ganz im Gegenteil. Aber ich denke daß das mit der Ejakulation

doch noch ne andere Intensität ist.

Außerdem ist es natürlich ein wirklich geiler Anblick wenn da

unten bei einer Frau während des Höhepunktes was rausläuft.

Ich würde mir jeden Tropfen mit Genuss einverleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oft liest man, dass es euch Männern sooooo sehr gefällt und ich auch von vielen Bekannten und meinem Freund gehört habe, dass sie sich wünschen, dass eine Frau bei ihnen mal zum "abspritzen" kommt.

Was genau daran findet ihr so schön? :)

Für die Frau ist es ein zusätzliches erotisches Gefühl, aber warum interessiert sich die Männerwelt sooo sehr dafür???

(würde mich mal interessieren...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, das hört sich jetzt so an, als ob die weibliche Ejakulation für Euch der ultimative Beweis wäre, daß die Frau einen ECHTEN Orgasmus hat und das es ihr UNGESPIELT wirklich gut gefällt - also daß IHR letztendlich alles richtig gemacht habt... Im Grunde seid Ihr dann mehr oder weniger nur auf der Suche nach tiefster innerer Selbstbestätigung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ endless_fun

Ich denke mal, dass viele Männer es sicher nicht als Selbstbestätigung suchen, sondern eher einen Wunsch haben ihre Partnerin soweit zu befriedigen, dass auch so etwas möglich ist....

Mein Freund versucht mich auch ständig so lange zu befriedigen, bis ich auf diese Art und Weise komme, wobei ich es persönlich nicht kontrollieren kann, wie ich komme und schon gar nicht wann ich komme....

Es ist für die Männerwelt sicher eine neue Erfahrung, die relativ selten vorkommt (ihres Erachtens nach) und sie es sich daher ihrer Partnerin wünschen und es (denke ich) auch für sie ein sehr erotischer Anblick ist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, sowas hatte ich bisher noch nicht, zumindest wüsste ich nicht, dass mir das bereits passiert wäre. Und wer weiß, ob es bei mir mal soweit kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden