Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Matze

Internet-Explorer- Alternativen

18 Beiträge in diesem Thema

Nach dem jüngsten Vorfall mit dem verseuchten Server von Hertababy wäre es vielleicht interessant, über Browseraltenativen zu diskutieren.

Was kenn ihr denn so für gute Browser, die nicht so löchrig sind wie der IE?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mozilla oder Firebird (etwas mehr auf den Benutzer zugeschnitten) finde ich sehr empfehlenswert =)

Firebird:

- ist einfach konfigurierbar

- unterdrückt Popups

- blockiert Grafiken von Drittanbietern

- läd nichts runter, ohne die auch zu melden

- unterstützt das so genannte Tabbed-Browsing, mit dem man mehrere Seiten in einem Fenster darstellen kann

- Lesezeichen direkt in expandierte Lesezeichenliste einfügen

- gemeinsame Nutzung von Lesezeichen bei verschiedenen Benutzerprofilen möglich

- laden aller Links eines Lesezeichenordners gleichzeitig

- kann Internet Explorer-Lesezeichen importieren

- kann Mozilla/ Netscape-Lesezeichen importieren

- kann Opera-Lesezeichen importieren

- diverse Plugins zur persönlichen Gestaltung des Browsers (z.B. die Googlebar, um nicht immer google.de aufrufen zu müssen)

Ich glaube, das sind erst mal die wichtigsten Features die genannt werden sollten...

Firebird rules :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ergänzung Firebird:

Augenscheinlichster Vorteil gegenüber IE:

Kann schnell und einfach umkonfiguriert werden (Java/Javascript aus/an in 3 Mausklicks, Skins ohne Ende etc)

und:

Tabbed Browsing,

also in einem Fenster unterhalb der Adressleiste nochmals eine Leise mit sogenannten Reitern, so dass ich parallel in a.D.U.L.T., Spiegel-Online, Netzeitung, Yahoo, Web.de etc surfen kann, ohne ständig die Fenster hin und herzuwechseln... am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, danach aber beim IE schmerzlich vermisst..

--> Mein Wechselgrund gewesen.. ausserdem macht er nix, was man nicht will (automatische Dailerdownloads und Installation im Hintergrund, unsichere ActiveX-Controls etc..)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ja Netscape nicht mehr weiterentwickelt wird und mozilla als Browser nur noch auf Firebird setzt bleibt auf M$-Systemen als Alternative für IE fast nur noch Firebird und Opera.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin. Ich selbst nutze Opera als "2. Browser". Kann eigentlich alles was auch IE6 kann und zeigt auch 99% aller Internetseiten korrekt an. :) Zudem ist er noch kostenlos bzw. ggn. Gebühr ohne Werbebanner zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich benutze nur Opera, und bin bestens damit zufrienden.

In der Vergangenheit tauchte das Problem auf, das ich vereinzelte Seiten, nicht ordentlich mit Opera anzeigen kann. Weiß aber im Moment nicht mehr, wann das das letzte Mal passiert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe jetzt mal etwas gelesen von dem "avant browser".

kennt ihn jemand und hat er damit schon mal erfahrungen gesammelt?

www.avantbrowser.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich zitier mal die Seite vom Avantbrowser:

Yes, Avant Browser is secure. Since it's based on Internet Explorer, Avant Browser is as secure as Internet Explorer. Avant Browser supports all SSL secured websites. Avant Browser's encryption length is the same as Internet Explorer's.

Ich würde das so interpretieren:

Wir verwenden die HTML-Rendering-Engine vom IE und sind gleich sicher wie der IE.

Ich würde keinen Browser verwenden, der auf dem IE aufsetzt, dann noch lieber gleich den IE, da weiß man um die Sicherheitsrisiken, die man hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Avantbrowser? Ist das nicht dieser graphische Aufsatz für den IE? D.H, das Teil ist eigentlich kein eigener Browser, sondern läuft über die IE-Engine. Und das bedeutet doch, daß all die Problemchen und Sicherheitslücken mitrennen (aber dafür sieht es besser aus). Oder irre ich mich da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade den Firebird ausprobiert und bin schon hin und weg. B-) So was flottes hab ich noch nie gesehen..Ein Unterschied wie Tag imd Nacht zum IE.

Werde den IE wohl nicht vermissen.

Hätte nicht gedacht das der Unterschied so gross ist.

Werde auch mal andere Browser testen.

Danke für den Tip. :-)

Gruss Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FIREBIRD RULES ! Ohne Tabbed Browsing könnte ich garnicht mehr ;-) ...

Nein, im Ernst: Das Ding ist GUT und Open Source .. kein versteckter Mist drin ! Und es gibt eine Menge an sinnvollen Plugins. Ausserdem wird hier wesentlich schneller weiterentwickelt als beim IE !

oli.z

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also jetzt muß ich auch mal was sagen:

Opera ist der beste Browser, den ich bisher ausprobiert habe. OK, das Mailprogramm ist noch nicht ausgereift, aber dafür benutze ich auch Pegasus. Opera ist schnell, sicher, hat gute Innovationen, klein und nicht überfrachtet.

IE habe ich nicht mehr, Netscape habe ich nur noch zu Kontrollzwecken beim Webdesign.

ChickenEx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der König ist tot, es lebe der König.

Firebird heisst jetzt FireFox und ist nun in Verison 0.8 erschienen. Da der Mirror ätzend lahm ist, gibt es hier einen Download-Link exclusiv für Lovetoytest-Member:

:arrow:DOWNLOAD (ca. 6.2 MB)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da kam dein dl-link ja grade richtig ... thx

und langsam aber sicher werd ich mir auch den emailklienten von der moziallaseite näher ansehen.

allein schon, weil der adressen mit meinem pda abgleichen kann, im gegensat zum outlook express *g* und ich den outlook immer noch nicht mag ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann thunderbird nur empfehlen.. hab den immer mal wieder benutzt, vor allem, wenn es um Austausch von Maildaten zw Linux und Win ging..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, langsam wirds was

und mein größter kritikpunkt am netscape/mozilla ist ja jetzt zu 99% weg ... die unangenehmen probleme mit der darstellung gegenüber dem ie.

wenn das mit dem mailclient vo denen auch so ist ... den outlook kann man wenigstens löschen, im gegensatz zum ie *fg*

ich trau mir zumindest den browser (mailclient hab i ja no ned getestet) uneingeschränkt empfehlen, obwohl er ja nur v 0.8 ist eigenlich.

somit wird mein windoof immer m$-freier.

langsam bleibt eigendlich nur mehr das system selber übrig, und das nur, weil man unter linux so lang auf die games warten muß *g*.

sobald unter linux ein grafischer html-editor aŽla go live raus kommt und ich endlich den gimp so gut bedienen kann wie unter win den corel, wars das aber trotzdem mit win ... da gibts dann nur mehr irgendwo in der ecke ne speilekonsole mit win drauf *g* ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank Hot bin ich bei Mozilla gelandet und alles 'funzt', selbst der Junk-Mail Filter ist fast 100% treffsicher...

Die Bedienung ist fast selbsterklärend..

Alsi nochmals öffentlich: Danke Hot...

Gruß

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0