Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Cinderella

Brüste abschnüren

15 Beiträge in diesem Thema

Hallo Ihr,

ich hab gestern in einem Film gesehn, wie bei einer Frau Brustbondage mit Klebeband gemacht wurde.

Das ganze sah schon echt heiß aus- aber nachher war das so fest, das die brüste schon lila-blau wurden :?

Ich hab mit Bondage noch nicht soviel Erfahrung, aber kann das gut sein?

Ich mein auch so rein Gesundheitstechnisch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aussehen tut es schon ganz gut aber besonders gesund ist es nicht.

bei solchen spielarten wor körperteile abgebunden werden muß man ganz vorsichtig sein und gut aufpassen.

für anfänger sind solche spiele nichts!

man muß halt immer darauf achten das die körperteile nicht zu lange und vorallem nicht zu fest abgebunden werden.

sonst kann es schon zu schlimmen verletzungen führen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was kann passieren...

von Blutergüssen über Risse in den Kapilaren (sehen sehr lange sehr unschön aus) oder gar Venenrissen (sehen sehr schnell sehr final sehr tot aus...) eigentlich nix....

Wenn Ihr Brüste abbindet, nutzt wenigstens SEILE und kein Tape, ein Seil ist schnell durchgeschnitten, Tape in einer Paniksituation ist übel... Ohne genaustes Wissen über euren Sub lasst die finger von Tape...

Ausserdem solltet Ihr auch keine "schönen weichen Seidenschals/-seile" nutzen, die Knoten bekommt Ihr nie wieder auf....

Wenn Ihr als Top an die abgebundene Brüste geht, solltet Ihr euch auch darüber im Klaren sein, das das Gewebe SEHR gespannt ist, ein leichtes Kratzen kann sehr langwieriege Kratzer und blaue Flecken nach sich ziehen, und wenn ihrŽs übertreibt und wirklich etwas reisst und Blutet, stoppt das so schnell keiner mehr... (und wenn ihr so doof/unvorsichtig/verantwortungslos wart, Tape zu nutzen, wird es eine große Sauerei geben und ihr bekommt echte Probleme, den Notarzt das zu erklären.....)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man die einschlägigen Fotos im Bereich Bondage oder in diesem Falle besser BDSM durchgeht, kommt es schon mal häufiger vor, das bei einer Brustbondage die Brüste der Frau in dem Maße abgebunden werden, das diese blau anlaufen. Dies führt, denke ich mal schlicht zu einer Reizsteigerung ins nahezu unermeßliche.

Wobei dann fraglich ist, ob der Reiz dann "nur" schön ist - es sei denn man steht auf den Schmerz.

DAS IST EINDEUTIG NUR WAS FÜR ECHTE PROFIS!

Soweit meine bescheidene Meinung.

(Sowas muß einfach nur weh tun. - Autsch)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm,

ich meinte eigendlich, das ich den Anblick von Brustbondage geil fand. Wir haben das bei mir auch schon gemacht und ich fand das irre. :oops:

Allerdings würd ich das bei mir nie so dermaßen eng schnüren, das meine Brust lila wird.

Ich wollt eigendlich nur mal wissen, ob das lila beabsichtigt wird oder ob da was schief gelaufen ist.

Bin nur neugierig :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also gegen ne Brust-Bondage im allgemeinen dürfte auch nichts sprechen. Die Sache mit dem Profi war halt nur auf das lila werden bezogen.

Und ob das gewollt war, oder 'nen "Unfall" passiert ist.

Ich denke mal, dass das schon gewollt war, immerhin, gibt es da draußen durchaus Personen, denen es Spaß macht, wenn es nur möglichst doll weh tut. :twisted:

Und denen wird das dann bestimmt sehr gefallen. Dem einen halt mehr wie dem anderen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So,

jetzt hab ich mal jemanden gefragt, der sich damit auskennt :twisted:

Klar kann das in dem in dem Fall gewollt gewesen sein, aber ein gutes Brustbondage ist nur soweit geschnürt, das die Brust etwas absteht.

Grade bei großen Brüsten sollte man weniger denn ein Viertel abschnüren, auch wenn man allein von den Möglichkeiten her noch mehr könnte.

Alles weitere kann schon zu Schäden im Gewebe führen.

Und ich denke, das ist der Spaß dann doch nicht wert, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:roll: Ich hab neulich ein Video gesehen, da wurde eine Frau an ihrem Brust-Bondage aufgehängt, sie schwang wirklich frei im Raum! Sowas kann doch nun schon überhaupt nicht mehr gesund sein oder kann mir das jemand erklären??

Danke, Casey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meiner meinungnach ist das schon nicht mehr gesund und gehört schon in die kattegorie "bizzare" oder "extrem".

wenn es solche kategorien überhaubt gibt.

ich finde das das nichts mehr mit einem spiel zu tun hat sonder schon etwas zu weit geht.

zwar ist der körper extrem belastbar aber auch nur bis zu einem bestimmten punkt.

und in den brüßten gibt es keine kochen die das gewebe stützen bzw. halten können.

auch möchte ich nicht wissen was alles in der brust kaputt gehen kann bei solchen extremen belastungen.

man darf nie vergessen das die brüste auch so etwas wie "organe" sind und auch milchdrüsen besitzen die auch nicht gerade unempfindlich sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde auch das das zu weit geht, meiner liebsten die Brüste abschnürenbis sie blau werden?? nee das kann es nicht sein, ich möchte ihr Lust bereiten und nicht zusehen wie irgend etwas bei ihr blau anläuft.

Das ist keine Liebe mehr, sondern selbst sucht. Aber wer es mag :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:? Das hört sich alles recht spannend an. Wir experimentieren auch gerne rum. Aber eine dumme (?) Frage dazu: Wie bindet man erfolgreich mit einem Seil Brüste ab, ohne sofort wieder abzurutschen. Unsere Versuche waren immer nur von sehr kurzer Dauer.

Gibt es dazu möglicherweise an anderer Stelle genaueres? z.B. welcher Knoten wo?

Wir sind für jeden Tip dankbar.

Gruß.

:male::hearts::female:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der BH anfängt wirklich 'etwas zu tun zu bekommen'....

Dann wird Bondage dort einfacher....

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mayoo: Wie wäre es damit:

2-4 Windungen oberhalb und unterhalb der Brüste. Dann links, rechts und in der Mitte der Brüste diese Seile zusammenbinden. Je nachdem, wie stark man diese Seile zusammenschnürrt wirdein Druck auf die Brüste ausgeübt.

Dadurch das die Hauptschnüre rund um den Oberkörper laufen, können sie logischerweise auch nicht abrutschen.

Ich habe keinerlei Erfahrung damit, kann also weder sagen, ob es was ringt, noch wie weit man gehen darf.

Also ausprobieren und in jedem Fall aufpassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde sagen, das die Praktik vom Brüste abschnüren eher was für Vorgeschrittene sind als für Anfänger.

Man kann ganz schnell was am Gewebe kaputtmachen.

Macht euch lieber erst einmal in ruhe schlau mit Fachliteratur oder im Netz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :-)

Danke für die Tipps. Inzwischen haben wir mal einen lockeren Versuch mit einem Seil gemacht. War sehr aufregend für beide. Wenn auch die optische "Design"-qualität etwas zu wünschen übrig lässt.

Zum Thema Gesundheitsgefahr: soweit sollte der gesunde Menschenverstand hoffentlich ausreichen, die Grenzen zu erkennen. Bei uns gibt es sowieso beim kleinsten "Abrutscher" oder Einklemmer Protest meiner Partnerin :cry: , den wir dann schnellstens beheben.

@maskenfreund

Abschnüren und Abschnüren sind wohl eher 2 verschiedene Sachen zumindest aus unserer Sicht. Danke für den Hinweis. Habt Ihr hier irgendwo brauchbare Literurtips. Leider ist das nicht immer so leicht zu finden.

Gruß

Mayoo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0