maletoys

Lovense Max

5 Beiträge in diesem Thema

Vom Lovense Max kann ich nur abraten. Das Teil ist nutzlos und die Reviews (z.T. wohl auch die Forendiskussionen) wohl alle fake!

Erstens passt schon mein Zeigefinger kaum in die Öffnung, und selbst wann dann irgendwie drin ist, spürt

man kaum etwas, weder von den Vibrationen noch vom Aufblasen der "Lufkissen". Der grösste Witz ist, dass

der Silikon-Einsatz auf beiden Seiten offen ist, sodass man das Gehäuse dann noch von innen versaut. Wahrscheinlich gingen

die Entwickler selber davon aus, dass man mit dem Teil ohnehin nicht zum Orgasmus kommt.

Dabei sah das Konzept vielversprechend aus. Doch was bringt die Fernsteuerung und die ausgeklügelte

Software, wenn man die Bewegungen beim besten Stück gar nicht ankommen.

Immerhin habe ich das Teil zum halben Preis erstanden. Auch so ist es herausgeworfenes Geld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo maletoys,
danke für die Info. Sehr spannend! Ich suche gerade einen automatischen MAsturbator.

Den Lovense Max kann man offensichtlich (noch) nicht in Deutschland kaufen, oder? Wo hast Du den Lovense Max bestellt?

Ich hab grad mal gegoogelt.

  • Handelt es sich bei dem Gerät um die Bilder, die ich angehäng hab?
  • Kann man die Kunstmuschi mit einem iPhone steuern?
  • Wie kann an sich die Bedienung vorstellen?
  • Könntest Du das Sexspielzeug etwas genauer beschreiben?
  • Wieso kann man keinen Orgasmus erreichen?
  • Könntest Du Dir mal eben die Arbeit machen und ein Foto hochladen, wie das Gerät in Wirklichkeit aussieht?

post-30494-0-48066500-1438081431_thumb.j

post-30494-0-54093100-1438081550_thumb.j

Bearbeitete von Dominik84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann den Testbericht im prinzip bestätigen - ich habe das Gerät gekauft, weil es mittlerweile von virtualrealporn untersützt wird. Allerdings bin ich sehr enttäuscht. Lovesense ist aus einer Indiegogo-Kampagne hervorgegangen, und wie so häufig haben sich alle von der tollen Präsentation blenden lassen, und herausgekommen ist ein streng genommen zwar technisch funktionsfähiges Produkt, aber man fragt sich: Haben die Erfinder es jemals selbst ausprobiert??!?! Die Stimulation ist jedenfalls ein Witz. Das Ding ist viel zu Eng, die Vibration ist kaum zu spüren, und dafür macht es einen Riesenlärm. Die Synchronisation mit dem Videos funktionert zwar, aber da die Stimulation überhaupt nicht ausreicht, und nichtmal "Handbetrieb" richtig funktionert (weil offenbar niemand dran gedacht hat, das wenn ein "Kolben" irgendwo in einen "Zylinder" eingeführt wird, auch Luft verdrängt wird, die irgendwo hin will, aber nicht kann), ist das ganze rausgeworfenes Geld.

Man kann das Toy nichtmal als Fleshlight-Ersatz benutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein spannendes Thema.

orgasmscience, gibt es denn sinnvolle virtualrealporn - Alternativen oder ist alles Scheisse?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein spannendes Thema.

orgasmscience, gibt es denn sinnvolle virtualrealporn - Alternativen oder ist alles Scheisse?

Das kommt jetzt drauf an wie du das meinst :)

Also den Dienst, die 180° Videos, den finde ich ziemlich gut. Ich benutze die Videos mit dem Oculus Rift Dk2, und bin recht angetan ... man merkt daß die Regisseure wohl nicht aus der Porno-Branche kommen, das ist eine GUTE sache. Die Videos sind meiner Meinung nach überdurchschnittlich gut.

VirtualRealPorn bietet momentan "nur" Lovesense Max an - und das Toy ist sein Geld nicht wert, weil es einfach nicht funktioniert.

Es gibt noch mehr interaktive Toys auf dem Markt, aber die aktuellen Patentstreitigkeiten ( http://www.metafetish.com/2015/07/22/patent-troll-versus-everyone-teledildonics-patent-lawsuit/ ) machen es schwer zu sagen we das rennen macht, und natürlich habe ich nicht alle ausprobiert.

Das einzige Toy, das wirklich funktioniert hat, und das ich kenne ist RealTouch - und diese Firma ist aus den genannten Patenkriegen leider pleite, was superschade ist. Deren Produkt war nämlich ziemlich gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden