jan

Womanizer

18 Beiträge in diesem Thema

Der Womanzier scheint wirklich mal was neues auf dem Sextoymarkt zu sein.

Das was ich bisher darüber gelesen habe klingt vielversprechend. Mit 189,- Euro finde ich ihn leider etwas teuer, aber ich hoffe der Preis fällt noch mit der Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von dem hab ich ja noch gar nicht gehört (schäm). Muss ich gleich mal googeln ;-) von welchem Hersteller ist der?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich hatte den Womanizer, habe ihn aber zurück gegeben. Es ist mit Sicherheit ein interessantes Gerät, aber die Verarbeitung und vor allem die Steuerung rechtfertigen den Preis absolut nicht! Der Button, der die Intensität verändert, lässt sich gar nicht sinnvoll betätigen.. Entweder man ist auf der niedrigen Stufe, oder auf der höchsten und nur zufällig erreicht man einen beliebigen Zustand dazwischen.. Das ist echt schade.. Zudem ist der Saugeffekt wirklich sehr schwach und wohl nur an der Klit selber wahrzunehmen, was aber bestimmt auch richtig so ist, da man am Finger ein deutlich weniger sensibles Empfingen hat als im Genitalbereich. Könnte schon sein, dass das Gerät für Frauen, die schnell überreizen und daher mit herkömmlichen Vibratoren nicht klar kommen, eine Alternative ist. Allerdings habe ich eine Freundin gefragt, die leidenschaftlich Sextoybenutzerin ist und sie meinte, das vor allem die Intensität des Womanizers und die Art der Stimulation bei ihr nicht zum Orgasmus führen würde - und sie kann starken Vibrationen schon was abgewinnen..

 

Mein Fazit: Über die nächste Generation mit höherer Qualität (wasserdicht, Silikon) und besserer Steuerung (fein einstellbare Intensität, vielleicht Programme (hey, der neue WeVibe ist frei einstellbar übers Handy, kann vom anderen Ende der Welt bedient werden und kostet deutlich weniger als die Hälfte!!!!)) würde ich nochmal nachdenken, aber diese lasse ich aus. Es scheint so, als überblende das gute Marketing un die gut platzierte Werbung (Berichte bei Joyclub, Stern) die tatsächliche Leistung des Womanizers..

 

LG, Jo!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.. ;-)

Bearbeitete von Jo194

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt mittlerweile die 2. Generation. Unter anderem soll die Steuerung verbessert worden sein.

Der Preis ist auch etwas gesunken, aber weiterhin hoch wie ich finde. z.Z. 159,- mit Joyclub-Rabat 149,-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr habt ja den Womanizer getestet. Sehr spannend. Aber kann man den nicht auch billiger kaufen?

Es sieht so aus, als wenn der Preis künstlich stabil gehalten wird. :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, den Womanizer Test haben wir schon seit Längerem vor gehabt.

Leider scheinst Du Recht zu haben. Wenn man sich den Womenizer Preisvergleich anschaut, sieht man deutlich, dass es ihn nur 10 Cent günstiger gibt. Wahrscheinlich kriegen Dumping-Shops paar auf den Deckel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann hier Jo194 nur beipflichten - das Gerät hält im Großen und Ganzen nicht das, was es verspricht.

Für mich ist das Teil jedenfalls nichts - und gerade für Anfängerinnen ist die Intensität auch viel zu hoch (auch auf niedrigster Stufe!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei eis.de gibt es den "SATISFYER PRO", es handelt sich um einen Druckwellen-Vibrator, der ähnlich wie der Womanizer sein soll. Der Preis liegt bei knapp 30€, Bestellung ist gestern raus. Wir erwarten ihn mit Spannung, allerdings können wir keinen Vergleich zum "echten" Womanizer vornehmen, da uns der Preis zu hoch war für zwischen durch. 

Wie hoch der Spaßfaktor mit dem Toy ist berichte ich, wenn er angekommen ist, bzw. werde ich weitergeben, wie er meiner Frau gefällt. 

Bearbeitete von hunne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Der erste Eindruck ist gut, allerdings beschert er uns (meiner Frau) jetzt nicht die mega Orgasmen wie manche sie beschreiben, aber sie kommen die Orgasmen. Verarbeitung und Geruch sind für den Preis in Ordnung, die Einstellungen sind etwas frikelich, wird dadurch mit unter auch etwas unangenehm, da er nach dem Orgasmus ordentlich weiter powert. Angenehmer wäre die Möglichkeit, ihn schneller runter zu regeln um es langsam abklingen zu lassen und die letzten Zuckungen mitzunehmen. Der Powerknopf ist nichts für ungeduldige, er muss lange und tief gedrückt werden, was aber nicht wirklich schlimm ist.

Durchaus ein interessante Erweiterung für die Sammlung und gerade für den Preis, praktisch sind die Ersatz-Aufsätze.

Angedacht war, ihn zu zweit zu benutzen, also beim Kopulieren. Das funktioniert nicht, da er immer verrutscht durch das Gewackel und der richtige Punkt immer neu gesucht werden muss. 

Sollte der Womanizer nicht exorbitant besser sein wäre er in unseren Augen völlig überteuert.  Auf Grund des Preises kommt ein Vergleich für uns nicht in Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Satisfyer gibts aber gar nicht mehr. Eis.de hat ihn nachgemacht (oder wars jemand anders?) und da sie Patentrechte verletzt haben, mussten sie ihn rausnehmen. Ich nehme an, die haben jetzt einen richtig hohen Sammlerwert. Ein Glück für alle, die noch einen bekommen haben. Find den womanizer auch überteuert, wobei ich ihn noch nicht getestet habe. Aber sie haben krasse Marketing-Kampagnen, so dass man gar nciht dran vorbei kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich Jo194 auch teilweise anschließen: Er ist für das was er tut einfach zu teuer und die Haptik der Bedientasten ist ne mittlere Katastrophe. Mit der Stimulation ansich bin ich aber definitiv zufrieden. Da tut er was er soll, nämlich mit zuverlässig einen Orgasmus bescheren.

Die Kinderkrankheiten des W100 wurden beim W500 behoben, aber auch dieset ist nicht ganz ausgereift. Vielleicht kommt ja iwann noch eine dritte Generation.

Wer mehr von meiner Meinung zu dem Wunderwerk der Technik tun möchte, kann das gerne hier tun: http://www.strap-on-it.de/vibrator-test/auflege-vibrator-womanizer-pro/

Aber Achtung: Du brauchst ein wenig Zeit.

Und ja, der Satisfyer von Eis.de wurde tatsächlich vom Markt genommen, da Epi24 (Der Hersteller vom Originalgerät) rechtliche Schritte dagegen eingeleitet hat. Die lassen nicht mit sich spaßen. Sieht man auch daran, dass es kaum Vergüngstigungen zu dem Gerät gibt und er fast aus sämtlichen Rabattaktionen rausgenommen wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SATISFYER PRO 2 wird jetzt angeboten für 39,99€ 

Warum ist die Schrift so groß? :blink:

Bearbeitete von hunne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Hype um dieses Gerät kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe mich leider davon anstecken lassen und wurde enttäuscht..
Fazit: Wer einen schnelle Nummer sucht für den mag es seinen Zweck erfüllen.
Ansonsten rate ich Finger weg. Lohnt sich nicht. Für den unverschämten Preis kann "Frau" echt mehr erwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solche Aussagen höre auch ich vereinzelt immer wieder.

Es gibt offensichtlich dann doch einige Leute, für den ist der Womanizer einfach nichts. Und das ist völlig okay so! Nicht jeder steht eben auf diese direkte Klitoris-Stimulation.

Aber die, die es tun, haben in der Regel gute Erfahrungen mit dem Womanizer. Nichts destotrotz ist er deutlich zu teuer, da gebe ich Dir völlig Recht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin immer wieder überrascht wie Hersteller so tun können als ob sie das Rad neu erfunden haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 21.11.2016 at 12:31, Vulpini said:

Ich bin immer wieder überrascht wie Hersteller so tun können als ob sie das Rad neu erfunden haben...

Wie ist das zu verstehen? Meinst Du den Satisfyer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden