Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Matze

Wieso stehen so viele Männer auf "Facials"?

22 Beiträge in diesem Thema

Was meint Ihr, woran es wohl liegt, dass sich fast jeder Mann wünscht, seinen Liebessaft auf dem Körper der Frau zu versprühen - oder aber im Mund verschwinden zu lassen?

Ob es biologische oder psychologishce Gründe hat?! Der Männeranteil von Facials ist ja echt krass! (siehe unser Voting und allgem. Umfagen...)

:idea:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beantworten kann ich es auch nicht - bin aber auch kein Mann- aber mein Süßer mag das auch. Vielleicht ist es der Anblick ?! Ich mag es aber auch sehr, wenn er auf mir kommt...

Das Gefühl ist einfach schön und "mein" Anteil an seinem Höhepunkt ist noch einmal etwas ganz anderes. Immer machen wir das nicht, aber zwischendurch ist es eine schöne Abwechslung ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich gehöre da auch zur Mehrheit der Männer, die drauf steht! Ist für mich -anders kann ich es nicht beschreiben- einfach ein geiles Gefühl.

Warum? Kann ich auch nicht sagen! Irgendwelche Psychologen unter uns?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woran es liegt, ist ja eigentlich auch egal, solange beide Spaß daran haben.

Ich glaube, Männer sehen generell gerne ihr eigenes Sperma.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir gar nicht so sicher, dass die Mehrheit der Männer das mag. Ich denke, es ist mehr Konditionierung dorch Pornos. Nur wie so oft. Was in Pornos gezeigt wird ist mehr für den Betrachter als dass es den Beteiligten Spass machen kann.

Facials gibt es in Pornos IMHO nur, weil die Macher ein Kommen in der Frau ja schwer zeigen und somit Glaubhaft machen können.

Mir hedenfalls ist es meist viel lieber, in ihr zu kommen als auf ihr.

Stepfel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@stepfel: ich glaube, da ist was dran! Also ich bleibe beim Orgasmus auch lieber in der Partnerin (egal ob wir Vaginal-, Anal- oder Oralverkehr haben). Ist doch so ein schönes Gefühl da drin!

Aber ich muß dennoch zugeben, daß mich das in den besagten Pornofilmen schon anmacht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist aber bei dem "Kommen auf die Frau" nicht auch eine große Portion "Kopfsache" dabei?

- eine Art der Unterordnung der Frau (sowohl physisch als auch psychisch), durchaus freiwillig, aber eher, um dem Partner einen "Gefallen" zu tun als aus eigener "Lust" an einer warmen Dusche?

Sicher ist das von Frau zu Frau versch. aber evtl hängt der Reiz bei den Männern ja auch damit zusammen, eben keinen Blümchensex, sondern "wie im Porno" zu haben...

Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen... :?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich glaube es ist einfach eine Kopfsache. Wie heißt es so schön - der beste Porno läuft im Kopf ab. Für mich kann ich nur sagen, das ich es einfach geil finde, wenn ich auf dem Körper meiner Partnerin komme, egal wo.

Das schöne daran ist sogar, das sie es nicht mir zu liebe zulässt, sondern es ihr gefällt. Sie sagt mir immer, es ist so schön verrucht.

Gruß

moustache

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

: flop : ekelig, und des sag ich als Mann.

Nie und nimmer hätte ich das Bedürfnis meiner Frau in den Mund zu kommen oO - und auf sie, naja wenn es mal nicht ,,anders" geht (machs ohne Kondom), dann ist das eigentlich auch verdammt nervig aufzuspringen und zu den Tüchern zu greifen, wenn man doch eigentlich in diesem genialen Gefühlsmoment einfach nur gern mit seiner Frau in Umarmung einschlafen würd.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich denke dass das alles von den Pornofilmen beeinflusst wird.Bsp.:Früher waren in den Filmen alle unten behaart,und keiner hat sich dran gestört.Heute sind Sie alle rasiert,und plötzlich rasiert sich jeder auch unten,mit der Begründung es sei hygienischer und riecht nicht so.Haben wir denn früher alle gestunken????Und so ist das mit den "Facials" genauso,die Pornoindustrie hat das vorgemacht,und wir die Konsumenten denken wow,dass muss ich auch probieren.

Ich persönlich finde es Schade,das in den meisten Filmen nur noch Facials gezeigt werden,wo bleibt die Abwechslung?Und mit einer Partnerin rumzuknutschen,der das Sperma noch im Mund,oder am Gesicht hängt find ich auch nicht toll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, seis drum, wenn's die Pornoindustrie war - immerhin hat der Porno an sich wie ich denke von jeher dazu beigetragen, dass sich die Menschen sexuell weiterentwickelt haben - weg vom unhygienischen Zeugungsakt hin zur beliebten Freizeitbeschäftigung (Pille und Gummi sei dank).

Früher waren die Autos auch alle viereckig und heut sind sie rund, weil das die Autoindustrie schick findet. Aber was solls, ganz subjektiv betrachtet mag ich einen Volvo V80 von heut mehr leiden als einen "Schwedenpanzer" aus den 80ern. Der Geschmack ändert sich eben. Und daher geb ich niemandem die "Schuld" dran, dass ich drauf stehe, wenn sich meine Liebste ihr Paradies rasiert, sondern freue mich dran, dass ich es mag und das heute (auch dank Pornos) salonfähig ist, man sogar rasiert in die Sauna gehen kann, ohne verhaftet zu werden.

Ich find, früher war eben nicht alles besser (außer die Luft...)

PS: Natürlich gibt es für alles eben gesagte ein Gegenargument, wie zum Beispiel einen Mercedes Silberpfeil, der schon in den 30er Jahren runde Konturen hatte - und in Billerfeld hat sich die Luftqualität arg gebessert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich persönlich finde es am schönsten in ihr zu kommen. Wobei ich auch die verstehen kann die es gerne sehen, schließlich sieht Mann damit ja das er überhaupt noch kann; zumindest noch was kommt. Das die Pornoindustrie einen gewisen einfluss darauf hat müßte eigentlich auch allen klar sein, schließlich folgen wir alle mehr oder weniger den trends. Was bzw. wie man es macht ist und bleibt eine frage des geschmackes und der persönlichen Freiheit. So denn noch viel Spaß, wobei auch immer. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich ist es schön, in ihr zu kommen und sie die letzten Zuckungen meines "Johnnys" geniessen zu lassen, aber wenn wir ehrlich sind, ist für uns Männer der Cumshot auf den Brüsten oder dem Gesicht der Partnerin einfach ein irrer Reiz und ein genialer Anblick.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke es reizt den Mann auch zusätzlich weil es halt "dreckig, versaut" ist und sich das früher niemand vorstellen konnte und es vielleicht nicht so aussergewöhnlich wäre.

Will ja nicht psychologisch anfangen aber stellt euch vor ihr hättet von kleinauf mitbekommen das beim Akt am Schluss auf den Körper gespritzt wird...dann wäre es in dieser Hypothese sicher sehr erotisch in ihr drin zu kommen...

Ist halt alles auf Vorliebene e.t.c. ausgelegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

es ist einfach geiler wenn man in den Mund spritzen kann. Ausserdem schmeckt es meiner Partnerin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein ehemaliger Partner bezeichnete das für sich als das höchste. Er würde sich in diesem Moment überlegen fühlen, es wäre für ihn ein Gefühl der besonderen Erniedrigung und Macht. Und das gab ihm einen richtigen Kick. Ich hab ihm sein Glück gelassen und ihm nicht auf die Nase gebunden, dass es für mich kein sonderlich erniedrigendes Gefühl ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Resultat vom Akt ist ein mehr oder weniger starker Erguß.

Das mit dem "Facial", also ins Gesicht ist nur eine Erfindung der Filmindustrie die wir alle gelernt haben.

Der ursprüngliche Grund ist ein, im "geilen", männlichen Hirn gerade noch vorhandenes Gefühl eine Erfolgs-Erlebnis zu zelebrieren.

Wer der Frau ins Gesicht "spritzt" ist sich klar über ihre ungeteilte Aufmerksamkeit.

Wenn aber die Freundin ein Interesse an der "Ladung" zeigt ist das Gesicht als Ziel gar nicht mehr so wichtig.

Wichtig ist für uns Männer das Frauen das Ergebnis toll finden. Egal wo "es" ersteinmal landet.

Wir helfen auch gerne bei der Reinigung !

Als ich meine Ex so weit hatte, sich um die Folgen keine Sorgen mehr zu machen begann eine neue Experimentierphase.....ein Bild über dem Bett wurde "getroffen", das waren stolze 1, 45m in einem ca. 45 ° Winkel.

"Komm heute spritzt du mal nachts vom Balkon"

Und schließlich der Nebenraum ihrer Studentenwohnung.....durch die offene Tür. Ihr Kommilitonin war am Wochenende zu hause. Das ihr Zimmer vom Sofa aus "getroffen" wurde ist auch nur einem Zufall zu verdanken.

Im letzten Augenblick flüsterte mir meine Ex etwas zu, was u.a. mit der Abwesenheit und möglichen Anwesenheit der Komilitonin zu tun hatte.

Schlimme Worte, Dirty Talk in letzter Sekunde führen oft zu "Höchtsleistungen" (2 Meter weit!).

Ich war stolz wie bei Oskar !

Ein klassischer "Facial" wäre da eher langweilig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mich erregt es einfach unglaublich wenn ich sehe wie eine Fraue die Sperma auf dem Bauch/titten oder im Gesicht hat sich räkelt.Ist einfach ein wunderschöner Anblick.Nur schade dass nach dem Abspritzen die Lust so schnell verschwindet da kann man das nicht mehr so genießen wie es die Vorfreude verspricht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0