Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Bärentatze

Problem mit dem Menü auf der Hauptseite

34 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Seit vorgestern kann ich mir Eure Hauptseite nicht mehr ansehen, weil zwar das Menü links angezeigt wird, aber beim drüberfahren mit der Maus nichts passiert (Der jeweilige Menüpunkt wird zwar farbig hinterlegt, aber sonst tut sich nichts). Das Problem habe ich mit Opera 7.11 und IE6 (sowohl mit Proxomitron und ohne irgendwelche Proxies). Liegt das an mir, oder hat sonst noch wer Probleme damit?

Ach ja, wo ich gerade in der Meckerecke bin: Könnte man vielleicht das Javascript-Menü entfernen und statt dessen ein "richtiges" hinmachen? :? Der selbe Effekt könnte zB ohne Java komplett in CSS realisiert werden.

Tatze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das menü is ok, verwend das selbe auf div. privten seiten *g*.

nachdem auch bei mir mal solche beschwerden aufgekommen sind, hab ich mal nachgeforscht.

verwendest du eine softwarefirewall aŽla norton?

weil dann liegt das problem dort. kannst einstellen, was immer du willst, norton stellt sichs wieder um.

auch einige popublocker spinnen sich aus - bei mir hab ich angenommen, weil im menü das wort "banner" steht. dabei wars nur ein link zu infoŽs wie man mein banner einbinden kann *g*.

ansonsten ist wohl eher bei dir in den einstellungen deines browsers was verstellt.

@power .. schau mal, obs ned n update gibt.

die haben einiges umgebaut, das auch die blödesten fwŽs nicht mehr bei dem menü verweigern.

ach ja:

css ist kein sprache, sondern nur eine vordeffinition von fonts, farben, usw.

wie willst du das damit realisieren?

du meinst wohl eher dhtml, und das ist wiederum java-script *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Mir ist das auch schon oft passiert! Ich bin übers Menü drüber gegangen und nix hat sich getan.

Ich hab dann erstmal ne Weile gewartet und die Seite neu laden lassen. Dann gings wieder. Aber es ist schon nervig, jedesmal die Seite paar mal laden zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hehe, solche probs gabs ja ned mal bei mir - arme esther ...

aber du sagst es ja selber ... neu laden

das heißt für mich, du bekommst nicht alle daten rüber

warschienlich also ne miese verbindung, aber sicher nicht powers schuld.

ich muß ihn da wirklich verteitigen - ich hab das menü auf insgesamt 3 privaten seiten, und mit lizenz auf einer firmenseite laufen.

überall gehts wunderbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmmm, das komische ist ja, dass ich eben NICHTS verstellt habe! Und wie gesagt: Das Menü wird angezeigt, nur passiert ausser einem Verfärben des Hintergundes nichts, wenn man drüberfährt. Und nein, ich benutze keine Norton Firewall. Die ist zu unsicher (zumindest behaupten das die ganzen Hackerseiten, die ich durchforstet habe, bevor ich mich für ein Produkt entschied). Ich habe Outpost Pro. Dann noch Antivir von Freeav.de. Und als Werbungsblocker Proxomitron 4.51. Alles davon habe ich ausgeschaltet. Trotzdem ging es nicht (auch den Cache habe ich geleert). Ist einfach merkwürdig... :( Und wegen dem CSS: Ja, daß weiß ich schon. Aber schau mal hierher: click. Es gibt unzählige Seiten wo ähnliche Menüs mit CSS demonstriert werden. Ausserdem bin ich ein Feind von Java, aber das hat persönliche Gründe und gehört nicht hier rein. Letztendlich finde ich es besser ein Standardkonformes Menü zu machen, statt eines Javascripts, daß je nach Engine und Browser entweder abschmiert oder nicht richtig geht. @Esther: Bei mir geht's nicht mal mit neu laden. Aaaaah! Dabei wollte ich nach einem Test suchen! *haarerauf* Tatze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, will ja hier keine techsite eröffnen *g*, aber das tut weh.

ich hab das menp für mich mit dem ie4,5 und 6 getestet, weierhin mit opera, mozialla und dem kde-eigenen konquerror unter linux.

überall rennts wunderbar.

aber proximitron fällt mir auf.

da gabs auch mal ne info drüber.

das ding kannst du nicht wirklich abstellen, rennt im hintergrund weiter.

hier ein auszug aus dem damaligen thread auf einem meiner foren - ging auch um cookies, ned nur um das menü:

Lieber Ratty,

dieses Problem hatte ich schon einmal. HabŽs dann irgendwie gelöst. Weisst Du vielleicht wie ich das gemacht hatte?

Den Cache hatte ich schon gelöscht. Vielleicht hängt das ja mit meinem Proxomitron zusammen. Werde den mal deaktivieren. Mal sehen, was dann passiert..

***

Diese Software benutze ich schon seit 3 Jahren. Funktionierte auch immer mit den Cookies. Daran kann es nicht liegen, denke ich mal. Aber ich überprüfe jetzt einmal die Konfiguration von dem Teil. Da ich viel neues ausprobiere und deshalb vieles installiere, später wieder entferne, könnte es auch daran liegen. Kann ja möglich sein, dass irgendeine Software Veränderungen vorgenommen hat, die mir entgangen sind. Wer weiss.

***

Aaalsoo da bin ich mal baff.

Proxomitron ist doch der Übeltäter, weil er keine Cookies (in and out) zulässt. Einmal gelöschte Kekse werden also nicht wieder aufgenommen. Durch den Ausfall des Servers, den ich während dieser Zeit angewählt hatte, muss sich auch dieser schmackhafte Keks verkrümelt haben.

Nun hatte ich Proxomitron auf Bypass gesetzt und schon ist der Keks neu gebacken.

per pm kam dann die meldung, das das menü auch wieder ginge, ihm das aber erst später aufgefallen wäre *totlach*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nochmal!

Was tut Dir denn weh? :wink:

Danke nochmal für den Tip mit Proxomitron. Ich habe zwar noch nicht rausgefunden, WARUM es eigentlich nicht geht. Aber wenn ich es deaktiviere, den Cache leere (vom IE), dann geht es in Opera und IE wieder. OK, jetzt frage ich mich folgendes: Warum nicht das Menü von Haus aus so programmieren, daß es von Werbefiltern nicht deaktiviert wird? Damit es sich JEDER ansehen kann, und nicht seine Konfiguration dafür ändern muss? Aber egal, das dürfte wohl das falsche Forum für solche Diskussionen sein.

Nur noch eine letzte Frage an Karli sei mir gestattet: Wo finde ich einen ähnlich guten Werbeblocker wie Proxomitron? Webwasher wird nie geupdatet, und ich kenne kein anderes, das so flexibel und gratis (wichtig!) ist. Weisst Du da vielleicht etwas?

Tatze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich fahr den popucop

der lässt werbebanner leben, killed aber popups.

naja, is nur fair, weil seiten mit bannern ja ihre kosten decken meistens.

http://www.popupcop.com

gibt nen haufen solcher sachen - nur habich mich ned wirklich mit beschäftigt.

am besten schaust mal auf http://www.tucows.com - da findest sicher einiges zum probieren.

und nur nebenher ...

wie sollen arme scripter und programmierer die eigenheiten ALLER werbeblocker, virenkiller, firewalls berücksichtigen? sollen die doch bitte schön ihre proggys auch nach den vorgaben des betriebssystemherstellers bauen.

eigendlich sind die dinger ja die schuldige seite für nicht funzende seiten.

wobeis eigendlich eher meistens die user sind, die nicht wissen, was sie da einstellen, und sich dann nur aufregen (aus erfahrung geschrieben - KEIN angriff auf irgendjemanden hier).

es liegt auch daran, das sich scheints niemand an richtlinien hält - weder die browserprogrammierer, noch firewallbastler, oder sonst jemand.

würde man sich nämlich an die bestehenden richtlinien halten, würd zwar jede seite funzen, aber dafür leider keinen mehr hinterm sofa hervorlocken, weil sich nix tun würde.

übrigens - ein windows harldiner würde dir ganz kalt ins gesicht sagen, das proximitron keine von m$ zertifizierte software ist, und du somit diese software auf eigene gefahr verwendest. und ... er würde JEDEN fehler auf deinem system auf diese software beziehen. sage niemals einem windoof-helpdesk, dast du was anderes als m$-produkte installiert hast *g*.

nur ne kleine geschichte zu:

ich setzte brav immer patches für winxp auf - nicht die von der updateseite - nee die, die ich speziell bekomme als betatester.

auf einmal braucht mein win 20 min zum beenden, der ie braucht ca. 25 sek. um sich zu öffnen.

ich suche und suche und suche, und finde den fehler mit hilfe eines befreundeten win-spezialisten.

es war ein securitypatch von m$, der voraussetzte, das virenkiller erst nach der installation des patches installiert werden (irgendwie pervers, oder?).

nachdem das aber nicht der fall war, haben sich virenkiller (bei mir der ethrust antivirus und der patch nicht vertragen).

wer ist nun schuld?

ich, der einfach nicht alle 76 (!!!) seiten info gelesen hab zu dem patch

der virenkillerhersteller, der einfach keine lust mehr hatte, innerhalb von wenigen stunden seine software zum xten mal umzuschreiben

oder m$, die einfach wieder mal nur einen patch rausbrachten, damit die kundschaft nicht sagen kann, sie würden nix für die sicherheit tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das JavaScript-Menü ist mir schon lange ien Dorn im Auge, aber ich haeb bisher kein besseres gefunden.

Hat jemand ein alternatives Skript in der Tasche?

Ich suche eines, das zumindest Untermenüs öffnet, da die Sites schon so zahlreich geworden sind.

Dass das Menü mit runter"rutscht" muss nicht sein, wäre aber fein.

Werd es mal demnächst änmden.

:idea:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

power, du hast das einzige, mir bekannte, funzende menüscript auf deiner seite.

lass dich ned irre machen.

milonic schaut doch eh permanent, das sie die fehler anderer ausbessern, und entwickelt permanent weiter.

ich hab hier ca. 90 fremde menüscripten und ca. doppelt so viel eigenbau

KEINES davon is auch nur annähernd so gut und flexibel wie dein jetziges.

solltest allerdings eines finden - bitte sagen *G*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann update ich die Tage mal das Menü. ;-)

Hoffe es hilft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hihi, gute idee

aber helfen tuts immer, wenn auch ned bei allen.

es is ja wirklich das problem, das du nicht jede securitysoftware kennen und abdecken kannst.

ich bin da mittlerweile auch schon ein bisschen härter geworden - ich seh nicht ein, das ich für irgendwelche software von irgendwelchen anbietern zuständig sein soll.

fakt ist, das das menü von milonic auf allen gängigen browsern mit standardeinstellung läuft. das sagen die selber, und ich habs getestet. bei den meisten anderen scripten hast grad mal den ie und den netscape, und da geht oft nur einer davon.

fakt ist auch, das milonic sogar div. fehler von firewalls wie der norton ausgleicht. wäre aber eigendlich die aufgabe von norton, ihre fehler auszubessern, würd ich mal sagen.

auf jedne fall bist du nicht verantwortlich für irgendwelche saftware, die sich irgendwelche leute installieren. man hilft ja gerne, aber irgendwo sind grenzen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi! Ich glaub, hier kann ich mich auch einmal einschalten :D Wenn dhtml öfters Mist macht und das verwendete Menü schon das stabilste ist - bei mir funzt es übrigens prima - sollte man halt darauf verzichten. Ich habe bei meinem html-Gebastel lernen müssen , dass die Lauffähigkeit von wichtigen Elementen unter allen Umständen wichtiger ist als deren Design :oops: Man bekommt Untermenüs problemlos mit frames und Flash hin. Leider gibt's auch hier Nachteile: Meine Frameseiten konnten von jedem Browser gelesen werden und das Design war auch nicht schlecht, bis auf einmal google den Content aus seinem Index geschmissen hat :evil: Frames machen also Ärger bei der Indizierung :!: Flash wird neuerdings von google, etc. verstanden eine Indizierung ist also gewährleistet. Man hat fast unbegrenzte Möglichkeiten beim Design, sollte sich jedoch zurückhalten um eine gute Usability zu gewährleisten. Der Nachteil ist, dass alle Browser ein PlugIn benötigen und es soll immer noch User ohne Flash-PlugIn geben :shock: (Die haben dann allerdings auch meistens Java abgeschaltet :roll: ) Wenn das Update des jetzigen Menüs nix bringt, würde ichs vorsichtig mit Flash probieren. Die sicherste Variante wäre natürlich ein riesiges html-Menü, was aber bei so einer riesigen site - großes Lob an Power :D - ziemlich unpraktisch wäre... Grüße, Henne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja - so is das leben eines webdesigners

wie du selber sagst - power wäre irre, das als html zu basteln.

da blickt sich dann wohl keiner mehr wirklich durch *g*.

frames - was ändern die?

und für google gibts metatags - sofern er sich daran hält.

is schon lange her, das irgend ein robot meine metatags beachtet hat, oder gar die robots.txt ernst genommen hatte ...

flash kann ich ned wirklich empfehlen ...

flash bedarf im ie eines activex plugins, wie so viele, und DIE sind wirklich gefärlich.

abgesehen davon ist flash nicht billig, und ca. 500,- nur für ein einmaliges menü ausgeben - denke, da wird power nicht mitspielen.

wer java abdreht - zumindest ganz - ist selber schuld.

derjenige hat im forum dann gröbste probleme, oder auch auf anderen teilen der website. also eigendlich egal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, Karli!

Frames ändern einiges:

Mit "target=Hauptseite" lassen sich die Inhalte steuern und mit "target=self" das Navigationsframe. Meta Tags bringen wirklich nix mehr...

Es gibt tausende Sites mit Flashelementen und ich glaube kaum, dass jeder Schüler, Student, etc. 500 für die Spielerei ausgegeben hat :wink:

aber jetzt warten wir erst mal besser was das Update bringt...

Grüße, Henne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich meinte eigendlich:

was bringt ein frame im bezug auf ein menü?

menü bleibt menü - auch wenn ich damit irgend nen andern frame steuere *g*.

und ich denke kaum, das power sich dazu herablässt, bei einer recht gut gehenden und doch schon bekannten seite, mit raubkobien zu arbeiten, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute,

es gibt auch ein Problem bei Java (nicht JavaScript!):

Ich weiß nicht, ob ihr davon wisst. In der VM von MS ist ein Bug drinnen, von dem ich nicht sicher bin, dass sie ihn kennen. Wenn man nämlich eine bestimmte Bitfolge (aus einem Java-Applet zum Beispiel) an den Browser sendet, wo die VM von MS installiert ist, dann bekommt man gnadenlos alle Rechte, die Java jemals hatte, also u.a. beschreiben der Festplatte, ausführen von Prozessen usw.usf.

Darauf sei nur hingewiesen, auch wenn die Bitfolge von deren Besitzern streng gehütet wird, ist nicht auszuschließen, dass bestimmte Seiten diese nutzen.

Ich persönlich halte Frames für eine gute Sache, aber sie sind schon lange überholt. Vor 5 - 6 Jahren habe ich auch noch Frames programmiert, aber heute - nein!

Auf Flash würde ich auch verzichten, zum einen aus den hier von euch genannten Gründen und zum anderen sind Flashs eher ein Gewollt-Und-Nicht-Gekonnt-Versuch (meistens).

Java, JavaScript und im schlimmsten Fall (aber immer noch besser als Flash, Frames & co.) PHP.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow, da spricht ma einer aus der seele *g*

bärli, wir haben scheints gleiche meinungen.

nur noch zusätzlich ... wen interessieren bugs noch?

mich nicht mehr, habs aufgeben.

meistens macht m$ 2 sachen schlechter, um eine zu reparieren - ich spiel mittlerweile nur mehr servicepacks auf, aber keine bugfixes.

is doch auch egal bei 60.000 bekannten bugs in winxp.

ich will gar ned wissen, wie viele da erst nicht bekannt sind *g*.

und was security angeht ... ich hab nen bintec router hier privat ... die nat von dem is genial.

solls mal wer probieren mich anzugreifen, ich finds nur mehr lustig, wenn ich die routerlogs lese.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0