Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
kleiderschrank

Erotikzimmer....

4 Beiträge in diesem Thema

in österreich hat sichein findiger schreiner selbstständig gemacht und schreinert schöne "erotikzimmer" für die zahlende kundschaft! ich finde die idee klasse. besonders die idee die dahinter steckt. schaut mal hier vorbei: http://www.erotikzimmer.at/ ich hätte auch gerne so ein "eroticum". mir würde sogar die kleinere variante ausreichen. nur schade das der anbieter in österreich sitzt. so viel geld hätte ich nicht, nur damit er mal eben so ein ding bei mir einbauen könnte! ich habe auch schon mit dem gedanken gespielt, wenn ich mal ein haus kaufen sollte, mir auch so ein erotikzimmer einzurichten. mit allerlei sextoys und möbeln sowie andere hilfsmittel für lange und schöne sex-orgien! :lol: was haltet ihr von so einer idee?? im prinzip kann man ja die idee von dem "eroticum" auch selber nachbauen, oder?? habt ihr auch ideen für solche erotischen einrichtungen bzw. möbeln??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh weia... hoffendlich sieht mein Schatz diesen link nicht! :lol: Der redet nämlich schon ganz lange daüber, aus unserem leerstehenden Kinderzimmer ein "Spielzimmer" zu machen :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Idee Klasse, wenn so ein Zimmer nur nicht so teuer wäre. :? :x

Das Eroticum ist aber echt der Hammer, vor allem das es auf den ersten Blick wie ein normales Zimmer aussieht. Ich habe gute Kontakte zu einem Schreiner, wenn ich dann mal zuviel Geld habe und ein neues Schlafzimmer brauche, werde ich ihn mal fragen ob er sowas auch hinbekommt :-)

In einem anderen Thema hier habe ich den link www.liebepur.at das ist ein Hotel in dem man in so einem Eroticum übernachten kann. Für alle die es vorher mal testen wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal einen Bericht gesehen, in dem ein sehr SM- begeistertes Pärchen sein Schlafzimmer umgebaut hat. Der Mann war wirklich extrem begabt. Sie haben alles mögliche in die Schränke und dahinter gebaut (also sehr viel mit "doppeltem" Boden gearbeitet), so dass der normale Besucher, dem man mal sein Haus oder seine Wohnung zeigt überhaupt nicht sehen konnte, was sich hinter den Schränken aufregendes verbirgt.

Das war wirklich genial, hat aber auch - trotz Eigenbaus- sehr viel Geld gekostet. Aber wenn man es sich leisten kann und noch das entsprechende Händchen hat, warum nicht?? Ist doch toll, wenn man sein Schlafzimmer zu einem richtigen Liebesnest machen kann.

Wir habend dafür auch immer schöne Ideen, aber die lassen sich nicht so leicht umsetzen. aber vielleicht eines Tages... Wer weiß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0