Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Luxi

Peitsche oder Gerte?

16 Beiträge in diesem Thema

Hi,

Ich habe zwar einen anderen - ähnlichen Beitrag gesehen, der ist aber uralt...

Meine Frage(n):

Wie gut lässt sich eine kurze Peitsche kontrollieren? (ist eine längere besser?)

Mir persönlich gefällt ja eine Gerte besser, welche Länge macht sich da gut?

Wir wollen das nur mit ein bisschen Fesseln mit ins Spiel einbauen - wissen aber noch nicht ob uns das soviel Spaß macht

- ich hätte da schon Lust - sie würde es auch probieren (wollen).

Insgesamt hat es noch ein bisschen Zeit.

Wir wollen aber nicht mit Hardcore SM anfangen! - Ich denke da sind wir beide nicht der Typ dazu.

Zu dem Fessel-Zeug könnt ihr mir auch Empfehlungen (für später) geben, wenn ihr wollt...

(Es sollte sich schon eine weile 15-20 (?) Minuten tragen lassen,

vielleicht noch variabel sein (wo man die Hände hin bindet)

Erst mal tut es ja auch ein Bademantelgürtel und ein Schal/Tuch.

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gut lässt sich eine kurze Peitsche kontrollieren? (ist eine längere besser?)

Mir persönlich gefällt ja eine Gerte besser, welche Länge macht sich da gut?

Wir wollen das nur mit ein bisschen Fesseln mit ins Spiel einbauen - wissen aber noch nicht ob uns das soviel Spaß macht

- ich hätte da schon Lust - sie würde es auch probieren (wollen).

Zu dem Fessel-Zeug könnt ihr mir auch Empfehlungen (für später) geben, wenn ihr wollt...

(Es sollte sich schon eine weile 15-20 (?) Minuten tragen lassen,

vielleicht noch variabel sein (wo man die Hände hin bindet)

Erst mal tut es ja auch ein Bademantelgürtel und ein Schal/Tuch.

Danke

Moin,

mit einer Gerte hast Du immer bessere Kontrolle, wo Du genau triffst, aber eine Gerte/Rohrstock ist schon eher etwas für die härtere Gangart, da würde ich eher mit leichteren Schlägen mit der flachen Hand anfangen (auf den Po z.B.), wenn das gefällt kann man mit härteren Sachen weiter machen.

Was das Fesseln angeht, wenn es *wirklich* halten soll und trotzdem nicht zu unbequem sein soll, dann braucht Ihr schon eher sowas hier: http://www.toxyd.de/cgi-bin/eshop/frontde/shop_main.cgi?func=direkt&artnr=tg300023 nur sind die natürlich nicht ganz billig und für das reine Ausprobieren zu teuer. Bei Euch scheint es sich aber eher um sanfte Fesselspiele zu handeln, da würde ich erstmal beim Bademantelgürtel bleiben, oder alternativ Einsteigersets nehmen wie sowas hier: http://www.toxyd.de/cgi-bin/eshop/frontde/shop_main.cgi?func=direkt&artnr=527955 das ist dann aber wirklich sehr sanft ;)

Viel Spaß :)

Himpel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau mein Bereich und Themengebiet.. dann will ich dir mal aus passiver (devoter) Hinsicht ein wenig Einblick in das Empfinden geben... :)

Generell bin ich immer noch ein Gertenfantiker.. aber ich stecke auch viel tiefer im Bondagebereich drin als du.... also wollen wir mal sanft anfangen..

Beginne wirklich erst mit leichten Handschlägen auf den Allerwertesten... denn nur so kannst du heraus finden, ob dein holdes Weib auch Spaß daran hat, besonders aber auch wie sie darauf reagiert, wenn du Zug und Kraft ein wenig vertiefst... Hat sie dabei keinen Spaß oder gar Schmerzen ist der Bereich Peitsche oder Gerte ganz weit von euch entfernt..

Klappt es hingegen würde ich mit einer Peitsche beginnen.. Dies hat folgende Gründe.. Du kannst mit einer Peitsche sowohl Striemen hinterlassen als auch die Partnerin streicheln. Beginne sie erst mit der Peitsche zu streicheln, das hat noch einen gewissen Reiz, wenn man mit diesem Bereich anfängt, da es mehrere Striemen sind die sie anfangs kitzeln können. Merkst du, dass es ihr gefällt, kannst du vom streicheln und sanften gleiten zum leichten Schlagen über gehen. Mache es bewusst leicht, sie wird in dem Bereich ja auch neu sein und nicht direkt mit Schmerzen und Striemen umgehen können.

Seid ihr dann weiter und sie hat immer noch Spaß kannst du die Peitsche härter einsetzen, dass sich langsam Striemen am Körper bilden.. Für einen passiven BDSM`ler der Genuss schlecht hin, wenn er am nächsten Tag noch sehen kann, was passiert ist.. aber soweit wollt ihr sicherlich nicht kommen :)

Eine Gerte würde ich erst dann einsetzen, wenn du sie an den Schmerz gewöhnt hast. Denn eine Gerte zieht ordentlich und hinterlässt schlimmere Striemen als eine Peitsche.. Andersrunm kannst du bei einer Gerte den Schmerz bewusst kontrollieren und gewisse Bereiche genauer treffen..

Aber beginne erst mit der Hand und geh dann zur Peitsche über.. Ich bin gespannt ob ihr überhaupt irgendwann bei der Gerte ankommen werdet :)

Für erste Fesselspiele eignet sich ein einfaches Bondageset, Tücher usw..

Wenn ihr ganz sanft beginnen wollt eigenen sich Tüchter am besten, da es auch etwas weiches und feminines hat..

Soll sich das ganze nur aufs Bett beziehen fand ich zum Einstieg diese hier sehr gut:

2315112.jpg

Und das Fesselset lebt bei meinem Konsum heute noch, und ist sicherlich schon 10 Jahre alt...

Es hält bombenfest und lässt dir wirklich kein Entkommen zu, wenn du nicht gerade die Hände nebeneinander bindest, dass sie den Klettverschluss mit der einen Hand öffnen kann und mit der anderen entweichen kann..

Wollt ihr dann wirklich weiter gehen würde ich mich nach etwas edlerem umsehen, aber vorerst sollt ihr erstmal ausprobieren, ob das was für euch ist und ob ihr überhaupt daran Spaß habt.. und besonders wer bei euch welche Position einnimmt oder ob ihr wechselt :)

Berichtet bitte! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die aufschlussreichen Antworten,

Ich dachte schon meine Frage wäre zu blöd oder ich hätte sie mir sparen können.

Ich glaube wir werden so auf diese weise anfangen.

Denke das die Tipps da echt hilfreich sind - ich rede noch mal mit ihr darüber - und wenn

die Zeit gekommen ist und es uns beiden Spaß machen sollte - dann ist es halt so...

Fürs Fesseln tun es Baumwollseile.

Könnte mir vorstellen das die reiben für den Anfang - oder?

Das ist gut gemeint aber ich werde das überspringen und zu einem Fesselset greifen

- ist mir gefälliger!

Wir lassen es langsam angehen (wann und wenn wir Lust haben)...

EDIT:

Ach so wollte noch so nebenbei erwähnen, das ich bei uns ja eher der Devote Part sein möchte und hoffe,

das sie mich ja mal ein bisschen dominiert - und gefallen daran findet - denke das klappt schon - ansonsten,

man kann den Spieß ja auch mal umdrehen...

Danke

Bearbeitete von Luxi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte mir vorstellen das die reiben für den Anfang - oder?

Es gibt auch sanfte Seile.. so ist es nicht.. Aber ich bin immer der Meinung, dass zum Bondage auch eine gewisse Erfahrung benötigt wird, da man damit auch viel falsch machen kann.

Beim Bondage mit dem Seil kann es passieren, dass du falsch oder zu fest schnürst, wodurch dann das Blut nicht richtig zirkuliert und dir Körperteile einschlafen, was noch die harmloseste Form ist.. man sollte dazu schon wissen, wie man schnürt und wo man schnürt und besonders wie man sich als passiver Part zu verhalten hat um nichts falsch zu machen..

Mit einem Bondage-Set also diesen Klettfesseln kann dir sowas nicht so schnell passieren, da sie sehr sanft sind..

Und du meist alle viere von dir streckst .. zudem liegen die Arme und Beine nicht aufeinander und werden verschnürt...

Als Anfänger hingegen würde ich immer an die Sicherheit appellieren.. ein Bondage Seil kannst du im Notfall nur entschnüren oder mit dem Messer kappen, ein Klettfesselset solider Qualität kannst du schnell öffnen, falls es dir zu viel wird oder du Schmerzen empfindest..

Bearbeitete von Karambola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Baumwollseile sind am weichstens und wenn man mal sich den Linkanschaut, weiß man worauf man achten muss, selbst ohne Englisch Kenntnisse kann man sehr viel lernen und es ist auch kostenlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke wenn ich Zeit habe arbeite ich mich durch die Links durch.

Wie gesagt es hat noch etwas Zeit.

Und bei mir muss erst mal wieder Geld in die Kasse.

Sicherheit ist mir auch sehr wichtig! bringt ja nichts wenn ein Arm durch abschnüren "abstirbt" (gelähmt ist) oder so.

hatte ja sowieso an so ein Fessel Set gedacht - mal schauen.

Wie gesagt, wir werden das im Laufe der nächsten Zeit, wenn es gerade passt ausprobieren.

(es gerät nicht in Vergessenheit!)

Ich werde darüber berichten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann ich da karambola nur anschliessen.

Besorgt Euch erst einmal ein paar einfache Klettfesseln.

Die sind gerade für Anfänger bestens geeignet.

Seile und Co. sollte man erst später verwenden. Wie karambola gesagt hat, kann man sehr schnell etwas falsch machen wenn man Seile verwndet und da bringt es einem auch überhaupt nichts wenn man sich vorher ein Video anschaut, auch wenn es gut gemacht ist!

Wenn man keine Erfahrung hat, sollte man die Finger von den Seilen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Seile sind mir aus diesem Aspekt sowieso zu heikel !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte nur sagen,

Dass das noch ein wenig dauert bis es damit los geht.

Ja uns fehlt bestimmt auch eine Menge Erfahrung.

Und wenn wir Pech haben lassen sich die Rollen bei uns nicht so verteilen (Wechsel könnte ich mich hereinfinden) - ich meine ich habe zum Beispiel ein kleines Problem damit meiner Freundin schmerzen zu zufügen, da müssen wir mal schauen ob sie das bei mir tun kann -

oder ob ich das lerne und annehmen kann.

Vielleicht findet sich das ja auch von ganz alleine.

Ich meinerseits denke ich kann leichte bis mittlere Schmerzen erst mal vertragen und hätte Spaß daran - denke ich.

So einen extremen Schmerzgrad alla Mein Chirurg schneidet mir etwas raus und die Betäubung wirkt nicht - die Erfahrung hatte ich schon! - Günstiger weise war der recht schnell mit seinen 3 Schnitten - muss ja nicht sein.

Den Aspekt Macht-Verteilung gibt es ja auch noch.

Wenn wir dazu gerade in Stimmung sind machen wir das.

Leider sehe ich sie im Moment noch etwas selten, dementsprechend kommt diese Situation nicht so häufig vor.

Aber ich werde darüber erzählen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch mal zu den Seilen...

Ich kenne gar nicht so viele Seemansknoten zum vertauen... :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso müsst Ihr denn gleich mit "Schmerzen" spielen...? :blink:

Man kann seinen Partner auch mal fesseln und verwöhnen ohne gleich Schmerzen zufügen zu müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja stimmt,

wir werden nicht unbedingt gleich mit Schmerzen anfangen.

so leicht ist ja aber (für mich) ganz angenehm erst mal.

Wir übertreiben das ja auch nicht und tasten uns je nach Stimmung heran.

Wieso müsst Ihr denn gleich mit "Schmerzen" spielen...?

Man kann seinen Partner auch mal fesseln und verwöhnen ohne gleich Schmerzen zufügen zu müssen.

Ich kann deine Meinung verstehen - aber keine Angst - so "schlimm" ist es bei uns längst nicht.

Ich bin normalerweise auch relativ zart besaitet (meistens) - und meine kleine noch viel mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also wenn jetzt bald mal wieder geld fürs Spielzeug da ist,

werde ich wohl eine Peitsche kaufen - habe da eine gesehen - die ist schwarz-lila mit velurlederstriemen - kann jetzt aber nicht sagen von welcher Firma die ist und wie sie heißt - da müsste ich noch mal nachsehen.

Da fällt bestimmt auch das bondage-Set mit ab.

Aber im Moment kreist über mir der Pleitegeier :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tipp:

Riesige Auswahl von preiswert bis High-Class gibts im "Peitschenhandel" (dot-com).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0