Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Saemma

Elektroniksatz für Vibratoren

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

Ich würde gerne selbst Vibratoren bauen, nur finde ich nirgends im Internet die Elektronik dafür.

Kleine Motoren mit Umwucht ist ja kein Problem, aber gibt es denn auch einen ganzen "Bausatz" für den Vibrator, wo die gesamte Elektronik,

sprich Motor, Regler, Akkuhalterung vorhanden sind?

Die Vibratorindustrie wird ja sicherlich auch irgendwo ihre Vibratorelektronik kaufen und nicht selbst bauen.

Kennt sich da jemand aus?

Liebe Grüße

MoneyPenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist in so nem 08/15-Teil denn schon drin? Der Motor, ein Batteriefach und ein billiges Poti. Das bekommst alles bei Conrad, Pollin & Co.

Ich bezweifel da eher, dass du günstig nen guten Motor herbekommst, der die Unwucht auch ne Weile aushält, ohne dass die Lager ausschlagen. Außer, du willst nur so ein winziges Teil einbauen, das nur ein bisschen Summt, aber das vibriert dann halt auch kaum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja schon, wenns nur ein Vibrator wäre den man bauen willl, ist das auch kein Problem, nur bei größerer Stückzahl ist der Aufwand doch recht groß.

Deshalb wäre es gut ein komplettes Set kaufen zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde einfach einen billigen Vibrator kaufen, ausschlachten und umbauen.

Das mach ich zumindest immer mit dem kaputt gegangen Spielzeug.

Frankensteintoys sind sowieso immer noch die besten :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da gibts doch diese Familie (ich glaube in Thüringen), die diese Holzdildos von Hand herstellen. Da gibts (glaube ich) auch welche als Vibrator. Die werden (denke ich) die Elektronik dazu wohl kaum in Einzelteilen bei Conrad und dergleichen kaufen. Frag die doch mal. Vielleicht geben die Dir einen Tip.

Interessant wäre sowas schon mal selbst zu bauen, so mit richtig guter Vibration und nicht so unangenehm laut. Genauso interessant wäre es zu wissen wo man günstig gutes Silicon (oder sowas) bekommt. Dann könnte man z.B. seiner Liebsten mal als Überraschung eine Kopie von seinem besten Stück schenken. Und das evtl. sogar noch als Vibrator. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dann könnte man z.B. seiner Liebsten mal als Überraschung eine Kopie von seinem besten Stück schenken. Und das evtl. sogar noch als Vibrator. :)

Kannste Dir bei Nobra bestimmt anfertigen lassen :male:

Die haben nämlich genau das gemacht, was Du beschrieben hast:

Passende Motoren gesucht, Schwungmasse selbst dimensioniert, Material und Herstellprozess ausprobiert, Formen entwickelt, etc. bis die Technik ausgereift war (siehe aktuelle Modelle).

Von einem anderen Hersteller weiß ich (keine Namen :nein:), dass er kostengünstige Vibs einkauft, ausschlachtet und in seinen eigenen Formen verbaut. Aber wenn Du was mit Bums haben willst, scheidet diese Variante aus und Du mußt Dir (wie Nobra) selber was ausdenken.

Abform-Sets für Dein bestes Stück gibts ja auf dem Markt, also kein Problem.

Bei den Motoren gehts halt um die Power - unter 12V brauchst Du m.E. nicht anfangen - und gute (Wälz-)Lager, die die Unwucht auch 'ne Weile mitmachen.

Der Rest (Schwungmasse, Elektrik, Motorkapselung, etc.) ist nebensächlich und schon irgendwie realisierbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0