Homepage  

    Services  

    Testberichte  

 

..:: Test | Testbericht : Vacu-Tech Penis-Pumpen-System basic ::..

 

Vacu-Tech Penis-Pumpen-System basic

Pumpensystem profi


Auf der stetigen Suche nach einer ordentlichen und haltbaren Penispumpe wurden wir derart oft geneppt, dass wir vor Enttäuschung bei einigen Artikeln nicht einmal einen Testbericht geschrieben haben.
Überdimensionierte, unhandliche Abmaße, abbrechende Hebel, verschmutzte Schlauchsysteme, undichte Steckadapter. Besonders schlimm fanden wir es, wenn der Druck unkontrollierbar ist und es schlagartig zu Lymphflüssigkeitsansammlungen in der Vorhaut kommt oder mit einem Mal schmerzhaft die Hodenhaut eingesaugt wird.

Ganze 3 Jahre haben wir verzweifelt nach einer ordentlichen Penispumpe gesucht und sind nun an den Hersteller Vacutech gekommen. Erstmalig bekamen wir auf unsere Emailanfragen kompetente Antworten und Tipps.
Das Produkt ist einzigartig und absolut empfehlenswert. Hier unser Testbericht:

Das Vacu-Tech Penis-Pumpen-System basic besteht aus einem 23,5 cm langen durchsichtigen Acrylplastik-Zylinder (auch Plexiglas genannt), dessen Durchmesser 4,5 cm beträgt. Der Eingang für den Penis ist mit einer 1cm abgerundeten „Krempe“ abgerundet und verhindert den Druckschmerz wenn ein Blut- oder Nervengefäß gequetscht wird.
An der Oberseite des Zylinders wurde ein «Click»Ventil eingeschraubt. In das Ventil steckt man einen ca. 90 cm langen Verbindungsschlauch, der mit der Scherengriffpumpe verbunden wird. Mittels der Handpumpe wird der Unterdruck aufgebaut, der über ein Manometer überwacht werden kann. Auf dem Druckmesser sind, neben der klassischen Markierung, ein roter und ein grüner Strich markiert. Diese besagen: „Bis zur grünen Markierung (bis -0,4 bar) ist es für die meisten Leute angenehm“ und „ab der roten Markierung ist es zu stark (ab -0,7 bar)“. Die Einheit auf der Skala wird übrigens in kPa (Kilo-Pascal) angegeben. 1bar ensprechen 100kPa.
Mittels eine Zughebels, kann der Unterdruck wieder abgelassen werden.

Wir waren von diesem Gerät bei unserem Test sehr positiv beeindruckt. Auch wenn die Handpumpe so aussieht, wie viele Billigpumpen, scheint dies das kopierte Original zu sein. Die Pumpe liegt, dank des ergonomischen Designs, sehr gut in der Hand und macht einen massiven Eindruck. Wir hatten bisher schon zwei Pumpen gesehen, wo der Entlüftungshebel abbrach – das wird bei dieser Pumpe nicht passieren. Die Lautstärke beim Pumpen und Luft-Ablassen liegt im grünen Bereich - Im Nachbarzimmer wird nichts zu hören sein.

Sehr lobenswert ist das Manometer. Die Markierungen auf der Skala helfen einen übermäßigen Druckaufbau zu vermeiden. Gerade bei gesteigerter Lust saugt man, wenn man keine optische Kontrolle hat, meistens zu stark. Die Folge ist, dass sich große Mengen an Lymphansammlungen im Gewebe der Penis-Vorhaut sammeln. Sogar die Gefahr des Überdehnens der Schwellkörper beim übermäßigen Pumpen ist in Fachliteratur zu erlesen. Bleibt man beim Pumpen meistens im grünen Bereich (0,4-0,7 bar), so ist dies nicht zu befürchten.
Also auch der Sicherheitsaspekt ist bei dieser Pumpe deutlich gegeben!

Absolut positiv haben uns die Abmaße des Zylinders gestimmt. Wo die Erotiktoy-Hersteller mit absoluten Jumbo-Maßen locken, dass der Durchschnitts-Deutsche schon Minderwertigkeitskomplexe bekommt, bleibt Vacu-Tech auf dem „Boden der Tatsachen“ und verbaut Zylinder für reelle Penis-Maße. Mit 4,5 cm Innendurchmesser und 23 cm Innenlänge, reicht dieser Zylinder alle Male für die meisten Nutzer aus! Es sind natürlich auf Anfrage auch größere Zylinder erhältlich – diese bringen aber keinen wesentlichen Nutzen.
Sehr lobenswert ist der abgerundete Eingang. Eine 1 cm starke Krempe umringt den Zylindereingang und verhindert den bekannten Druckschmerz anderer Penispumpen.

Auch die Ventiltechnik sei postiv genannt. Man drückt den männlichen Adapter des Schlauches in die Buchse des Zylinders und dieser rastet mit einem hörbaren «Click» ein. Will man die Verbindung lösen, drückt man auf die Metallzunge und der Schlauch springt heraus. Der Clou ist, dass der Schlauch, sobald der Unterdruck richtig aufgebaut ist, entfernt werden kann, und der Druck im Zyliner bestehen bleibt. Somit kann man sich mit dem Zylinder am Penis, aber ohne Schlauch und Pumpe frei bewegen. Große Klasse!

Aus hygienischer Sicht hebt sich dieses Produkt deutlich von den Billig-Penispumpen ab! Alle Komponenten sind auseinander schraubbar und können separat gereinigt werden. Ventile, Schlauch und Penis-Zylinder können bis in die Ecken ausgespült werden. Bakterien, Pilze und Keime haben keine Chance.

Uns ist klar, dass das Vacu-Tech Penis-Pumpen-System basic nicht billig ist. Doch gerade beim Abflachen des „Geiz-ist-Geil“-Booms kehrt das Qualitätsbewustsein wieder zurück. Denn der Spruch „Wer billig kauft, kauft zwei Mal“ wäre, gerade in der Erotikbranche, besser angebracht. Wer diese Pumpe erwirbt, hat die nächsten 10 Jahre auch noch etwas davon. Das kann man bei dem Billig-Pumpen definitiv nicht behaupten.

Hinweis: Es ist noch das „Pumpensystem profi“ erhältlich. Dieses hat einen Zylinder mit 5cm Innendurchmesser und es fehlt die Krempe am Eingang. aufgund dessen, wird der Penis noch weiter herausgezogen und der Zylinder dringt tiefer in die Weichteile des Beckens ein. Es ist Geschmackssache, was man lieber mag. Die Zylinder sind beide gut.

Tipps: Wir empfehlen zum Abdichten Gleitmittel auf Wasserbasis zu verwenden! Bitte kein Öl, da es das Acrylglas angreift und unansehnlich macht. Der Penissauger sollte auch mindestens eine halbe Stunde angewandt werden, um erste befriedigende Ergebnisse zu erziehlen. Der Druck sollte nicht zu stark erhöht werden, um ein Anschwellen der Vorhaut durch Lymphflüssigkeit zu vermeiden.



Fazit:

Eines der besten, sichersten und wirkungsvollsten Penis-Pumpen-Syteme weltweit!


Gesamtbewertung: Gesamt- Urteil


Testbericht weitersagen:


Vacu-Tech Penis-Pumpen-System basic

Design Design - Aussehen
Feeling Feeling
Lautstärke Lautstaerke
Geruch Geruch
Verarbeitung Verarbeitung
Haltbarkeit Haltbarkeit
Hygiene Hygiene
Handhabung Handhabung
Technische Ausstattung Technische Ausstattung
Preis-Leistung Preis-Leistungs-Verhältnis

Testsiegel: Testurteil Sehr gut


Meinungen

Rezension:

veröffentlicht am: 24.05.2004

Autor: von


Der Erotikartikel Vacu-Tech Penis-Pumpen-System basic erreichte in diesem Test eine Gesamt- Bewertung von 5. Wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist. Es haben 1 Tester eine Bewertung abgegeben.

 

..:: Preisvergleich & Shop- Angebote für: Vacu-Tech Penis-Pumpen-System basic ::..

 
* Alle Preisangaben sind ungefäre Richtpreise ohne Anspruch auf Aktualität und Richtigkeit.
Maßgeblich für die korrekte und verbindliche Anzeige der angegebenen Preise sind die Onlineshops selbst.

Die Preise sind inklusive MwSt und zuzüglich Versandkosten ausgewiesen.
Die Anzeige von Grundpreisen (Gewicht, Volumen, Länge, Fläche) ist derzeit aus technischen Gründen nicht möglich.
Der tatsächliche Verkaufspreis des Anbieters kann sich inzwischen geändert haben. Eine tagesgenaue Anzeige ist aufgrund der Vielzahl von Datensätzen aus technischen Gründen nicht möglich. Es gilt das Datum unserer letzten Datenbankaktualisierung.
Vacu-Tech Penis-Pumpen-System F
Vacu-Tech Penis-Pumpen-System F



Verfügbarkeit: auf Lager | Versandkosten DE: ab 4,90 €
Shop: Deutschland Wellness-Versandhandel.de - letzte Aktualisierung: 23.10.2014
166.00 €*
Shop besuchen

Alle Angebote für "Vacu-Tech Penis-Pumpen-System basic" anzeigen

  Ihr Shop in dieser Produktauflistung?  


 

..:: Meinungen und Kommentare aus der Tester- Community: Vacu-Tech Penis-Pumpen-System basic ::..

 

Noch kein Foren-Beitrag zum Thema:
Vacu-Tech Penis-Pumpen-System basic



Noch kein Kommentar zum Erfahrungsbericht



Schreibe einen Kommentar
Dein Spitzname:
mind. 3 Zeichen
Dein Kommentar:
mind. 30 Zeichen
Diesen SicherheitscodeSicherheitscode
hier eingeben:
Bitte Groß-, Klein,- Rechtschreibung und Zeichensetzung einhalten!