Test: Spider Vibe

Der Penisvibrator für Dein Orgasmustraining


Ich bin garantiert nicht der einzige Mann, der sich einen handlichen, aber kräftigen Penisvibrator für geile Freihand- Orgasmen wünscht. Wenn dieser dann auch noch bequem in die Unterhose passt, eröffnen sich völlig neue Stimulations- und Masturbationsmöglichkeiten.

Leider ist die Auswahl an wirklich guten Penisvibratoren eher mau. Das Hauptproblem ist neben einer schlappen Leistung meistens die Passform. Da Penisform und -maße bei jedem Mann unterschiedlich sind, erweist es sich für die Sexspielzeughersteller als schwierig, eine Universalgröße festzulegen. Zu allem Überfluss verändert jeder Penis außerdem im schlaffen und steifen Zustand gravierend seine Größe.

Der Hersteller Omocha Dreams nahm sich diesem Problem an und entwickelte im Jahr 2016 den Penisvibrator "Spider: Vibe". Es handelt sich um ein leistungsstarkes und formschönes Hybrid-Sexpielzeug mit Pulsvibrationen. Als ich den Spider entdeckte, war klar: „Den muss ich testen!“

In dem folgenden Testbericht erkläre ich Dir den Aufbau und die Funktionsweise des Lovetoys. Anschließend beschreibe ich Dir meine Meinungen und Erlebnisse mit dem elektrischen Masturbator. Sollten sich Fragen ergeben oder wenn Du Anmerkungen hast, schreibe mir bitte einen Kommentar unter dem Review.

Produktbeschreibung:

Die Münchner Omocha Dreams GmbH hat sich auf außergewöhnliche und praxistaugliche Sexspielzeuge aus Japan spezialisiert. Vielen Omocha Produkten haben wir auf Lovetoytest positive Testurteile bescheinigt.

Der Spider Vibe hat eine sehr außergewöhnliche Form. Würde ein Fremder den Penisvibrator (z.B. unverhofft im Badezimmer) sehen, würde er ihn für einen Bewegungsmelder oder batteriebetriebenen Lufterfrischer halten.

  • Frontal betrachtet sieht man einen ovalen, 13,5 cm langen und 6 cm breiten Silikonkörper. Darin wurde die Vibrationseinheit eingegossen, die das Herzstück des Spiders darstellt. Zu sehen ist davon lediglich eine formschöne, glänzende Kunststoff-Blende. Im oberen Bereich befindet sich ein transparente Taste, die bei Aktivierung weiß leuchtet.

  • Dreht man den Spider: Vibe um, so kann man zwei Silikon- Flügel erkennen, die man auseinanderziehen kann. In dem Silikonkanal wird der Penis fixiert. Er hat einen Durchmesser von ca. 3,5 cm. Betrachtet man die Rückseite des Sexspielzeugs genauer, fällt einem eine 2,5 cm runde Erhebung auf. Schaltet man das Gerät ein, sieht man deutlich, das dort der Pulsvibrator vibriert. An dieser Stelle sollte die Eichelunterseite positioniert werden. Fünf Quernoppen sollen am Penisschaft zusätzlich die Stimulation verstärken.
Bei dem weichen Material handelt es sich um medizinisches Silikon. Derzeit kannst Du den Spider: Vibe in den Farben schwarz und weiß kaufen. Im Lieferumfang befindet sich ein 50 cm langes USB- Ladekabel mit einem Klinkenstecker, ein Stecker-Netzteil mit 5V USB-Ausgang, sowie eine kurze Gebrauchsanweisung, in deutscher und englischer Sprache.

Zur Stromversorgung dient ein fest eingebauter Lithium-Ionen Akku mit einer Kapazität von 400 mAh. Er ist innerhalb von 2 ½ Stunden voll aufgeladen und ermöglicht ein Benutzung von ca. 2 Stunden. Um den Akku zu laden, muss man eine kleine Plastikabdeckung an der Geräte-Unterseite entfernen. Dort wird der Klinkenstecker eingesteckt.

Über den o.g. Taster kann man drei Geschwindigkeitsstufen und zwei Intervallprogramme einstellen. Gemäß Herstellerangaben erreicht der Vibrator eine maximale Geschwindigkeit von 4.500 rpm (Umdrehungen pro Minute).

Die Lieferung erfolgt in einer dreiteiligen Hartplastikverpackung. Sie eignet sich auch zur späteren Lagerung und schützt vor Staub.

Testbericht & Erfahrungen:

Ich bestellte mir den Spider: Vibe direkt im Omocha Dreams Onlineshop. Du kannst den elektrischen Masturbator aber auch bei AMAZON kaufen. Schon beim Auspacken hat man das Gefühl, ein Qualitätsprodukt gekauft zu haben. Die transparente Verpackung sieht sehr ansprechend aus und eignet sich durchaus als Geschenk.

Wenn man das Gerät zum ersten Mal sieht, kann man gar nicht glauben, dass es sich um einen Sexartikel handelt. Das sanft abgerundete Silikon und die stark glänzende Frontansicht wirken unwahrscheinlich elegant. Streicht man mit den Fingern über das Silikonmaterial, fühlt es sich sehr angenehm warm und weich an.

Intuitiv schiebt man zwei Finger in die Penishalterung und drückt den Einschaltknopf. Der Penisvibrator brummt nach 3 Sekunden los. Mit jedem Tastendruck wechselt man durch die 5 Programme. Allein schon mit den Fingern gefühlt spürt man die Wucht dieser vibrierenden Kunstmuschi. Mir gefällt auch die weiße LED- Beleuchtung der Taste. Möchte man das Gerät ausschalten, hält man den Taster wiederum 3 Sekunden gedrückt.

Bevor es aber an den richtigen Test geht, sollte man dem Gerät noch zwei Stunden Zeit geben, um komplett aufzuladen. Erfahrungsgemäß werden Akkus von den Elektronikherstellern maximal hab geladen, um eine möglichst lange Lebensdauer zu gewährleisten.

Mein Praxistest

spider logoEndlich konnte der Test beginnen. Das Coolste ist bei diesem Penisvibrator, dass er sich der Penisgröße völlig flexibel anpasst! Der Penis muss nicht steif sein. Man kann durchaus einen schlaffen oder halbsteifen Penis in die Silikonflügel legen. Die Vibration sorgt zwangsläufig dazu, dass sich der Willy pudelwohl fühlt und wächst. Das ist besonders für Männer mit Problemen bei einer Spontanreaktion interessant.

Völlig automatisch probiert man dann die fünf Programme aus. Besonders bei der Stufe 3 ist man völlig begeistert, welch gnadenlose Power der Eichelvibrator hat. Es ist durchaus möglich, in weniger als drei Minuten zum Orgasmus zu kommen.

Wirklich genial ist außerdem die Tatsache, dass man den Spider: Vibe komplett freihändig benutzen kann. Wer also eine genüsslichen Pornhub- Spaziergang machen möchte, kann den Vibrator auf den Penis setzen und vor sich hin brummen lassen, wenn der Orgasmus naht, kann man z.B. auf Programm vier oder fünf wechseln und diesen noch ein paar Minuten herauszögern.

Der sexuelle Höhepunkt kann als sehr intensiv und extrem befriedigend beschrieben werden. Man ist echt fix und fertig, aber das kontinuierliche Brummen auf kleiner Stufe ist ein schöner Ausklang, bevor man sich unromantisch ins Badezimmer verziehen muss.

Reinigung & Hygiene

Die Reinigung geht überraschend einfach von der Hand. Man kann alle Silikon- und Kunststoffteile hervorragend unter einem Wasserhahn abspülen. Zur Trocknung empfehle ich Küchenkrepp oder ein Geschirrhandtuch. Fusselige Handtücher sind nicht geeignet, das sie am Silikon haften bleiben.

Wichtig zu erwähnen sei, das der kleine Plastikstöpsel für die Ladebuchse immer eingesteckt sein muss. Du solltest den Stöpsel beim Abspülen festhalten. Einige Anwender haben ihn verloren. Verlorenen gegangene Stöpsel können bei Omocha kostenfrei nachbestellt werden.

Das angesprochene Fusselproblem besteht auch bei der Lagerung. Von daher solltest Du Deinen Spider: Vibe nach der Trocknung immer in die Kunststoffbox zurück legen.

Fazit & Test- Urteil:

Zusammenfassend freue ich mich, diesen Penisvibrator gefunden zu haben! Der Spider: Vibe entspricht dem Design eines hochmodernen Sexspielzeuges. Seine leistungsfähige Stimulationseinheit sorgt in nur wenigen Minuten für einem gnadenlos geilen Orgasmus. Dank der fünf verschiedenen Modi kann man den Orgasmus trainieren und herauszögern.

Wirklich cool ist jedoch die Freihand- Bedienung. Man kann entspannt auf der Couch vor dem Fernseher oder auf dem Bürostuhl vor dem Computer lümmeln und das Lovetoy vor sich hin brummen lassen. Egal ob schlaff oder steif – das Silikon schmiegt sich allen Penisgrößen an.

Auch bei der Bedienung und Materialqualität gibt es nichts zu bemängeln. Allerdings ist dieses Sexspielzeug nichts für hellhörige Wohngemeinschaften. Auf Stufe 3 ist der Vibrator schon recht laut. Allerdings reduziert sich das Geräusch, wenn man die Silikonflügel etwas festhält.


Author




PREISVERGLEICH & SHOP- ANGEBOTE

Wo kann man den Erotikartikel "Spider Vibe" günstig kaufen?

Spider Vibe Men Stimulator - weiss

Kategorie: Sexspielzeug > Sextoys für Männer > Masturba
Hersteller: Japan Products

Verfügbarkeit: unbekannt | Versandkosten DE: ab 3,95 €
Shop: Deutschland Verwoehndich.de
Letzte Aktualisierung: 19.09.2017

99.95 €*
Shop besuchen

SPIDER: Vibe ~Matt Black~ Geiles fuer Maenner Vibratoren fuer Maenner - Omocha Dreams

Kategorie: Geiles fuer Maenner
Hersteller: Omocha Dreams

Verfügbarkeit: Lieferzeit ca. 2 Wochen | Versandkosten DE: ab 4,95 €
Shop: Deutschland Omochadreams.de
Letzte Aktualisierung: 20.09.2017

79.95 €*
Shop besuchen
* Alle Preisangaben sind ungefäre Richtpreise ohne Anspruch auf Aktualität und Richtigkeit.
Maßgeblich für die korrekte und verbindliche Anzeige der angegebenen Preise sind die Onlineshops selbst.

Die Preise sind inklusive MwSt und zuzüglich Versandkosten ausgewiesen.
Die Anzeige von Grundpreisen (Gewicht, Volumen, Länge, Fläche) ist derzeit aus technischen Gründen nicht möglich.
Der tatsächliche Verkaufspreis des Anbieters kann sich inzwischen geändert haben. Eine tagesgenaue Anzeige ist aufgrund der Vielzahl von Datensätzen aus technischen Gründen nicht möglich. Es gilt das Datum unserer letzten Datenbankaktualisierung.

Alle Angebote für "Spider Vibe" anzeigen




        
Design:
Feeling:
Lautstäke:
Gleitfreudigkeit:
Geruch:
Verarbeitung:
Haltbarkeit:
Hygiene:
Handling:
Ausstattung:
Orgasmus:
Preis-Leistung:
Gesamt:
Der Erotikartikel Spider Vibe erreichte in diesem Test eine Gesamt- Bewertung von 5. Wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist. Es haben 1 Tester eine Bewertung abgegeben.
Hersteller: Omocha Dreams

omocha-dreams
Homepage:
Omocha Dreams

Frauen-Umfrage: Wie oft verwöhnst Du Dich selbst?
1978183732 [{"id":"21","title":"nur paar mal im Jahr","votes":"29","type":"x","order":"9","pct":3.24,"resources":[]},{"id":"20","title":"weniger als 4 mal im Monat","votes":"36","type":"x","order":"8","pct":4.03,"resources":[]},{"id":"19","title":"h\u00e4ufiger als 4 mal im Monat","votes":"60","type":"x","order":"7","pct":6.71,"resources":[]},{"id":"18","title":"2-3 mal die Woche","votes":"132","type":"x","order":"6","pct":14.77,"resources":[]},{"id":"17","title":"4-6 mal die Woche","votes":"94","type":"x","order":"5","pct":10.51,"resources":[]},{"id":"16","title":"t\u00e4glich","votes":"197","type":"x","order":"4","pct":22.04,"resources":[]},{"id":"15","title":"Ich masturbiere \u00fcberwiegend, ohne dass es mein Partner wei\u00df.","votes":"167","type":"x","order":"3","pct":18.68,"resources":[]},{"id":"14","title":"Ich masturbiere \u00fcberwiegend im Beisein meines Partners","votes":"86","type":"x","order":"2","pct":9.62,"resources":[]},{"id":"13","title":"Ich habe keinen Partner und masturbiere alleine.","votes":"93","type":"x","order":"1","pct":10.4,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] sbar 200 200 /umfragen?Itemid=152&task=poll.vote MSG_ERROR_NO_SELECTION Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides. MSG_THANK_YOU_NO_RESULTS COM_COMMUNITYPOLLS_LABEL_ANSWERS Stimmen ...