Test: Cascade Twilight Ripple

Der Vibrator mit Lube Play™ Gleitgel - Applikator


Hinter dem völlig unscheinbaren Design des Vibrators Cascade Twilight Ripple verbergen sich gleich zwei innovative Technologien: Zum einen kann der Vibrator auf Knopfdruck Gleitgel applizieren und zum anderen erfolgt seine Aufladung per magnetischer Induktionsladung.

Und interessierte ganz besonders der Innenaufbau, jedoch weckten aber auch seine Optik, die Ladefunktion und die technischen Daten unser Interesse für einen Test.

Wir erhofften uns, wieder eine Bereicherung für die Liebesspielzeug- Welt zu finden. In diesem Testbericht stellen wir Euch diesen Hightech- Vibrator genauer vor und legen nachfolgend alle Vor- und Nachteile dar.

Produktbeschreibung:

Der Twilight Ripple Self Lubricating Vibrator stammt von dem britischen Hersteller Love Life Products Ltd. und wird unter dem Label Cascade vertrieben. Es gibt die Cascade- Vibratoren derzeit in drei Varianten: Twilight Flow, Twilight Ripple und Twilight Wave. Der Unterschied liegt in der Form des Schaftes. Man kann den Massagestab in den Farben schwarz, lila, türkis und pink kaufen.

Insgesamt hat der innovative Vibrator eine Länge von ca. 25 cm, davon sind ca. 13 cm einführbar. Sein Durchmesser liegt bei 3,5- 4 cm.

Wie bereits erwähnt, verfügt der Cascade Twilight über ein eingebauten Gleitgelspender, der per Knopfdruck Gleitgel aus der Vibratorspitze presst. Der Hersteller nennt es die Lube Play™ Technology und hat dies patentieren lassen. Von daher ist der Aufbau auch sehr außergewöhnlich.

Grob gesagt besteht der Vibrator aus zwei Hauptkomponenten: Einem Silikon-Schaft im vorderen Bereich und einem Hartplastik-Griff.

1. Der Vibratorschaft "Single Sheath"

Der Schaft besteht aus einer Plastikkapsel, die mit weichem Silikon ummantelt ist. Dieses Teil lässt sich als Zubehör nachkaufen und wird vom Hersteller Single Sheath genannt. Sheath heißt übersetzt "Mantel".

Beim Twilight Ripple ist die Form gerade und zur Spitze hin leicht nach oben gebogen. Seine Oberfläche ist glatt und strukturlos - lediglich in der Innenseite der Spitze befinden sich sechs längliche Noppen. Die Spitze soll zur Klitoris- oder G-Punkt- Stimulation dienen.

2. Das Griffstück

Öffnet man am Griff den Bajonett-Verschluss mit einer Drehung, bringt man den komplizierten Aufbau des Vibrators zum Vorschein. Ein weißes, patronenförmiges Plastikgehäuse reicht vom Griffstück bis in die Vibratorspitze. In dem Gehäuse befindet sich die gesamte Elektronik des Vibrators und ein elektrischer Pump-Mechanismus. Man kann das Gehäuse aufklappen und legt dort eine mitgelieferte 22 ml Gleitgel-Kartusche hinein. Wenn das Gleitgel leer ist, kann man ein Nachfüllset Cascade Lubricants kaufen.

In dem Griff befindet sich ein Akku. Er wird per elektromagnetischer Induktionsladung über ein USB-Kabel aufgeladen. Die Induktionsspule haftet mit einem eingebauten Magnet am hinteren Ende des Griffs. Das USB-Kabel wird an ein 230 Volt - USB-Handyladegerät oder einem Laptop oder Computer angeschlossen. Leider lag unserem Rezensions-Artikel kein USB-Ladegererät bei bei.

Ist das Liebesspielzeug vollständig aufgeladen, leuchten die Bedienungsknöpfe grün auf.

 

 

Bedient wird der Twilight Vibrator über drei gummierte Tasten, die am unteren Ende des Griffes platziert sind. Die Taste mit dem Power-Symbol dient zum Ein- und Ausschalten sowie für die Intensitäts-Einstellung der Vibrationen. Ein Knopf mit einem Kreis und einem Punkt in der Mitte ist für die Intervalle zuständig. Der große Knopf, der mit einem Tropfen gekennzeichnet ist, setzt die Gleitmittelpumpe in Gang. Die Knöpfe leuchten beim Bedienen kurz blau auf. Es können neun verschiedene Vibrations-Intervalle ausgewählt werden.

Der Cascade Twilight wird in einem hochwertigen schwarzen Etui aus Satin geliefert. Im Lieferumfang befindet sich eine Bedienungsanleitung in mehreren Sprachen, ein Gleitgel-Fläschen und ein USB-Ladekabel. Dieses Sextoy wird in der Ableitung als wasserfest deklariert.

Testbericht & Erfahrungen:

Schon beim Auspacken des Cascade Twilight Ripple merkt man sofort, dass es sich um ein hochwertiges Liebesspielzeug handelt.

Der Vibrator sieht nicht nur schön aus, sondern fühlt sich durch sein weiches Silikon  angenehm weich an. Auch beim genaueren Begutachten des Twilight- Vibrators sind weder Gussnähte oder sonstige Makel zu finden. Das Silikon ist nahezu geruchlos.

Vor dem Gebrauch empfehlen wir Euch unbedingt die Gebrauchsanweisung zu studieren. Man muss zunächst das Gleitgel-Fläschen eingebauen. Wenn man weiß, wie man es macht, ist es einfach und unkompliziert. Außerdem muss vor dem Einschalten des Vibrators eine Tastensperre deaktiviert werden.

Beim Einschalten des Vibrators ist nur ein dezentes Brummen zu hören. Intuitiv probiert man zunächst die Programme aus und fühlt die Vibrationsstärke. Die Knöpfe sind ansprechend beleuchtet und lassen sich gut erfühlen. Die Vibration fühlt sich wider erwarten ganz kräftig an.

Anfangs erschreckt man etwas wenn man auf den Knopf für das Gleitgel drückt, da ein Summen zu Hören ist. Die gewünschte Gleitgelmenge kann man über die Bedienung gut selbst dosieren. Wenn die Gleitgel-Kartusche leer ist, kann mit wenig Aufwand eine neue Tube eingesetzt werden. Sparfüchse könnten die Kartusche auch mit fremden Gleitgel wiederbefüllen. Jedoch besteht dann die Gefahr, dass die Gleitmittel- Pumpe verstopfen könnte.



In der praktischen Anwendung überzeugte uns der Twilight Vibrator auf ganzer Linie.

Er liegt sehr gut in der Hand. Die Vibrationen sind stark und gut auf den vaginalen Bereich abgestimmt. Mit diesem Vibrator lässt sich ein angenehmer, klitoraler Orgasmus hervorrufen. Um einen vaginalen Höhepunkt zu bekommen, muss die Anwenderin ihre Lustpunkte gut kennen und es ist etwas mehr Handarbeit notwendig. Einfach nur "hineinschieben und warten" reicht bei dem Cascade Twilight Ripple nicht aus. Da der Vibrator schön gleitfähig ist, macht es in Kombination mit seiner glatten, weichen Struktur viel Spaß, ihn mit hoher Geschwindigkeit rein und raus flutschen zu lassen.

Durch die Gleitgelpumpe kann man immer dafür sorgen, dass in der Scheide genug Feuchtigkeit vorhanden ist, ohne dabei mit dem Spielen aufzuhören. Die Anwenderin spüren merkwürdigerweise nicht, wenn man das Gleitgel herauspumpen lässt.

Völlig überrascht hat uns bei diesen ganzen technischen Bauteilen, wie leise der Vibrator ist. Wir hätten mit sehr viel Krach gerechnet.

Wie wir es bei jeden Vibratortest machen, haben wir auch hier die Wasserfestigkeit getestet. Der Cascade Vibrator bestand auch diesen Test problemlos.

Aus hygienischer Sicht haben wir bei dem Damenvibrator nichts zu beanstanden. Der Vibrator lässt sich rückstandslos reinigen. Wir empfehlen, den äußeren Schaft zu entfernen um eventuelle Rückstände in der Spitze von Gleitgel zu befreien.

Anmerkungen:

Im Grunde ist es möglich, die Gleitgel- Kartuschen mit eigenem Gleitmittel nachzufüllen. Jedoch ist nicht absehbar, ob bei dem falschen Gel ggf. die Pumpe oder die Düse verstopft. Von daher raten wir davon ab.

Fraglich ist wie bei allen akkubetriebenen Sexspielzeugen, wie lange der Akku hält. Glücklicherweise unterliegt dieser Erotikartikel der zweijährigen Produktgewährleistung. Wir raten Euch dafür zu sorgen, dass der Akku sich nie tiefen entlädt.

Fazit & Test- Urteil:

Der Cascade Twilight Ripple Vibrator stellt eine Bereicherung des Sexspielzeug- Marktes dar. Die Gleitgel- Applikation Lube Play™ ist sehr innovativ und wird besonders Frauen erfreuen, die unter einer trockenen Scheide leiden. Es ist sehr von Vorteil, dass das Gleitgel direkt in der Scheide dosiert wird und man nicht herum kleckern muss. Die Finger bleiben sauber.

Da die meisten Frauen Stabvibratoren eher klitoral benutzen, stellt sich jedoch die Frage, wie viele Frauen ein solches Feature tatsächlich benötigen. Klitoral ist ein angenehmer Orgasmus problemos erreichbar. Vaginal angewandt, kann man mit etwas Erfahrung und Übung ebenfalls einen intensiven, sexuellen Höhepunkt bekommen.

Optisch sieht der Cascade Twilight Ripple ansprechend aus und überzeugte uns durch seine Qualität. Die Aufladefunktion per Induktion ist super und dadurch ist der Vibrator wirklich wasserdicht.
Die Bedienung ist anfangs etwas verwirrend, aber wenn man das Prinzip verstanden hat, kommt man mit diesem Erotikartikel gut zurecht.

Nicht so schön finden wir, dass kein Netzteil mitgeliefert wurde, sondern nur das USB-Kabel. Auch ist das Nachkaufen der Gleitgelkartuschen ist eine Geldausgabe, die man ein-berechnen muss.

Wir können diesen Vibrator Frauen empfehlen, die ein Problem haben, feucht zu werden und Liebesspielzeuge gerne in der Vagina anwenden.



Author




PREISVERGLEICH & SHOP- ANGEBOTE

Wo kann man den Erotikartikel "Cascade Twilight Ripple" günstig kaufen?

Cascade Ripple Silikonvibrator mit eingebautem Gleitgelspender, Blau

Verfügbarkeit: sofort lieferbar | Versandkosten DE: ab 4,75 €
Shop: Deutschland Libidoqueen.de
Letzte Aktualisierung: 16.02.2017

89.16 €*
Shop besuchen

Cascade Twilight Ripple

Kategorie: Vibratoren
Hersteller: Cascade

Verfügbarkeit: 1-2 Tage | Versandkosten DE: ab 0,00 €
Shop: Deutschland Vitamin6.de
Letzte Aktualisierung: 17.02.2017

109.90 €*
Shop besuchen

Cascade Ripple Self Lubricating Vibrator Blauw

Kategorie: Vibrator/G-spot Vibrator

Verfügbarkeit: unbekannt | Versandkosten DE: ab 6,90 €
Shop: Belgien X-Toys.nl
Letzte Aktualisierung: 15.02.2017

90.00 €*
Shop besuchen

Cascade Cascade - Twilight Ripple - schwarz

Kategorie: Sexspielzeug > Klassische Vibratoren
Hersteller: Cascade

Verfügbarkeit: Lieferbar | Versandkosten DE: ab 3,00 €
Shop: Deutschland Amazon.de.
Letzte Aktualisierung: 07.12.2016

59.34 €*
Shop besuchen
* Alle Preisangaben sind ungefäre Richtpreise ohne Anspruch auf Aktualität und Richtigkeit.
Maßgeblich für die korrekte und verbindliche Anzeige der angegebenen Preise sind die Onlineshops selbst.

Die Preise sind inklusive MwSt und zuzüglich Versandkosten ausgewiesen.
Die Anzeige von Grundpreisen (Gewicht, Volumen, Länge, Fläche) ist derzeit aus technischen Gründen nicht möglich.
Der tatsächliche Verkaufspreis des Anbieters kann sich inzwischen geändert haben. Eine tagesgenaue Anzeige ist aufgrund der Vielzahl von Datensätzen aus technischen Gründen nicht möglich. Es gilt das Datum unserer letzten Datenbankaktualisierung.

Alle Angebote für "Cascade Twilight Ripple" anzeigen




        
Design:
Feeling:
Lautstäke:
Gleitfreudigkeit:
Geruch:
Verarbeitung:
Haltbarkeit:
Hygiene:
Handling:
Orgasmus:
Preis-Leistung:
Gesamt:
Der Erotikartikel Cascade Twilight Ripple erreichte in diesem Test eine Gesamt- Bewertung von 5. Wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist. Es haben 1 Tester eine Bewertung abgegeben.
Hersteller: Love Life Products Ltd.

lovelive-products

Geschäftssitz:
United Kingdom

Frauen-Umfrage: Wie oft verwöhnst Du Dich selbst?
1842524024 [{"id":"21","title":"nur paar mal im Jahr","votes":"21","type":"x","order":"9","pct":3.26,"resources":[]},{"id":"20","title":"weniger als 4 mal im Monat","votes":"24","type":"x","order":"8","pct":3.73,"resources":[]},{"id":"19","title":"h\u00e4ufiger als 4 mal im Monat","votes":"43","type":"x","order":"7","pct":6.68,"resources":[]},{"id":"18","title":"2-3 mal die Woche","votes":"97","type":"x","order":"6","pct":15.06,"resources":[]},{"id":"17","title":"4-6 mal die Woche","votes":"62","type":"x","order":"5","pct":9.63,"resources":[]},{"id":"16","title":"t\u00e4glich","votes":"145","type":"x","order":"4","pct":22.52,"resources":[]},{"id":"15","title":"Ich masturbiere \u00fcberwiegend, ohne dass es mein Partner wei\u00df.","votes":"121","type":"x","order":"3","pct":18.79,"resources":[]},{"id":"14","title":"Ich masturbiere \u00fcberwiegend im Beisein meines Partners","votes":"64","type":"x","order":"2","pct":9.94,"resources":[]},{"id":"13","title":"Ich habe keinen Partner und masturbiere alleine.","votes":"67","type":"x","order":"1","pct":10.4,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] sbar 200 200 /umfragen?Itemid=121&task=poll.vote MSG_ERROR_NO_SELECTION Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides. MSG_THANK_YOU_NO_RESULTS COM_COMMUNITYPOLLS_LABEL_ANSWERS Stimmen ...