Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Lexi

Gefahren bei der Elektromasturbation

5 Beiträge in diesem Thema

Selbstverständlich sollte man die Strombahnen nur unterhalb des Nabels verlaufen lassen. Alles andere kann gefährlich sein.

Noch mal ich kann nur davor warnen Geräte oder Schaltungen zu benützen die mit dem Stromnetz verbunden sind.

Übrigen TENS Geräte werden auch in der Medizin zur Muskel Anregung verwendet, sie sind bei richtiger Anwendung völlig ungefährlich.

:blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbstverständlich sollte man die Strombahnen nur unterhalb des Nabels verlaufen lassen. Alles andere kann gefährlich sein.

Noch mal ich kann nur davor warnen Geräte oder Schaltungen zu benützen die mit dem Stromnetz verbunden sind.

Übrigen TENS Geräte werden auch in der Medizin zur Muskel Anregung verwendet, sie sind bei richtiger Anwendung völlig ungefährlich.

:blink:

Dazu kann ich nur verweisen was ich in dem anderen Thread zum thema geschrieben habe. Unter der Prämisse dürftest du dir auch keine Kopfhörer aufsetzen an Geräten die mit dem Stromnetz verbunden sind, oder eine elektrische Heizdecke benutzen, oder dich unter eine Dusche stellen die von einem elektrischen Durchlauferhitzer versorgt wird. Du wirst in einer Arztpraxis auch selten ein Batteriebetriebenes TENS-Gerät finden, oder ein Batteriebetriebenes EKG. Und sowohl Erostek als auch P.E.S. (die größten "player" im elektro-sex-bereich) verkaufen ihre Elektrostimulatoren auch komplett mit passenden Netzteilen, und das in einem Land, wo Herstellerhaftung sehr groß geschrieben wird.

Entsprechende Geräte müssen korrekt isoliert sein, dann ist ein Netzanschluss überhaupt kein problem. Der Grund, warum die typischen TENS-Geräte die man für 50 Euro beim Conrad kaufen kann keinen Netzanschluss haben ist, daß die chinesischen Hersteller dieses Elektronikmülls diese Sicherheitsstandards für diesen Preis niemals erfüllen könnten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Selbstverständlich sollte man die Strombahnen nur unterhalb des Nabels verlaufen lassen. Alles andere kann gefährlich sein."

Alter wasn das fürn Schwachsinn??? Die Dinger muss man sogar über dem Nabel installieren, z. B. für Bauchmuskeltraining.

Die Teile gibts sogar fürs gesicht zu padden.

Man sollte dies nur nicht an die Halsschlagader setzen, bzw. in der Herzgegend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Selbstverständlich sollte man die Strombahnen nur unterhalb des Nabels verlaufen lassen. Alles andere kann gefährlich sein."

Alter wasn das fürn Schwachsinn??? Die Dinger muss man sogar über dem Nabel installieren, z. B. für Bauchmuskeltraining.

Die Teile gibts sogar fürs gesicht zu padden. Man sollte dies nur nicht an die Halsschlagader setzen, bzw. in der Herzgegend.

Naja. Also, einen Blick in die Bedienungsanleitung sollte man schon werfen. Nicht jedes Gerät ist gleich stark / schwach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0