Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Gabi.M

Die diskrete Multi Sexmaschine

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo erst mal

Nach langen lesen hier im Forum, bin ich auf die Idee gekommen auch so eine Maschine für meine Frau (und MICH-Zuschauer) zu bauen.

Wegen der Kinder sollte das Teil aber nicht erkennbar sein, desshalb die Idee mit dem Hocker, der steht als Nachttisch mit dem Loch zur Wand neben meinem Bett (man könnte aber auch

eine kleine Deko als Abdeckung nutzen), die Dinger gibt es in allen möglichen Farben, besser wäre zwar als Material Kunstleder (Hygiene),aber man kann ja im Darauf-Sitzen was unterlegen. (halt ein Prototyp)

"Multi" deshalb, weil sich der Würfel 40x40x40  im liegen , stehen, sitzen und in der Hündchenstellung (kommt am Besten) nutzen lässt.

Durch die aussermittige Anbringung der Öffnung bewegt sich der wechselbare Dildo/Vibrator in Höhen von 10-30cm, die Stange lässt sich - da Gewinde - leicht gegen eine längere austauschen.

Im Betrieb hört man nur den Scheibenwischermotor laufen, Vergleichbar mit  einem Rasierer im Nachbarraum (bei offener Tür), lässt sich aber sicher noch reduzieren.

Da ich fast alle Materialien irgendwo herumliegen hatte (außer Drehzahlsteller) sieht das Innenleben zwar nicht gerade professionell aus, hat aber fast nichts gekostet.

Fazit :  Nach 13 Jahren ne geile Abwechslung

            ..... werd wohl noch ein Schloss anbauen.....

post-17047-1257180332,56_thumb.jpg

post-17047-1257180321,22_thumb.jpg

post-17047-1257180343,83_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gabi .M

Ist eine gute Idee mit dem Hocker, wo gibt die Dinger zu kaufen , vermutlich IKEA.

Und was heißt hier fast nichts gekostet ?

Muss am Hocker etwas geändert werden und wie lange hast du daran gebastelt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War im Urlaub, kann erst jetzt antworten.

Nee, der Würfel ist nicht von Ikea , aber was ähnliches gibts da sicher, den hatte ich schon da

Da ich davon ausgehe das du soetwas nicht "rumliegen" hast, kann ich nur grob schätzen, was du ausgeben müsstest.

Ist eigentlich ähnlich wie die hier im Forum schon vorgestellten Koffer, die Technik genauso.

Hocker                     ca. 20,-

Motor                       5,- E-Bay  (bei mir Ford Fiesta) mit Gestänge    Neu    13,- Pollin

Drehzahlsteller         25,-   Conrad

PC-Netzteil 300W     hatte ich da    Neu 20,-

Grundplatte / Schellen /Rohre / Schrauben  noch mal 10,-

Also wenn du alles neu kaufen musst, kommst du schon auf 80,- bis 100,-€

Um das ganze zusammenzubasteln brauchst du beim ersten mal sicher einige Zeit, ich habe viel rumprobiert und wieder 

geändert, aber so mit 5-6 Stunden musst du schon rechnen, ist ja nicht so viel Platz im Hocker und soll ja auch halten.

Eine richtige Bauanleitung habe ich leider nicht, aber das bekommst du schon hin.

 Viel Spaß beim bauen.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0