daudo

Wie wichtig ist die Ausgangsleistung?

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

vielen Dank schon mal für Eure Hilfe im Voraus. Ich würde mir gerne, angeregt von all den positiven Berichten zu estim, selbst ein entsprechendes Gerät mit Zubehör für eine gelungene Elektrostimulation zulegen. Jetzt frage ich mich, wie wichtig denn die Ausgangsleistung der unterscheidlichen Geräte ist. Das TensionLover hat meines Wissens, wie die meisten anderen auch, 90mA max. output Leistung. Es gibt allerdings auch Geräte (u.a. in der Bucht), die angeblich mehr bieten in dieser Hinsicht (bis zu 130mA). Ich würde das Gerät eventuell gerne auch mal im BDSM-Kontext einsetzen und frage mich daher, ob eine größere Ausgangsleistung erforderlich ist, um gelgentlich etwas schmerzhaftere Empfindungen zu realisieren oder braucht man bereits für die sanftere Gangart eine solche Leistung, um am Ende noch genug Reserven im Gerät zu haben? Schließlich bin ich etwas verunsichert auf Grund all dieser verschiedenen Anschlüsse. Könnte man denn das Hoden-/Eichelschlaufenset ebenso beispielsweise am DigiPro 4000 anschließen oder bräuchte man dafür einen speziellen Adapter?

Besten Dank und viele Grüße

Udo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

halte nichts von dem gerät

bau dir das selbstbaugerät und du bekommst die besten orgasmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz vernachlässigen sollte man das Thema nicht. Ist doch mies, wenn man kurz davor ist, aber keine Steigerung mehr möglich ist.

Ich hab ein günstiges TENS gekauft, das 130mA auf 2 Ausgangskanälen schafft, da geht schon was. Kann an empfindlichen Stellen auch schon mal schmerzhaft werden.

Allerdings hat das nur 3 Modi (Burst, Normal, Modulation), die bis auf den 3. Modus nicht sehr abwechslungsreich sind. Ich verwende Modus 3 (mit langsam an und abschwellender Leistung) für das "Vorspiel" und den normalen Modus für den Höhepunkt. Dabei muss man halt etwas mit der Frequenz und der Leistung spielen.

Nicht zu vernachlässigen sind auch die Elektroden. Standard Klebeelektroden kann man eigentlich nur am Penis und den Oberschenkeln (male) bzw. links und rechts der Klitoris verwenden (female). Ansonsten sind die leitfähigen Siliconschlingen ganz hilfreich, oder wer ein bisschen Basteln will kann auch mit Kupferdraht (Durchmesser 2mm) selber was basteln.

Beim TENS wird der Strom über die Haut geleitet und dringt nicht sehr tief ein (T steht für transkutan). Die Wirkung ist umso intensiver je kleiner die Kontakfläche ist (Achtung: bei punkteller Auflage kann das wie ein Stromschlag vom Weidezaun wirken!). Man kann also z.B. eine große Klebeelektrode für die Schenkel verwenden und eine kleine dort, wo man die starke Wirkung erzielen will.

Ich persönlich finde ein Kombi aus Analplug und einem Hodenring geil, weil der Strom da quasi von innen durch die Hoden fliesst, und so viel stärker wirkt. Wenn man noch einen 2 Kanal hat, kann man dann noch eine Elektrode an der Peniswurzel und einen Eichelring benutzen. Zusammen kriegt man eine Kombinatin mit der man eine handsfree - Session errreicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mag schon sein

jedoch ist der unterschied zu einem stereo stim gerät mit 2 kanälen wie tag und nacht

wenn du estim geil findest mit einem kanal

wirst du erst mit 2 kanälen merken was noch möglich ist

jeder der nen lötkolben einigermaßen betätigen kann ist in der lage das gerät zu bauen ich benutze es 2 jahre und habe nichts besseres auf dem markt gefunden was in der preislage mithalten kann

und mittlerweile sage ich zurecht ein kanal ist grottenschlecht im vergleich zum stereostim

auch die programme die du bei dem gerät hast werden mit der zeit langweilig

bei dem selbstbaugerät kannste dir massig files aus dem netz laden hast also immer wieder neue "wichssessions"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für eure antworten.

@blueliner hast du das "premium tens j-250", das momentan in der bucht angeboten wird ? habe auch schon überlegt, das zu kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau das. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mir auch einen Audioeingang wünsche, um die Sache abwechslungreicher zu machen...

Aber das Preis-/Leistungsverhältnis ist schon super. In EBay ab 40 oder so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden