powermonger

Hilfe, Neuling braucht Empfehlung

11 Beiträge in diesem Thema

Ich bin männlich und, was Sexspielzeug angeht, noch relativ unerfahren. Ich spiele mit dem Gedanken, mir einen Masturbator zuzulegen. Ich hätte gern ein saugendes und vibrierendes Teil. In den Tests schneiden leider alle saugenden Masturbatoren schlecht ab. Hat jemand noch Erfahrung mit anderen Saugern, und kann mir einen empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Trick ist, dass Vibrationen schlicht von der Anatomie her nicht viel können.

Der einzige Masturbator, den ich dir guten Gewissens empfehlen kann, ist die Fleshlight (texturiert). Wenn du an Unterdruck interessiert bist, in deren Forum gibt es eine Anleitung, wie man die FL dahingehend modifizeren kann. Neuerdings gibt es auch eine vibrierende Flashlight, aber ich denke nicht, dass das den Aufpreis wert ist.

Grüße,

Jean Pierre

P.S.: Kauf keinen billigen Jelly-Kram. Die Dinger kann man wegen der Giftigkeit nur mit Kondom benutzen, und spätestens das macht es zum absoluten Liebestöter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Realtouch funktioniert nur mit dem kostenpflichtigen Video-Angebot des Herstellers. Nach den ersten 60 Minuten muss man für jede Minute blechen. Und zwar so richtig.

Achja, und die Funktion des Realtouch wird mit den Filmen synchronisiert.

Im Endeffekt fehlen dem Realtouch alle tollen Funktionen, die ich bei einem am Computer angeschlossenen Spielzeug erwarten würde:

Er kann nicht übers Internet ferngesteuert werden.

Ohne Internet tut er allerdings gar nüscht.

Er kann überhaupt nicht gesteuert werden.

Man kann keine Sequenzen speichern und später wiederbenutzen.

Nicht zuletzt wird das schöne Gerät zum Plastikschrott, wenn der Hersteller Pleite geht. Beste Vorraussetzungen also.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jelly soll giftig sein? Wie kann ich mir das vorstellen, es ist nicht so als würde ich den Masturbator in irgendeiner Weise konsumieren wollen. Wie gefährlich kann sowas sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich könnte mir vorstellen, das dieses Toy für dich geeignet wäre:

"Sucking Bell

Der Sucking Bell Masturbator ist ein revolutionäres Sextoy für den anspruchsvollen Mann. Im Gegensatz zu normalen Masturbatoren wird im Inneren der Glocke ein Unterdruck aufgebaut, der ein angenehmes Sauggefühl erzeugt. Zusätzlich sorgt ein Vibrationsei am oberen Ende des Masturbators für prickelnde Gefühle.

Größe: 17 x 5 cm"

Gibt es beim Wellness-Versandhandel, ein Shop, der eigentlich nur sehr ausgewählte Toys führt.

Gruss

Toyman

post-1425-1250143407_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jelly soll giftig sein? Wie kann ich mir das vorstellen, es ist nicht so als würde ich den Masturbator in irgendeiner Weise konsumieren wollen. Wie gefährlich kann sowas sein?
Jelly enthält Phtalate als Weichmacher, die "[..] im Verdacht stehen, wie Hormone zu wirken und beispielsweise Unfruchtbarkeit, Übergewicht und Diabetes beim Mann hervorzurufen". "Ein Ausschuss im US-Kongress einigte sich nach Informationen von US-Medien vom 29. Juli 2008 auf ein Verbot von Phthalaten, die weithin als Beimischung für Kunststoffe verwendet werden." Siehe auch der Wikipedia-Artikel zu Jelly. Klar, Du konsumierst das Spielzeug nicht; da Phtalate aber über die Schleimhäute (z.B. über den Anfang der Harnröhre, Vagina oder Rektum) aufgenommen werden, gelangen sie trotzdem in den Körper. Mögen geringe Mengen sein, wäre mir das Risiko aber nicht wert. Man sollte daher grundsätzlich die Finger von Jelly lassen und z.B. zu Silikon greifen; das ist zwar teurer, aber gesundheitlich unbedenklich, besser zu reinigen, geruchlos und VIIIEL länger haltbar. Viele Grüße ToyLover Bearbeitete von ToyLover

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf jeden Fall finger weg von dem Dreck. Das Zeug ist supergiftig und löst sogar andere Toys auf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man sollte daher grundsätzlich die Finger von Jelly lassen und z.B. zu Silikon greifen; das ist zwar teurer, aber gesundheitlich unbedenklich, besser zu reinigen, geruchlos und VIIIEL länger haltbar. Viele Grüße ToyLover
Das ist ein springender Punkt. Qualitätsprodukte kosten >50€, dafür halten sie aber auch mindestens 5 mal so lang wie die 20€-Jelly-Dinger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden