Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
apfelküchlein

Penisring - wie jetzt?

8 Beiträge in diesem Thema

Ihr Lieben,

wir haben mittlerweile aus Neugier auch so ein kleines Helferlein und ich möchte ungern beim Anlegen den ganzen Spaß vorzeitig beenden ...

Praktisch wie ich bin, hab ich die Verpackung und die (eventuell vorhanden gewesene?) Anleitung bzw. Tipps entsorgt, das Gezettel brauch ich nur bei IKEA-Regalen wirklich.

Wie geh ich also vor?

Mit Gleitgel geschmeidig machen ... und dann? Weiten und rüberziehen? Rollen?

Klar könnte ich an nem Vibi üben, aber der wird sich nicht mucksen, wenn ich aus Blödheit irgendwo *hängen* bleibe ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hba so ziemlich das selbe Problem^^ Hab einen aus Silikon (Maximus Medium) aber entweder ist der Ring zu eng oder ich zu blöd. Wäre ganz gut wenn jemand mit Erfahrung seinen Senf dazu geben könnte ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr beiden,

wenn ich Euer Problem richtig verstanden habe, dann bekommt ihr den Ring nicht über den erigierten Penis. Auf den ersten 'Blick' würde ich mal behaupten, dass ihr einen zu kleinen Durchmesser gewählt habt. Normalerweise sollte der Silikonring mit leichter Dehnung über den Penis passen.

Ich persönlich trage meinen Cock-/Hodenring aus Chirurgenstahl permanent, d.h. 24h täglich. Somit befindet er sich immer an Ort und Stelle, wenn er seine Dienste verrichten soll.

Wichtig ist es, den richtigen Durchmesser zu wählen, bzw. auszumessen. In erigiertem Zustand ein Stück Schnur um die Peniswurzel legen, Länge messen und das Ergebnis durch die Zahl Pi teilen. So bekommt ihr den genauen Durchmesser. Den Ring dann evtl. nur wenige Millimeter kleiner wählen.

Hoffe, ich konnte Euch helfen.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versucht haben wirs noch nicht.

Unserer ist der Super Flex aus Silikon- ich bin mal davon ausgegangen, dass was Flexibles für den Anfang besser geeignet ist.

An Stahl trauen wir uns nicht ran...

Die Boardsuche hat zwar zig Treffer geliefert, aber so wirklich schlauer bin ich nicht, wie man das Ding jetzt genau *anzieht*...

Wir werdens einfach mal versuchen ...

Trotzdem Danke für Deine Antwort!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig so, bei Stahlringen sollte man sich des benötigten Durchmessers ganz genau bewußt sein. Sonst kann das richtig schmerzhaft werden und Folgeschäden verursachen. Habe es darum bisher nie ausprobiert.

Bei den flexiblen Ringen ist alles unkritischer, solang man sie nicht zu lange trägt (im erigierten Zustand max. 30 Min. heißt es).

Jetzt kommts noch drauf an, wie der Ring getragen werden soll.

1. Nur über dem Penis am Ansatz des Hodensacks:

Dann ginge es, den Ring einfach draufzusetzen und herunter zu rollen.

(Ring mit kleinerem Durchmesser, passend zum erigierten Penis)

2. Direkt am Körper, also an der Peniswurzel, Hodensack ebenfalls durch den Ring:

a - Ring bis zum Hodensack herunterrollen

b - Hodensackhaut etwas nach oben durch den Ring ziehen, Ring weiten und den ersten Hoden vorsichtig durchschieben

c - dasselbe auf der anderen Seite mit dem 2. Hoden durchführen

(Ring mit größerem Durchmesser, muß ja schließlich mehr durchpassen)

(2. find ich persönlich die schönere Variante)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

eine Frage hätte ich auch noch zu diesem Thema:

Hilft der Penisring, der über die Peniswurzel gelegt wird, den Orgasmus herauszuzögern?

Oder warum gibt es die beiden Varianten sonst?

Gruss

Bearbeitete von keung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hilft der Penisring, der über die Peniswurzel gelegt wird, den Orgasmus herauszuzögern?

Oder warum gibt es die beiden Varianten sonst?

Ich hab' zwar noch keinen Ring ausprobiert, aber bei mir intensiviert es den Orgasmus sehr stark, wenn mein Hoden von unten hochgeschoben wird (sei es nun durch eine noch dort sitzende Unterhose oder wahrscheinlich auch durch einen Ring). Außerdem ist es bei mir so, dass wenn dort unten etwas auf den PC-Muskel/Samenkanal drück, es erheblich einfacher wird, einen trockenen Orgasmus zu haben. Von daher fände ich so einen Ring über den Hoden schon mal spannend, trau mich aber nicht so recht ran - hab irgendwie Angst vor'm "anziehen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0