Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Saverman

Beheizen der FL über Raps

8 Beiträge in diesem Thema

Moinsen alle miteinander

Habe mir grade mal ein paar Beiträge durchgelesen und zum Thema heizung zwar interresante jedoch für mich nicht unbedingt gut geeignete ideen gelesen. Bis ich zum thema Microwelle gekommen bin und da jemand geschrieben hat das er sein Kirschkernkissen damit geröstet hat :blink: . Habe mir sofort mein Kirschkernkissen geschnappt und es hält jetzt ca 20 min eine recht angenehme Wärme also wollte ich mal schauen was es evt. als bessere alternative gibt und habe so rausbekommen das Rapssaat eine noch höhere wärmespeicherung hat. vieleicht hat einer Lust mal einfach Rapps zu erwärmen und in seine FL zu packen, 20min dürften für die meisten Solospiele reichen, und wenns gut ist könnte mann sich ja auch ein Kissen nähen was den Rapps gleichmäsig im Case verteilt und so auch nicht das feeling zerstört. Obwohl Kirschkerne vieleicht auch relatif angenehm seien könnten. Denke das das ein relativ guter ansatz zur FL-Tuningzene seien könnte :rolleyes: schreibt mal was ihr davon haltet

Gruß Saverman

PS: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine schlechte Idee mit dem Kirschkernkissen in der FL. ;-)

Allerdings überlege ich mir gerade wie das vonstatten gehen soll.

Kissen auf FL ist ganz schlecht, weil das Kissen flusen absetzt. (wenn ich mir das kissen so richtig vorstelle).

Man müsste ein neues "kissen" für die FL bauen, was für das Case die genaue Größe hat. :mellow:

Wie das aber nun mit der Rapssaat klappen soll. Keine Ahnung. :blink:

Trotzdem find' ich die Idee, die FL zu tunen garnicht mal so schlecht. :)

Vielleicht gibt es ja hier jemanden, der sich mit Kirschkernkissen oder Rapssaat auskennt.

Grüße

von MEWIS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee halte ich aus mehreren Gründen für nicht so "prickelnd":

1. Die FL besteht aus einem Schaum-Material und hat eine minimale Wärmekapazität / gute Isolierwirkung --> Sobald Du Deine Nudel für ein paar Sekunden drin geparkt hast, ist sie auf Betriebstemperatur (es sei denn Du hast einen Eiszapfen). Ein Erwärmen ist also eigentlich gar nicht nötig

2. Die Rübsamen kann man entweder direkt in die FL geben (dann kleben sie fest und können durch Ölabsonderung die Oberfläche beschädigen) oder z.B. mit einem Kissenbezug (den kriegt man kaum in die FL und er fusselt, wie Mewis schon erwähnt hat) --> Beides ist Murks

3. Der Vorteil von Kirschkernen oder Saaten ist nicht ihre (nicht vorhandene) hohe Wärmekapazität, sondern die sehr dezente, trockene Wärmeabgabe über einen längeren Zeitraum --> In Verbindung mit den isolierenden Eigenschaften der FL bringt das nicht wirklich was

4. Wenn man die FL schon unbedingt innen erwärmen muss und partout nicht direkt mit heißem Wasser spülen möchte: Großes Reagenzglas ( ø 3cm) mit heißem Wasser füllen, leicht mit Gleitgel einschmieren und in die FL schieben. Durch die hohe Wärmekapazität von Wasser wird die FL innen auch wirklich warm

5. Die FL von außen her zu erwärmen bringt aufgrund der Isoliereigenschaften kaum etwas. Die Erwärmung müsste dann schon so stark sein, das die Gefahr einer Materialzerstörung gegeben ist.

B)

Bearbeitete von exusiai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wars dann wohl mit dem FL-Tuning.

Gibt es denn noch andere Ideen, die FL zu erwärmen, sodass sie auf einer lauwarmen/heißen Temperatur ist?

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich benutze mein Fleshlight nur noch beheizt, weil es sich einfach besser anfühlt wenn es Körpertemperatur hat. Einzig das Netzteilkabel (6 Volt) kann ein wenig störend sein.

15-30 Minuten vor dem Gebrauch stecke ich die Heizung ein, damit die gewünschte Temperatur erreicht wird. Während der Benutzung bleibt sie weiter an.

Eine Beschreibung hatten wir hier schon einmal : http://www.lovetoytest.net/forum/index.php...mp;hl=heizfolie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm gut das mit der IsoliŽrung hatte ich nicht wirklich bedacht. Mit diesen elektroheizungen lässt man die wärend man spass hat an oder??? Habs gerne warm mein kleiner friert sonst so fürchterlich :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also eine tolle Idee ist es auf jeden Fall.

Ich werde in der nächsten Woche mal den Laden C aufsuchen.

Ich überlege nur, wie man den vorderen Teil erwärmen kann, der nicht im Case ist.

Evtl den Deckel der FL, den Boden rausnehmen und auch noch erwärmen?

Und eine Frage habe ich noch, bevor ich die Sache starte, wie klappt das mit dem Reinigen der FL? Bzw. kann man die FL dann noch reinigen?

MEWIS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil mich das Erwärmen im warmen Wasserbad immer wegen der anschließenden Verdünnung des Gleigels gestört hat benutze ich jetzt immer die Mikrowelle im Backofen Umfluft Modus. Zu beginn sollte man sehr sehr vorsichtig ausprobieren welche Temperatur- und Zeiteinstellungen richtig sind und nach nur wenigen Minuten wird das Insert (nur das Insert hineinlegen) schon sehr sehr warm.

Die Vorteile der Mikrowelle sind die sehr schnelle Erhitzung (viel weniger Volumen als "echter" Backofen, geringer Stromverbrauch, und die vorhandene Zeitschaltuhr)

Ein geniales Feeling.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0