Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
toyman

Active Sinnflut Man

16 Beiträge in diesem Thema

Hi alle

Ich habe soeben im Internet ein neues Toy, das mir sehr vielversprechend erscheint, entdeckt.

Zitat:

Zur Unterstützung und Hilfe bei der manuellen Stimulation. Hilft auch

bei erektiler Dysfunktion. Das ACTIVESinnflut ® man kann von Paraplegtikern

als Hilfsmitteln zur Unterstützung bei homologer Insemination

benutzt werden. Das ACTIVESinnflut ® man ist ein einzigartiges

neues medizinisches Hilfsmittel, das Männern hilft u. a. auch bei

leichten und mittleren Formen der Impotenz.

Der ACTIVE Sinnflut Man ist ein wiederaufladbarer Vibrator für Männer. Er verfügt über 9 Vibrationsgeschwindigkeiten und 3 verschiedene Vibrationsprogamme.

Ergonomisch, ökologisch und wasserdicht

Besonders leise und stufenlos, mit einem Minijoystick steuerbar

Motor und Elektronik sind solide, langlebig und stark

Medizinisches Silikon mit sanfter Oberfläche

In Dusche und Bad anwendbar, da 100 % wasserdicht

Ohne Kabel und ohne Batterien ökologisch

Induktive Aufladung in Ladestation mit Netzstecker

Gewicht: 450 gr.

Länge: 18,5 cm, Innenlänge 7,5 cm, Innendurchmesser 4 cm

Kennt jemand dieses Toy schon?

Gruss

Toyman

post-1425-1240746683_thumb.jpg

Bearbeitete von toyman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wurde auch Zeit, dass mal eine neue Variante vom Vibropipe kommt.

Leider findet man noch keine Erfahrungsberichte dazu, nur Preise. Ab 129 geht es los...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

ja habe ich jetzt auch in einigen shops gesehen, gibt da auch eine variante für frauen was für uns interessanter ist oder fsj :)

frage mich aber seit ich das das erste mal gesehen habe ob das funfactory mit einem anderen namen ist, die ladestation und das bedienteil erinnern mich so an die sinnflut reihe und da es sogar auch sinnflut heisst ^^ ... irgendwas finde ich daran merkwürdig. ... nicht zu vergessen der preis, der sich in einem ähnlichen niveu befindet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte jetzt einfach vorausgesetzt, dass das FF ist... War gar nicht auf die Idee gekommen, dass das eine andere Firma sein könnte :unsure: . Aber stimmt, da steht ja gar nichts von FF :lol: .

Ich denke aber auch, dass das Teil von Fun Factory ist!

Stimmt, die Vibis für Frauen sind für uns interessanter ;-) . Aber ich hab ja auch noch meinen Freund, der vllt irgendwann mal einen Vibi ausprobieren könnte... Falls er jemals Lust hat :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi fsj,

naja ich glaube wir gehen gerade off-topic aber ich hatte mir bei dem wort sinnflut auch erstmal nix weiter dabei gedacht bis ich gesehen habe dass es scheinbar eine andere firma sein soll ... zumindest die verpackung habe ich jetzt auf einem bild gesehen unterscheidet sich doch von der luftigen pvc magnet-karton huelle der funfactory linie, kann mich da aber täuschen

grüße

isi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Juhu...

ich habe gerade mal nach dem Gerät gegoogelt.

Es sieht wirklich wie von FF aus.

Die Marke heißt aber: MEDIintim.

Ob diese zu FF gehört, weiß ich allerdings noch nicht.

Würd mich über einen Erfahrungsbericht von beiden Vibratoren (sowohl für den Mann als auch für die Frau) freuen.

P.S. Der für die Frau sieht sehr interessant aus und hat eine andere struktur als die von FF.

Die Sonja19

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uns würde es auch sehr interessieren. Wir haben einen Sinnflut Vibi und genießen ihn immer wieder. Da wäre dieser Vibi für ihn eine schöne Ergänzung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Inzwischen habe ich mir das Toy zugelegt und getestet.

Es wäre alles wunderbar, die Verarbeitung, das Material, die Idee dahinter.

ABER: die Vibrationen sind viel zu schwach. Sie lassen sich zwar auf verschiedene Stufen einstellen, es gibt auch mehrere Vibrationsintervalle, aber selbst mit der stärksten Stufe erreiche ich keinen Orgasmus. :(

Das Toy wäre grandios, wenn es nur annähern so stark wie Vibropipe wäre. Das Prinzipt ist ja sehr ähnlich.

Schade, schade.....

Es grüsst Toyman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi toyman,

da wir schon seit einiger zeit überlegen ob vögelchen, vibropipe oder vielleicht auch das hier und keines irgendwie als "sehr gut" abschneidet, kannst einen kurzen vergleich zwischen vibropipe und dem sinnflut posten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Isibelle

Ich habe das jetzt mal nachgetestet. Wenn ich Vibropipe 2/3 aufdrehe ist sie etwas so stark wie Sinnflut auf der höchsten Stufe. Wobei es dann das letzte drittel von Vibropipe wirklich bringt.

Das mal zur Stärke. Ich mag halt gerne, mal voll aufdrehen und dann wieder zurück, immer wieder, um den Orgi rauszuzögern.

Bei Sinnflut komme ich da mit Ach und Krach auf keinen grünen Zweig.

Das Vögelchen von Nobra finde ich auch sehr gut. Es ist einfach etwas klobig. Und die Stärke kommt auch nicht ganz an Vibropipe ran.

Der Vorteil vom Vögelchen ist der, dass nicht nur die Eichel massiert wird, sondern der ganze Teil des Penises, der auf dem Toy aufliegt. Allerdings finde ich die Benutzung mit Kondom angenehmer.

Da die Vertiefung für die Eichel bei Vibropipe nicht so tief ist und man gerne "rausflutscht" habe ich mir überlegt, ob man nicht ein Rohr als Verbindungsstück verwenden könnte. Also auf einer Seite Penis rein und auf der andern Vibropipe. Ich habe bis jetzt aber noch keine geeignetes Material gefunden. Es sollte weich und doch fest genug sein. Ein Kartonrohr bringt es nicht.

Aber vielleicht gibt es hier ja noch den einen oder andern User, der was sagen kann.

Gruss

Toyman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kleiner tuningtip für sowohl vibropipe als auch ältere nobra: Netzteile der Geräte untereinander tauschen!

In Deinem ich glaube acht Jahre alten Vögelchen arbeitet noch nicht der aktuelle Motor von Bühler-Deutschland mit Kugellagern, den Du sowohl bei unseren, als auch bei den 'anderen' typgleich finden kannst. Der einzige Unterschied ist eine bei uns geringfügig schwerere Schwungmasse sowie die innere Kapselung des Antriebs.

In Deinem Bird steckt noch der frühere Motor, der zwar auch von Bühler, aber Bühler-USA stammte. Der hatte keine Kugellager und auch etwas weniger Leistung. Sowie einen etwa doppelt so hohen Strombedarf. Hieraus ergibt sich die tuning-möglichkeit. Und zwar liefert das Vibrostyle-Netzteil eine konstante Spannung von 12 Volt bis zu einer Belastung von max 800 mA. Die von uns mitgelieferten Steckernetzteile sind dagegen ungeregelt, d.h. deren Spannung schwankt umgekehrt proportional zur angelegten Last. 12 Volt Spannung herrschen bei einer Last von 300 mA, ist die Last grösser sackt die Spannung ab, ist sie geringer so steigt die Spannung.

Der Motor in Deinem etwas veralteten Vögelchen nimmt sich bei Volllast bis ca. 500 mA. Hier ist das getaktete Netzteil von Vibrostyle im Vorteil, es stellt konstante 12 Volt bereit unabhängig von der Last, mit dem von uns mitgelieferten ungeregelten Steckernetzteil sackt die Spannung ab auf ca. 11 Volt. Umgekehrt mit dem aktuellen Motor, der braucht maximal 250 mA und bei dieser viel geringeren Last liefert das billige ungeregelte Steckernetzteil über 14 Volt und es werden entsprechend um einiges höhere Drehzahlen erreicht!

Nimm also mal das Steckernetzteil von Deinem alten Vögelchen für die Vibropipe und Du wirst eine deutliche Leistungssteigerung feststellen gegenüber dem Betrieb mit dem eigentlich dafür mitgelieferten getakteten Steckernetzteil! Und umgekehrt wird das geregelte Steckernetzteil von Vibrostyle Dein altes Vögelchen einiges besser in Schwung bringen! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ZITAT(toyman @ 17.05.2009, 15:35) Da die Vertiefung für die Eichel bei Vibropipe nicht so tief ist und man gerne "rausflutscht" habe ich mir überlegt, ob man nicht ein Rohr als Verbindungsstück verwenden könnte. Also auf einer Seite Penis rein und auf der andern Vibropipe. Ich habe bis jetzt aber noch keine geeignetes Material gefunden. Es sollte weich und doch fest genug sein. Ein Kartonrohr bringt es nicht.

Aber vielleicht gibt es hier ja noch den einen oder andern User, der was sagen kann.

Gruss

Toyman

Hi,

versuchs mal mit einem Gummischlauch, z.B. Fahrradschlauch. Ich habe den Liner von der Venus 2000 genommen, passt perfekt. Vorteil: du kannst ihn auf deine Schenkel legen und hast beide Hände frei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm also mal das Steckernetzteil von Deinem alten Vögelchen für die Vibropipe und Du wirst eine deutliche Leistungssteigerung feststellen gegenüber dem Betrieb mit dem eigentlich dafür mitgelieferten getakteten Steckernetzteil! Und umgekehrt wird das geregelte Steckernetzteil von Vibrostyle Dein altes Vögelchen einiges besser in Schwung bringen!

Liebe Nobra

leider ist das nun gar nicht kompatibel :(

Gruss

Toyman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ja nicht sein, dass ausgerechnet Du nicht in den Genuss der vollen Leistungskraft kommen sollst!

Dazu eine P.N.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich sage jedenfalls mal danke fuer den vergleich :) irgendwann bekommt er noch nen vogel, einen hat er ja schon der liebste ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0