Bärchen007

Real Touch Cyber Sex

25 Beiträge in diesem Thema

Tja, das ist wohl ein Fake (zumindest bin ich mir da ziemlich sicher) aber das Video ist verdammt gut gemacht. Und so gänzlich uninteressant ist das Produkt nicht. Eine Auto-Fleshlight sozusagen ;-)

http://www.fixmbr.de/real-touch-cyber-sex/

Hier die (extrem schlechte Seite) des angeblichen Herstellers:

http://www.realtouch.eu/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das gemein.. Nun wird es euch Männern noch einfacher gemacht..

Und wir Damen müssen trotzdem irgendwie immer noch Körpereinsatz zeigen um zum Höhepunkt zu kommen :D :D :D

Aber gut finde ich es trotzdem.. ist einen Test wert! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tja, das ist wohl ein Fake (zumindest bin ich mir da ziemlich sicher)
Warum glaubst Du an einen Fake? Ich halte sowas für die logische Weiterentwicklung von skurrilen Toys wie z.B. diesem hier: auf der Venus 2007 Und für die FL gab's doch auch schon mal was interaktives --> FL interaktiv Die Idee ist jedenfalls genial. :respekt: Fragt sich nur, ob das Feeling das hält was es verspricht. Und ob die Lautstärke der Motoren nicht jede Erregung zunichte macht :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und auf der Hersteller-Seite ist nicht mal ein Bestell-Link... Und ich hab auch so keinen Shop finden können. Mich würd ja mal interessieren, was das so kostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das Teil sieht sehr interessant aus.

Nur ist die Hersteller-Webseite wirklich mit Abstand die unseriöseste, die ich je gesehen habe.

Mich würd ja mal interessieren, was das so kostet.

Ich vermute mal, dass das nicht billig sein wird..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf der US-Seite gibt's etwas genauere Infos:

http://www.realtouch.com/

"Einführungs"-Preis ;-) liegt um die 150 Dollar (!), mit 30 Min. speziell abgestimmenten Filmclips;

einfach abwarten, von diesem Teil wird man wohl in nächster Zeit noch das ein oder andere hören

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, ok. Dann nehm ich das mit dem Fake auch zurück.

Diese hässliche deutsche Seite war die einzige, die ich

gefunden habe und dachte, das wäre die offizielle ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Can I use RealTouch without purchasing movies from the VOD?

RealTouch was designed to work with the films, giving you a one-of-a-kind action experience. It does not work on its own.

Kann ich den RealTouch benutzen, ohne Filme zu kaufen?

RealTouch wurde gestaltet, um mit den Filmen gut zu funktionieren, damit Sie ein einmaliges Erlebnis genießen. Es funktioniert nicht allein.

(Übersetzung von mir)

Na großartig... Das und die Tatsache, dass man das Gerät aktivieren muss, macht klar, dass hier über die Pornos abkassiert werden soll. 30 Minuten sind gratis, danach wird man zur Kasse gebeten.

Damit ist das eigentlich vielversprechende Gerät für mich gestorben, denn die Art von Pornos die solche Seiten anbieten ist nicht das, worauf ich so stehe. Ein Editor, mit dem man sein eigenes Verwöhnprogramm schreiben könnte, oder, noch besser, ein Fernsteuerungsmodul für die Lebensabschnittsfehärtin, DAS wär was.

Edit: Übersetzung

Bearbeitete von Jean Pierre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also dass jetzt für die Pornos gezahlt werden muss ist nirgends bisher aufgeführt.

Ich denke das ist wie überall auch...n paar gibts frei..halt die billigen...den Rest halt Premium :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Idee aber trotzdem recht gut. Würd mich interessieren, wenn ein User hier das mal ausprobiert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eine Antwort bekommen - der Realtouch funktioniert ausschließlich über den proprietären Client, eine Internetverbindung muss bestehen und es geht auch nur mit dem Gedöns, dass die auf ihrer Seite anbieten. Sie überlegen, je nach "market response" weitere Dienste von AEBN mit einzubeziehen, aber garantieren wollen sie das nicht.

Da kann man sich ja freuen. 1$ die Minute ist für solche Dienste nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja trotzdem. Ich denke dadurch wird das kein besonderer Erfolg.

Bleibt die Hoffnung, das sie das durch den "market reesponse" merken

und kurz vor der Pleite eine andere Philosophie aufziehen^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ichb warte einfach, bis der erste ein Client zur Fernsteuerung oder Selbststeuerung geschrieben hat ^^

Wird ja sicher nicht lange dauern. Wird ja sicher viele Programmierer geben, die öfters mal alleine sind und sich dann n Programm selber schreiben und den Source Code offen legen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*push*

Hat das Teil schon jemand getestet?

Dann bitte -> Bericht her! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es das Video noch irgendwo?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über einen Test des RealTouch-Systems würde ich mich freuen.. Dürfte zur Zeit das technologisch anspruchsvollste Serien-Sextoy sein.

Ach ja, Infos gibt es unter www.realtouch.com!

Bearbeitete von Jo194

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*push* Würde mich ebenfalls über einen Bericht freuen.

Das Teil ist ja wirklich ein Luxusgerät für die Männer.

Aber ob es auch wirklich das verspricht, was es kann?

Und dafür soviel ausgeben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
*push* Würde mich ebenfalls über einen Bericht freuen. Das Teil ist ja wirklich ein Luxusgerät für die Männer. Aber ob es auch wirklich das verspricht, was es kann? Und dafür soviel ausgeben?

Der Hersteller ist in erster Linie interessiert, seine Dienste zu verkaufen, und das Gerät ist sozusagen nur das Endgerät. Selbst wenn man es also schafft, sich so ein Ding in den USA zu besorgen, nützt einem das garnichts, weil die nötigen Online-Dienste ausserhalb der USA nicht angeboten werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Hersteller ist in erster Linie interessiert, seine Dienste zu verkaufen, und das Gerät ist sozusagen nur das Endgerät. Selbst wenn man es also schafft, sich so ein Ding in den USA zu besorgen, nützt einem das garnichts, weil die nötigen Online-Dienste ausserhalb der USA nicht angeboten werden.

Das stimmt so nicht mehr. Mittlerweile kann man das Toy auch so kaufen und sie haben das DRM entfernt und open source Treiber freigegeben.

So das es jetzt möglich ist dafür Programme zu schreiben.

http://www.slashdong.org/2012/05/29/real-touch-goes-open-source/

Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden