Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
muschilecker

Stereostim am penis anwenden

8 Beiträge in diesem Thema

Hi Leute habe das Selbstbaugerät nachgebaut

Pc Box 5w 2 Tonfrequenzübertrager ran

und den Klinkenstecker also Ton eingang am Laptop mit Smartstim

Nun die Frage: Ich habe einen Eisenring entsprechend meines Penisumfangs im Steifen zustand an der Schwanzwurzel

und einen Leitfähigen Silikonschlauch (silikonschlinge) in der harnröhre ca 8cm

am eisenring habe ich den Kontakt vom linken Tonfrequenzübertrager und vom rechten jeweils den mit der o

am silikonschlauch habe ich die beiden anderen mit der 10 so habe ich pro Elektrode 2 kontakte

weiss einer ob das gut ist und man es machen kann

wie würdet ihr mir sonst empfehlen die kontakte zu polen

wie ist es am besten?

würde mich über eine antwort freuen

euer muschilecker

Bearbeitete von muschilecker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird Dir zwar nicht weiterhelfen, aber trotzdem: "Versuch macht kluch!"

Einen "O. auf Knopfdruck" wirst Du nicht bekommen, denn bei jedem wirkt es anders. Probier einfach herum, was die besten Effekte erzielt.

Ich persönlich habe gerne einen Pol direkt am Bändchen. Bei der Harnröhrengeschichte hängt es stark davon ab, wie weit Du die Elektrode/Schlauch einführst. Je kürzer, desto weniger Kontaktfläche und umso intensiver die Stimulation.

Dein Anschlußschema habe ich allerdings nicht ganz verstanden. Arbeite doch erstmal nur mit einem Kanal, ein Kontakt am Ring, einen am Schlauch. Nur so fließt der Strom richtig durch den Lümmel. Und dann versuch mal die Pole zu tauschen, um herauszufinden welche Variante besser ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also habe hier mal ein Bild erstellt

so wie ich die elektroden anlege

vllt versteht ihr jetzt meinen obigen beitrag besser

post-15411-1234621071_thumb.jpg

etwas größerpost-15411-1234620879_thumb.jpg

und was sagt ihr ist die kombination richtig angeschlossen oder wie würdet ihr es machen

bitte um antwort

meine frage 2 tonfreqüenzübertrager einen links einen rechts wäre doch stereo oder?

kann man den den linken und rechten wie oben aufgezeichnet anlegen so das der strom beider kanale durch nur 2 ringe fließen kann?

danke für alle antworten

Bearbeitete von muschilecker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mensch leute hat keiner mal nen tipp für mich?

alle antworten gerne gesehen

gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorneweg: E-Stim ist Experimental-Wichsen.

Deshalb mußt Du selbst herausfinden, was Dir am besten gefällt.

Neben dem verwendeten Sound-File kommt es auch auf die Polung an.

Alleine beim Austauschen der Kanäle (rechts-links) oder der Polarität (+ / -)

an den einzelnen Elektroden können bei dem gleichen Sound-File absolut

unterschiedliche Effekte in der Wahrnehmung auftreten.

Weiter: was dem einen gefällt, findet ein anderer vielleicht langweilig oder

sogar schmerzhaft.

Aus diesem Grunde kann Dir hier niemand einen konkreten Rat geben.

Aus Deinem Verdrahtungsplan werde ich nicht so ganz schlau. Willst Du

wirklich jeweils 2 Kontakte auf eine gemeinsame Elektrode geben?

Das wird kaum den gewünschten Effekt bringen, sondern könnte gar

die Endstufe vom MP3-Player meucheln.

Du solltest schon einen Kanal auf mindestens 2 Elektroden verteilen.

Z.B. Linker Kanal: Plus auf Harnröhre und Minus an Schwanzwurzel.

Der Weg zum freihändigen Orgi führt nur über ausgiebiges Versuchen.

happy stimming! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@fullpower

Ich habe ein Tensgerät von rimba mit manueller steuerung

und ich muss sagen das ist echt grottenschlecht im gegensatz zum Selbstbaugerät

an kurbelwelle vielen dank das da die endstufe durchknallen kann war mir nicht bewußt.

mir ging es mehr darum ob man 2 Kanäle an einem Ring befestigen kann

natürlich nicht plus minus der gleichen seite das wäre ja n kurzer..

und wenn ich nur einen kanal nutze habe ich ja kein stereo ist schon schwierig 4 elektroden anzubringen

gebt mir tipps wie macht ihr es

ihr könnt ja mal eure lieblings sounds preisgeben

und wie ihr die elektroden anlegt.

würde mich freuen

danke euer muschilecker

Bearbeitete von muschilecker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0