Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Weltraumputze

Pflege von Cyberskin

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo liebe Gemeinde ... ;o)

Ich hab mir nen neuen Dildödel bestellt, ein beeindruckendes Teil. Sehr griffig. Ich glaube wir werden gute Freunde!

Der ist aus Cyberskin und die Oberfläche hatte schon beim Auspacken leichte Beschädigungen ... hab jetzt gelesen, daß man die Dinger unbedingt ordentlich pflegen und pudern sollte. Weiß jemand, warum Babypuder nicht geht?

Hat hier jemand Langzeiterfahrungen mit dem Material? Ist das normal daß die nach dem Waschen kleben wie Sau?

Gruß,

die Putze ausm All

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zum Pudern reines Talcum aus der Apotheke verwenden.

Babypuder enthält außer Talcum oft noch Duft- und Pflegestoffe, die das Material beschädigen.

Für ausführliche Antwort suche mal unter "Fleshlight" und "Talcum"

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prima, danke dir! Ich denke ganz dünn pudern reicht dann, oder muß das Zeuch richtig dick drauf?

Hab das Teil aber erst mal wieder umgehen lassen -> Motorschaden ... *lol*

Muß ja nicht sein, daß n Teil frisch aus der Packung kommt und schon nicht funktioniert ohne mal im Einsatz gewesen zu sein ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cyberskin ist ein poriges Material, das man sich wie mit zahlreichen Micro-Saugnäpfen besetzt vorstellen kann. Daher die klebrige Oberfläche.

Dass Dein Teil als Vibi was taugt, kann ich mir aufgrund der guten Dämpfeigenschaften des Materials eigentlich kaum vorstellen. Da muss man wahrscheinlich den Vibrationseinsatz schier durch das Material drücken um etwas zu spüren.

Für den bestimmungsgemäßen Einsatz ;-) würde ich das Teil nicht pudern, sondern mit wasserbasierendem Gleitgel einschmieren.

Nach Gebrauch gut reinigen, vollständig trocknen und dann bei Bedarf dünn talcumieren (soll nur das Kleben und Oberflächenkontakt zu anderen Materialien verhindern). Vor dem nächsten Gebrauch das Talcum auf jeden Fall wieder abwaschen (Wasser+Duschgel o.Ä.), da sonst die Gleiteigenschaften negativ beeinflusst werden können.

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0