Weltraumputze

Dauerfrühling oder was?

14 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

würd mal gerne eure Meinung hören ...

Ich war ja schon immer ziemlich oft rattig ...

Aber seit ich die Pille abgesetzt hab fühl ich mich wie ein Duracell Hase. :sex:

Mein im Vergleich zu mir eher sexmuffeliger Partner ist ja in letzter Zeit fast täglich "zu haben", an den Wochenenden manchmal sogar 2 Mal an einem Tag (wobei ich ihn durch den höheren Leidensdruck öfter motiviere), so daß ich nie länger als 2-3 Tage "ohne" auskommen muß. Inzwischen fängt er auch von sich aus deutlich öfter an als früher - zumindest kommt mir das so vor. Aber um ehrlich zu sein, auch wenn der Sex wirklich super ist (wir steigern uns langsam aber stetig) - zwei Stunden später könnt ich oft schon wieder. Manchmal spiel ich dann heimlich noch an mir rum, an den sexfreien Tagen oft noch nach dem schlafen gehen ... und fühl mich irgendwie blöd dabei. Heute bin ich allein zu Haus und hab mich ausgiebig mit mir selbst beschäftigt ... mehrfach ... und irgendwie plagt mich das.

Es ist nicht unbedingt ein schlechtes Gewissen (sieht ja keiner was ich da so anstelle), aber ich frag mich ob das noch "normal" ist oder ob ich entweder nen Hau hab oder mich da irgendwie künstlich reinsteigere.

Ich kann nicht mal im Auto fahren, ohne zu genießen daß die Sitzheitzung genau die richtigen Körperstellen wärmt ... :wacko:

Hab ich sie noch alle? :blink:

Grüße,

Weltraumputze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht habe vorher die hormone von der Pille deine Lust unterdrückt.

Wie lange ist das bei dir denn jetzt so, dass du so rattig bist?

Ich habe das aber auch, dass ich oft extrem rattig bin und das dann für Tage. Und dann flaut das wieder ein bisschen ab. Aber ich finde das auch gut so. Rattig zu sein ist doch nichts schlimmes und sich selbst zu verwöhnen auch nicht. Ich finde, du hast sie noch alle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Och...mir gehts ähnlich - trotz Pille ... B)

ich finde, Du solltest es einfach genießen- alleine oder zu zweit.

Viel Spaß weiterhin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na gut, wenn ihr meint, daß das normal ist, bin ich beruhigt ... :D

In der Intensität ist das nur total ungewohnt für mich. Früher hatte ich das nur phasenweise so schlimm, aber die letzten paar Monate ist das sowas wie ne Dauerphase, da sind höchstens mal ein paar Tage dazwischen in denen es "besser" ist. Naja vielleicht pendelt sich das bei mir wieder ein, wenn sich auch der Zyklus wieder ordentlich einpendelt ...

@blue

So extrem ist es erst ein seit ich nicht mehr unter Pilleneinfluß stehe ...

Das hat da definitiv mit zu tun denke ich, ich werde jetzt auch viel schneller viel feuchter ... ;)

Mich wundert es nur, daß ich eigentlich schon eher als nymphoman zu bezeichnen bin - so krasse Veränderungen hätte ich nicht erwartet. Wie ne 2te Pubertät ... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genieße es. Und ja, es wird daran liegen, dass du die Pille abgesetzt hast.

Ich hab irgendwie das Gefühl, dass die Hormone irgendwie lusthemmend sind.

Aber wer weiß, vielleicht bilde ich mir das auch nur ein.

Ich für meinen Teil find es absolut toll so rollig zu sein :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach dir bloß keine Gedanken. Im Gegenteil: es sollten viel mehr Frauen mal so drauf sein X)

Das die Verhütungsmittel Lusthemmend wirken ist ja allgemein bekannt. Ganz extrem deutlich wird das zB bei der 3-Monats-Spritze... nicht um sonst das beste Verhütungsmittel: weil er kann Sex hat kann auch nicht Schwanger werden [/ironie]

OK, ich will das nicht verallgemeinern, ist ja nicht bei allen Frauen so. Aber ich habs schon von mehreren Seiten gehört, und nach paar Jahren bei meiner Freundin auch selbst miterlebt...

Ich hoffe, eure Männer wissen eure Libido zu schätzen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

NOCH weiß meiner es zu schätzen, und wie gesagt, er ist in letzter Zeit ja auch sehr fleissig bei der Sache, täglich sozusagen, und wir nehmen uns ja durchaus ausgiebig Zeit dazu :D ... wobei ich natürlich noch öfter könnte :rolleyes:

Nur manchmal nervt es mich selber ein wenig, daß ich ständig nur ans Poppen denke. Da frage ich mich schon, wann der Punkt kommt an dem es anfängt daß mein Kerl da auch genervt drauf reagiert ...

Er ist was das angeht allgemein eher zurückhaltend, seine Libido ist bei weitem nicht so fordernd wie meine. Er spricht quasi nie offen über seine Wünsche, Phantasien oder Vorlieben, was auch blöd ist weil ich dann immer indirekt genötigt bin den ersten Schritt zu gehen und rauszufinden ob er da Lust zu hat ... aber wenn ich mir ansehe, wie "versaut" wir durch meine Initiative in letzter Zeit geworden sind, frag ich mich wo das noch hinführen wird ... :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nur manchmal nervt es mich selber ein wenig, daß ich ständig nur ans Poppen denke.
Dann biste die erste Frau die weiß, wie man sich als Mann so fühlt :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann biste die erste Frau die weiß, wie man sich als Mann so fühlt

Und dein Mann wäre der Erste, der sich darüber beschwert ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und dein Mann wäre der Erste, der sich darüber beschwert ;-)
Das halte ich für ein Gerücht, da ist sie sicher nicht die und er nicht der Erste <_< Aber ich seh das wie die anderen: Genieß es doch, solange du so oft Lust hast! Ich kenn das auch, ist doch nett :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.... Da frage ich mich schon, wann der Punkt kommt an dem es anfängt daß mein Kerl da auch genervt drauf reagiert ... ..., frag ich mich wo das noch hinführen wird ... :P
Du könntest Deine aufgestaute Libido natürlich auch in der Form sublimieren, als dass Du den Frauen-Bestseller schlechthin schreibst: "Wie ich mir - wo es mir heute gut geht - jetzt schon viele Sorgen mache für morgen, wenn ich die Sorgen dann endlich tatsächlich habe" ;-):rolleyes: Bearbeitete von Dogbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Er ist was das angeht allgemein eher zurückhaltend, seine Libido ist bei weitem nicht so fordernd wie meine. Er spricht quasi nie offen über seine Wünsche, Phantasien oder Vorlieben, was auch blöd ist weil ich dann immer indirekt genötigt bin den ersten Schritt zu gehen und rauszufinden ob er da Lust zu hat ... aber wenn ich mir ansehe, ie "versaut" wir durch meine Initiative in letzter Zeit geworden sind, frag ich mich wo das noch hinführen wird ... :P
Genau- wer weiß, wo das hin führen wird...vielleicht machts ja durch Deine Aktivität *klick* bei ihm - im positiven Sinne. Laß Dich überraschen, ich gehe mal schwer davon aus, dass Du merken wirst, wenn es ihm zu viel wird. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

danke für eure Antworten. :)

Ihr habt sicher nicht ganz unrecht ... ich mache mir vielleicht echt nur unnötig Gedanken.

Vielleicht ist es auch nur ein schlechtes Gewissen, weil ich momentan so rösig bin, daß es mir nicht ganz reicht wenn er sich ein mal am Tag um mich kümmert, was ja an und für sich den deutschen Durchschnitt (und auch unseren in der Vergangenheit) schon ordentlich anhebt ... ;) Ich will ihm auch nicht daß Gefühl geben, daß es irgendwie seine Schuld ist weil er mir nicht genug ist ... er kann da ja gar nix für, macht seinen Job schon mehr als zufriedenstellend :P ... er weiß ja auch daß meine Hormone grade durchdrehen, aber ich bin da typisch Weib und zerbrech mir seinen Kopf ... :rolleyes:

Ich beschäftige mich halt täglich auch mit mir selber, oder treibe mich im Internet auf X-rated Seiten und auch in Foren (wie diesem zum Beispiel) rum. Er weiß das zwar grundsätzlich (so grob), und rein vom Kopf her weiß ich, daß man auch in einer Partnerschaft noch seine eigene Sexualität ausleben darf; aber ich hab trotzdem n ungutes Gefühl deswegen manchmal. Ich frag mich wie viel eigene Sexualität man haben darf, bevors an der Grenze zum Betrug kratzt ...

Ich frag mich manchmal auch, ob das n Henne-Ei Problem ist, vielleicht werd ich dadurch erst recht noch rattiger. Naja ich werds merken wenn ich ab Montag wieder arbeiten darf, da kann ich dann nicht mehr so viel surfen und bin was abgelenkter ... wobei ich in letzter Zeit auf der Arbeit auch schon sehr oft unruhig auf meiner Jeansnaht auf dem Bürostuhl rumgerutscht bin wenn die Arbeit mich nicht ausgelastet hat und gewartet hab bis endlich Feierabend ist ... :blink: Wenn ich dann vor ihm zu Hause war ... naja ihr könnts euch denken ... und zum Nachtisch gabs dann abends ihn ... :P

Ich glaub echt das sind die Hormone, ich fühl mich wie ein Karnickel im Frühling. Nervt ehrlich gesagt n bischen. :huh:

Liebe Grüße,

die Weltraumputze

Bearbeitete von Weltraumputze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, (mal für die denen es genau so geht...)

mir geht es auch manchmal nicht anders, obwohl ich wohl keine Pille verschrieben bekomme um mich zu zügeln... (bin ja ein Mann)

(Nebeneffekt der Pille kann ja angeblich Libidoverlust sein).

Wenn dein Partner mit dir nicht überfordert ist hat er bestimmt nichts gegen eine Freundin die ihn mal öfter in das Bett zieht ;-)

(Sorry ich habe den Beitrag jetzt erst mal bloß überflogen - falls ich was übersehen habe)

Wenn du darunter leidest kannst du ja vielleicht die Pille wieder nehmen oder du nimmst es wie es ist

- ist ja auch nicht so schön sich tausend Pillen einzuwerfen...

EDIT:

Du brauchst dir und ihm aber keine Schuld zu geben, Lust zu haben ist ja nichts verwerfliches - und man kann auch davon profitieren.

An der Grenze zum Betrug? na ja solange man es nicht macht und nicht will und es "nur" ihn gibt und ihr euch liebt kann man schon mal ausversehen so einen Gedanken haben,

ist ja meistens nicht von dauer und auch nicht immer 100% gewollt.

Sieh es ein du bist 'ne kleine Nymphomanin ^^ :P - dann hast du wenigstens nicht so oft Migräne ;-) (das soll ein scherz sein!)

Gruß

Bearbeitete von Luxi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden