Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
evilmaker

Formmasse fuer Dildo

9 Beiträge in diesem Thema

Hi,

ueberlege mir zur Zeit mal etwas "ernstere" Spielsachen zu bauen. Habe bereits mit 3D Studio ein huebsches Model erzeugt und muss diese natuerlich nun in eine reale Form bringen.

Aus dieser Form sollte dann ein negativ mittels Alginat hergestellt werden und letzendlich mit medizinischem Silikon ausgefuellt werden.

Problem ist nur: Welches Material eignet sich um die Form zu erzeugen? Es muesste etwas sein, dass sich nicht sofort, dank Isaac Newton verformt, muesste sich aber dennoch eine Zeit lang bearbeiten lassen.

Habt ihr vll eine Idee?

Wollte das Silikon von modular verwenden. Hat jemand zufaellig noch andere gute Links kuerzlich gefunden?

Vielen Dank fuer die Hilfe.

MFG Tim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fimo sieht interessant aus.

Naja Holz ok, denke aber, dass die Modellierung mit einem elastischen Material kreativer erstellt werden kann. Feiner Formgebungen durch bearbeitung mit schmalen Spitzen etc.

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab so eine Form schon mal für einen größeren Dildo gemacht.

Es muss ja nicht aushärten, und damit es bezahlbar wird hab ich Knete genommen, und sie dann wegen der relativ großen Menge auch noch selbst hergestellt:

* 400 Gramm Mehl

* 200 Gramm Salz

* 12 Gramm Alaunpulver (aus der Apotheke)

* 8 Esslöffel Speiseöl

* 1/2 Liter kochendes Wasser

* Lebensmittelfarbe (wenn es hübsch sein soll und die kleinen hinterher noch mit spielen wollen.)

Wenn es nur um ein einmaliges Modell geht und die Knete nicht haltbar sein braucht, gehts sicher auch ohne das Alaunpulver.

Ich hab das ganze mit Silikon abgeformt, weil es besser zusammenhält und sich auch mal ein 2ter herstellen lässt.

Anleitung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du hast praktisch direkt ein negativ produziert?
Nein, schau mal in die Anleitung: Erst ein Positiv mit Knete, und dann statt wie Du es mit Alginat geplant hast mit Silikon eine Negativ Form gebaut. Da kannst Du dann alles reingießen was Du willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah ok verstehe!

Arbeite zur Zeit an ein paar Designs. Denke mal, dass ich n paar hier praesentieren werde um die allgemeine Meinung zu erfragen :-). Mit Sicherheit erhaelt man dadurch einiges an Erkentniss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0