Eroman

Fragen zum Elektrosex

28 Beiträge in diesem Thema

Also ich habe schon einiges gelesen über Elektrosex, kann mir aber nicht vorstellen, welches Gefühlserlebnis man dadurch bekommt. Bei Estim gibt es viele Geräte und Elektroden. Wäre nett, wenn mir mal jemand beschreiben kann, was man da fühlt, welches Gerät ich brauche und welche Elektrode für den Anal-Bereich. Ist ja auch nicht ganz billig dieses Zeugs...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Selbstbaugerät hat 20 Euro gekostet und geht super ab

Das Gefühl ist wie ein kribbeln kann man schlecht beschreiben aber hier gibts ja massig Erfahrung im Forum einfach mal stöbern:-)

veltins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Eroman!

Ich denke mal, du hast hier im Forum schon einiges über Estim gelesen. Das "Feeling" hängt stark davon ab, welche Elektroden du verwendest, wo du sie anbringst und welche Geräteeinstellungen du verwendest. Hier wird unterschieden zwischen der Impulsdauer ("Pulse width") und der Frequenz ("Pulse rate"). Niedrige Frequenzen fühlen sich eher dumpf und klopfend an, während hohe Frequenzen ein kribbelndes Gefühl geben.

Ich, zum Beispiel, habe bisher immer selbstklebende Elektroden-Pads verwendet. Eine Elektrode klebe ich meistens unterhalb der Eichel auf, die andere kommt entweder weiter unten an den Schaft oder auf den Damm. Bei den Einstellungen finde ich eine Pulsdauer von 120 - 160 µs und eine Frequenz von 60 - 80 Hz sehr angenehm. Das Gefühl dabei musst du dir so vorstellen, wie wenn du einen Vibrator in deinem Penis "eingebaut" hättest. Ich finde es einfach geil, wenn ich mich voll und ganz auf meine Empfindungen konzentrieren kann und ohne Hand anzulegen zum Orgasmus komme...

Für den Einstieg würde ich dir übrigens unbedingt ein CE-geprüftes Gerät empfehlen. Beim Basteln kann man gerade als Anfänger viel falsch machen. Auch solltest du nicht unbedingt das billigste Teil kaufen. Etwas mehr zu investieren lohnt sich!

Schöne Grüße

Paul

P.S. Ich hab' den Mystim Tension Lover

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Paul

Ich hatte auch mal den Mystim Tension Lover.

Aber seitdem ich das Gerät vom Newton nachgebaut habe (Tonfrequenzübertrager plus pc Lautsprecherbox Elektroden selbstbau Ringset) muss ich sagen das doch wesentliche unterschiede bestehen .

Bei mir ist ist das Teil Mystim Tension Lover nie wieder zum Einsatz gekommen. Im gegensatz zum Selbstbau ist der Mystim Tension Lover Nur schlecht und übertrieben Teuer. Selbstbauset ca 30 euro

Einer der großen Nachteile ist das man nicht 2 Programme gleichzeitig laufen lassen kann, links zb 170hz linker kanal 100hz bzw anderes Prog.man kann lediglich die intensität unterschiedlich regeln dies ist Beim Selbstbaugerät locker möglich

da es sich ja in dem sinne um stereo handelt.

Wir wollen ja nicht das Eroman sich das teure Gerät zulegt und enttäuscht ist.

Grüße Veltins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Eure ausführlichen Meinungen!

Ich glaube, ich lasse das erstmal bleiben, bevor ich viel Geld in etwas investiere, was dann nix taugt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Gerät heißt MH6200

Ich hatte zuvor schon eige Geräte in Sexshopsy gekauft. Diese waren meistens schwar leicht Trapetzförmig mit 2 Anschlüssen.

diese waren so schlecht, daß man noch nicht einmal bei höchster Einstellung etwas gespürt hatte.

Das neue Gerät habe ich hier im forum auf dem Marktplatz gekauft inkl Toys unter 100 Gibts auch bei Ebay.

erst jetzt weiß ich was Elektrosex so bringt:)

Du must die Einstellungen nicht ganz so hoch fahren wie die Kollegen es genannt haben. Selbst wenn du es so einstellst daß du eigentlich gar nicht spürst pumpt sich dein Penis mit Blut voll und wird extrem hart.

Stellst du es höher ein spürst du wie das Blut in dienes Penis gepumpbt wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manfred stell dochmal dein Gerät etwas näher vor

2kanal? Kannst du den linken Kanal anders einstellen als den rechten?

4elektrodem am penis linker kanal schnelles pochen auf 160 und linken Kanal pochen auf 80?

....geht das? ich vermute mal nein :-)

Beim Selbstbaugerät gehts und Unterschied 160 zu 1600 der ist schon krass

die gekauften Geräte gehen bis 160 wobei ich sage die geilen Bereiche fangen erst bei 3000 an....

Mein Tipp Mannfred Bau dir das Gerät von Newtown plus das Ringset was ich gepostet habe

und erst dann weist du was E-sex wirklich ist und bringt:-) der unterschied ist wie Tag und Nacht

Dein Gerät hatte ich auch mal nur ich kann nicht sagen das es einen 100%zum Orgasmus bringt.

Ich fand das Gerät nur schlecht* ehrlich (*schlecht im vergleich zum Selbstbaugerät)

Schade auch das die Tests da so in den Himmel gehoben werden jeder der ein Gerät wie ich hat kann meine Meinung nachvollziehen. Da viele nach einem kauf eines solchen Gerätes wohl entäuscht sein dürften da sie sich zuviel davon vorstellen.

Alle anderen die Reizstrom nicht kennen vom Gefühl her

ich nenn es mal "beat"

auf dem linken kanal läuft brian adams links läuft ac/dc

was beim orgasmus sehr geil kommt kribbeln und dann kommt das pochen hinzu..

wobei die meisten gekauften geräte links wie rechts brian adams laufen haben und nur jeweils die lautstärke (stärke mehr weniger) verändern können.

schwer das auszudrücken und in wortte zu fassen dieses feeling

Doch ich rate jedem davon ab sich ein e-sex gerät zb mystym lover zu kaufen viel zu teuer

und zu schlecht viel zu schlecht für den Preis

das einzige was gut ist erostek für 750 euro das taugt ist aber den meisten zuteuer...

gruss euer veltins

Bearbeitete von veltins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann beide Kanäle getrennt steuern, aber in der Tat an die von Dir beschriebene Stärke kommen diese nicht ran.

Grund ist, daß es nur bis 160 medizinisch auch vertretbar ist und ehrlich gesagt mir genügt schon eine mittlere Einstellung als andere empfinde ich nicht mehr als angenehm sondern eher als schmerzhaft.

Vielleicht kanntest du bisher auch nur die Geräte die ich zuvor hatte weis leider nicht wie diese heißen. Dort hätte ich auch gerne mehr vertragen können.

Einige Geräte bieten auch einen Buster an um Gewöhnungseffekte auszuschließen. Davor rate ich jedoch auch dringend ab, da dann der Körper jeweils einen Schockeffekt bekommt, der sich auf das Herz negativ ausübt.

Ich bin doch nicht lebensmüde:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufs Herz? wo trägst du die Elektroden?

ich trage die elektroden am Penis da ist der eingangsstrompunkt sowie der ausgangsstrom unterhalb des Herzens wenn es durchs herz fließen würde wäre es nicht vertretbar.

Klar alles hier auf eigene Gefahr. menschen mit Herzschrittmacher dürfen sowas natürlich in keinerweise anwenden.

zum burst knopf der den Gewöhnungseffekt ausschließen soll kann ich nur sagen

Manfred meld dich bei smartstim.com an lad dir die symbia files runter hör sie dir an

die sounds schwingen dann bei dem selbstbau in deinem besten stück..

Und glaub mir investier diese 20 euro und du wirst nie wieder dein altes Gerät anfassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist denn mit dem Tensgerät "TEN 240", welches diese Woche für ca. 30,- EUR bei PLUS im Angebot ist, dieses sollte doch ausreichen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Meinungen werden hier sicherlich auseinander gehen.

Viele meine je mehr Strom sie durch den Körper jagen desto besser.

Dies kann natürlich auch sein, aber ich werde es nie ausprobieren weil mir da meine Gesundheit zu wertvoll ist und bei aller gegenteiligen Beteuerung kann dies nicht gesund sein.

Ich persönlich stelle meine Geräte so ein, das ich gerade mal spüre wie das Blut in den Penis fliest, Allerdings reicht dieses allein nicht zum Orgusmus und man mß hier schon noch mit der Hand oder anderen Toys nachhelfen.

Für den Einstieg kann das Gerät genügen - genaues kann man nur in einem Selbstversuch feststellen.

Allerdings wer mehr den schwachen Strom liebt sollte als Mann eine Penisring mit Tens und als Frau einen Dildo verwenden um das wirkliche Feeling zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schaut das mit euren gekauften oder selbstgebauten Geräten denn mit dem

PC-Musekl-Training aus? Ich hatte letztens die Idee, damit evt. mal etwas

konsequenter das Training fortzuführen^^ Der reine Wille ist irgendwie nicht stark

genug...

Könnt ihr mal bitte ausprobieren, ob man die Elektroden überhaupt so anbringen kann,

das der PC-Muskel angespannt wird? Der liegt ja schon ziemlich im inneren. Ziel ist

es ja, das Abspritzen beim Orgasmus zu verhindern, indem man den Muskel sehr stark

anspannt.

Wie gesagt, ganz selten klappt das mal, aber leider viel zu selten weil mein Muskel wohl

noch zu schwach ist. Daher möchte ich ihn damit weiter trainieren und stärken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal n Tipp am Rande:

vllt solltet ihr das Selbstbaugerät nutzen und die richtige Soundfile die den Muskel trainiert

Also bei mir ist der Pc Muskel jedesmal prall angespannt

und ich komme natürlich zum Orgasmus

allerdings viel intensiver als bei normalen Sex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ein Soundfile müsste (laut optimalen Trainingsplan) am Anfang (für die ersten 4 Wochen) ca. so aussehen:

- Muskel 2-3 Sekunden angespannt

- 4 Sekunden entspannung

- Muskel 2-3 Sekunden angespannt

- 4 Sekunden entspannung

- usw

Das ganze mit 30 Wiederholungen. Dann erstmal 4-5 Stunden Pause, und das ganze Training ca. 3 mal am Tag durchführen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grins

und woher hast du den " optimalen Trainingsplan"

also das mit dem 2-3 sec anspannen und entspannen kannste damit wohl machen klar.

Aber das wäre ja auch mono möglich mit einem einfachen manuellen e-stim Gerät

das würde ja ein Kanal schon können

Du solltest dir das Set basteln und mal Stereostim erleben.

Ich glaube es ist noch viel genialer als du dir jetzt vorstellen kannst.

Das Gefühl ist dermaßen geil das man einfach nur kommen kann...

zb der eine Kanal spannt deinen Pc Muskel der andere Kanal streichelt ihn dir zusätzlich

wenn de icq hast und die Sachen fürs Gerät helf ich dir beim bauen.

Bearbeitete von Cinderella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus dem Buch von Mrs. Keesling ;-) Ich hatte ja schon mal mit dem Training angefangen, also manuell.

Aber das erfordert so verdammt viel Disziplin, die ich auf die Dauer von 3 Monaten nicht durchgehalten habe.

Daher kommt die Idee, evt. mit E-Technik etwas nachzuhelfen um schneller zum Erfolg zu kommen^^

Also auf das Angebot der Hilfe komme ich gern zurück, allerdings erst im neuen Jahr (zu viel zu tun im Moment).

Aber bis dahin kannste mir ja schon mal eine art Anleitung von deinem Lieblingsgerät schicken, falls es sowas

gibt? Dann könnte ich mir das schon mal anschauen und ggf. Teile besorgen. Die "Anleitungen"/Skizzen, die

ich hier im Forum bisher gesehen habe, haben mir leider kein Stück weitergeholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier die Anleitung zum bau einer Stereostimbox

Wir benötigen 2 x Tonfrequenzübertrager von Conra...elect...

best nr 516104

Einen Lötkolben

kabel

lötzinn und lötfett

Eine Lautsprecherbox am Besten die Trust sp 2370

http://www.amazon.de/Trust-15282-SP-2370-L...0/dp/B000QJ92MW

mp3 player / laptop / Pc / audioquelle

Nehmt euch eine 5watt Pc lautsprecherbox die mit strom betrieben wird eine led sollte sie auch haben. die schraubt ihr auf,

den trafo (das kabel wo was rausgeht und der stecker für die steckdose dran ist)

schneidet ihr zwischen platine und netztrafo ab, und klemmt dort eine 9v block baterie ran.(12akku nutze ich hällt länger) und schaut ob die led der lautsprecherbox leuchtet wenn die box angeschaltet ist. wenns nicht leuctet kabel plus minus ändern.

nun lötet ihr den lautsprecher vom kabel ab. das lautsprecherkabel rot schwarz an den Tonfrequenzübertrager an die anschlüsse 0 und 4 ohm das macht ihr mit dem 2ten lautsprecher genauso

nun wäre euer Gerät soweit einsatzbereit. X erklärung der elektroden folgt im nächsten beitrag.

MP3 Player oder pc anschließen (über den Klinkenstecker der ja auch ursprünglich als audio eingang gedacht war.

Ich empfehle die symbiafiles 7 ist gutes orgasmus programm

da manche files länger gehen wie 60min empfehle ich diese am laptop abzuspielen weil man so schneller spulen kann wenn man mal eine stelle genießen möchte die vllt erst ab 30min anfängt.

und ganz wichtig immer wenn ihr ein sound anstellt die box auf null drehen ganz leise weil wenn ihr ganz laut habt der nächste sound dann einen harten sound ist kann es sehr wehtun

Nun ist euer gerät fertig für 20 euro und hundertmal geiler wie herkömliche reizstromgeräte auser das erostek312 das ist eh der absolute hammer.ca 500euro

gibt auch andere programme smartstim zumbeispiel

da spielt ihr über den pc files ab und könnt schön geil abspritzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oki danke für deinen Link

liest du eigentlich auch?

lese doch bitte was der kollege 2 antworten weiter oben geschrieben hat dann hättest du dir den link sparen können!

da steht: [besonders mal unten aufs fett gedruckte achten:-)

Aus dem Buch von Mrs. Keesling Ich hatte ja schon mal mit dem Training angefangen, also manuell.

Aber das erfordert so verdammt viel Disziplin, die ich auf die Dauer von 3 Monaten nicht durchgehalten habe.

Daher kommt die Idee, evt. mit E-Technik etwas nachzuhelfen um schneller zum Erfolg zu kommen^^

Also auf das Angebot der Hilfe komme ich gern zurück, allerdings erst im neuen Jahr (zu viel zu tun im Moment).

Aber bis dahin kannste mir ja schon mal eine art Anleitung von deinem Lieblingsgerät schicken, falls es sowas

gibt? Dann könnte ich mir das schon mal anschauen und ggf. Teile besorgen. Die "Anleitungen"/Skizzen, die

ich hier im Forum bisher gesehen habe, haben mir leider kein Stück weitergeholfen.

Bearbeitete von veltins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier die Anleitung zum bau einer Stereostimbox

Wir benötigen 2 x Tonfrequenzübertrager von Conra...elect...

best nr 516104

Einen Lötkolben

kabel

lötzinn und lötfett

Eine Lautsprecherbox am Besten die Trust sp 2370

<a href="http://www.amazon.de/Trust-15282-SP-2370-L...0/dp/B000QJ92MW" target="_blank">http://www.amazon.de/Trust-15282-SP-2370-L...0/dp/B000QJ92MW</a>

mp3 player / laptop / Pc / audioquelle

Nehmt euch eine 5watt Pc lautsprecherbox die mit strom betrieben wird eine led sollte sie auch haben. die schraubt ihr auf,

den trafo (das kabel wo was rausgeht und der stecker für die steckdose dran ist)

schneidet ihr zwischen platine und netztrafo ab, und klemmt dort eine 9v block baterie ran.(12akku nutze ich hällt länger) und schaut ob die led der lautsprecherbox leuchtet wenn die box angeschaltet ist. wenns nicht leuctet kabel plus minus ändern.

nun lötet ihr den lautsprecher vom kabel ab. das lautsprecherkabel rot schwarz an den Tonfrequenzübertrager an die anschlüsse 0 und 4 ohm das macht ihr mit dem 2ten lautsprecher genauso

nun wäre euer Gerät soweit einsatzbereit. X erklärung der elektroden folgt im nächsten beitrag.

MP3 Player oder pc anschließen (über den Klinkenstecker der ja auch ursprünglich als audio eingang gedacht war.

Ich empfehle die symbiafiles 7 ist gutes orgasmus programm

da manche files länger gehen wie 60min empfehle ich diese am laptop abzuspielen weil man so schneller spulen kann wenn man mal eine stelle genießen möchte die vllt erst ab 30min anfängt.

und ganz wichtig immer wenn ihr ein sound anstellt die box auf null drehen ganz leise weil wenn ihr ganz laut habt der nächste sound dann einen harten sound ist kann es sehr wehtun

Nun ist euer gerät fertig für 20 euro und hundertmal geiler wie herkömliche reizstromgeräte auser das erostek312 das ist eh der absolute hammer.ca 500euro

gibt auch andere programme smartstim zumbeispiel

da spielt ihr über den pc files ab und könnt schön geil abspritzen

Ich habe noch zwei PC-Boxen übrig. Diese haben allerdings neben dem eigentlichen Lautstärke-Regler, zusätzlichen noch einen Bass-Regler. Ist das eher von Vorteil oder von Nachteil zum Bau solch einer Stimbox?

Gruß

Ruddd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden