Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
keung

Frage bzgl. Lovetoymaterials

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo liebe Gemeinschaft,

ich beziehe mich auf diesen Beitrag aus euerem Forum, der über die gesundheitsschädlichen Eigenschaften des Materials "Jelly" in Lovetoys informiert.

Meine Frage ist nun: Ist die Verwendung eines, mit einem Kondom überzogenen, Sextoys aus Jelly gesundheitsschädlich?

Ich bin mir natürlich im Klaren, dass ihr mir diese Frage nicht exakt beantworten könnt, da ihr wahrscheinlich auch keine Chemiker seid...aber vielleicht hat ja jemand bereits einen fundierten Bericht über dieses Thema gelesen, der hilfreich sein könnte.

Ich selbst bin über die Internetsuche lediglich auf diesen Artikel gestoßen, der folgendes Zitat enthält: "[...] oder die Verwendung von Kondomen auf konventioneller Ware, was zwar ziemlich absurd klingt, doch zumindest eine deutliche Barriere zwischen den schädlichen Chemikalien und den menschlichen Schleimhäuten errichtet."

Liebe Grüße

PS: Dies ist für mich wichtig, da wir vor kurzem Toys - zum Ausprobieren verschiedener Formen - aus Jelly erstanden haben. Falls Interesse an Testberichten besteht, kann ich diese gerne in ein paar freien Stunden erstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der Benutzung mit Kondom hast Du ja keinen direkten Hautkontakt, ich würde das ok finden, bin aber nicht in Chemie bewandert.

Allerdings würde mich persönlich der bestialische Gestank dieser Toys von dem Spaß damit abhalten.

:blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöchen

Phtalat-Moleküle sind kleiner als die Latex-Moleküle und können das Kondom durchdringen.

Mit Kondom ist sicher besser als ohne, allerdings hilft es gegen Weichmacher leider nicht wirklich.

Da helfen dann nur Toys aus Silikon, Plastik, Glas, Holz oder Stein.

Bei mir stellt sich nach 5 min benutzung eines Jelly-Toys (mittlerweile im Müll) ein brennen ein.

Die Silikon-Toys kann ich Stundenlang tragen.

Greetz, Gley

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0