Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
sexjunkie

Liebesschaukel [Homemade]

4 Beiträge in diesem Thema

da mir die zu kaufenden Liebesschaukeln nicht wirklich zusagen, habe ich enschlossen so etwas selbst zu bauen.

Der Anfang ist gemacht, ich werde hier die einzellnen Schritte, Material, Werkzeuge aufzählen und beschreiben.

Material :

- Gurtband 50mm breit

- Gurtband 80mm breit

- Gurtstopper/-schieber 50mm

- Gewindestange M8

- Alurohr (8mm Innendurchmesser)

- Unterlegscheiben M8

- Muttern (selbstsichernd) M8

- Metalplatten mit Löchern

- Vliesdecke

Restliches noch fehlendes Material folgt später.

Werkzeuge :

- Nähmaschine

- Schere

- Gewindeschneider M8

- Zange

- Schraubenschlüssel

- Eisensäge

- Feilen

- Cuttermesser

- Feuerzeug

Angefangen habe ich mit den Bändern für die Beine.

1. Länge bestimmen (Frau / Freundin vermessen)

2. Gurtband (50mm) abschneiden und die Enden mittels Feuerzeug gegen aufribbeln sichern.

3. Ein Ende des Gurtbandes ca. 2,5cm umklappen und festnähen, so entsteht eine kleine Schlaufe für besseres handling beim verstellen.

4. Jetzt kann man schonmal einen Gurtstopper auffädeln

Beim Nähen sollte man einen geraden Stich und geringe Schrittgröße (2) verwenden.

dscn0612pg3.th.jpg

Danach ein verstellbares Beinpolster

1. Gurtband (80mm) auf gewünschte länge schneiden (hier 400mm), die Enden wieder gegen ausfransen sichern (Feuerzeug)

2. 3 Stücke vom 50mm Gurtband a 80mm Länge abschneiden, Enden sichern

3. Vliesdecke zurechtschneiden (Länge = länge des 80er Gurtbandes + Zugabe fürs vernähen, Breite = doppelte breite also 160mm + Zugabe fürs vernähen)

polsterfi5.th.jpg

Die schmalen Kanten stellen die Zugabe zum vernähen da.

4. Vliesdeckenstück der länge nach mittig zusammenlegen und die lange Außenkante vernähen.

5. rechte oder linke Außenkante vernähen.

6. Die entstandene Vliestasche nun umkrempeln, damit die Nähte innen sind.

7. Das zurechtgelegte Stück 80mm Gurtband in die Tasche schieben. die lange Naht am besten mittig platzieren.

8. Gurtband ausrichten und die Tasche zunähen.

9. Auf der Rückseite, da wo die lange Naht ist die 3 kleinen Stücke 50er Gurtband annähen, so das Schlaufen entstehen durch welche man das lange Stück 50er Gurtband durchfädeln kann.

Das ganze Polster schaut dann in etwa so aus.

dscn0613xy6.th.jpg

Die Schritte oben solltet ihr zwei mal abarbeiten (sofern eure Frau/Freundin 2 Beine hat)

Weiter geht es mit der Aufhängung für die Beinteile. (Wie das mit Gurt ausschaut seht ihr im ersten Bild)

1. Alurohrstücke absägen (51mm breit)

2. Die Löcher der Metalplatten (nur eins pro Platte) auf 8mm aufbohren.

3. Gewindestange absägen (länge = 51mm + 4 x Unterlegscheibe + 2 x Mutter + 2x Metalplatte)

4. Die recht scharfen Ecken der Metalplatten mittels feile von ihrer kantigkeit befreien.

5. Gewindestange etwas feilen, der scharfen kanten wegen.

6. 1. Mutter aufschrauben, Unterlegscheibe, Metalplatte, Unterlegscheibe, Aluröhrchen (51mm), Unterlegscheibe, Metalplatte, Unterlegscheibe, 2. Mutter

Das ganze auch zwei mal, da 2 beine ;)

Sieht dann so aus :

dscn0611nu0.th.jpg

Weiter bin ich selbst noch nicht, muss erst noch die zweite Halterung anfertigen, mir überlegen wie ich die Halterund dann am "Gestell" befestige, das Gestell aufhänge (gefedert ?) etc.

Sobald es neues gibt, werde ich hier weiter posten. Anregungen und Kommentare STRENGSTENS erwünscht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hört sich ja alles ganz gut an.

Gibt es denn schon erste Bilder oder andere Ergebnisse über den zusammenbau?

Ich habe noch ein paar fix und fertig zugeschnittene Schaumstoffteile. Die wollte ich eigentlich als Polster für div. Hand-und Fußfesseln verwenden, brauche sie aber nicht mehr. Wenn Du magst, kannst Du diese gerne als Polstermaterial haben.

Meld Dich dann einfach per PN bei mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin,

nein, gibt noch nichts neues, mir fehlt ein wenig Zeit, muss auch nochmal zum Baumarkt ... Material.

Polster brauch ich nicht, hab noch Schaumstoff da, danke fürs Angebot ;)

Irgendwie bin ich mir auch noch nicht so ganz einig wie ich den Sitz/Rückenteil gestalten werde.

Bearbeitete von sexjunkie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ein kurzes mehr oder weniger Update ...

Der zweite Teil für die Beine ist nun auch fertig.

Allerdings hat sich jetzt ein kleines Problem, die Gurtschieber (hab mal nen Belastungstest mit meinem vollen Körpergewicht gemacht), also die Teile zum verstellen

machen sich wenn man die Gurte belastet selbständig, sprich der Gurt verstellt sich, wird länger.

Da suche ich jetzt noch eine adäquate Lösung, soll ja verstellbar sein, aber nicht von alleine rutschen.

Tips oder Ideen, immer her damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0