Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Gast

Erfahrungen mit dem "Vaginal Shield"

8 Beiträge in diesem Thema

Mich interessieren Meinungen und Erfahrungen zu dem "Vaginal Shield".

In der Werbung steht:

Vaginale Elektrostimulation mit einem \"Vaginal Shield\" geleitet \"Sie\" in völlig neue Dimensionen des Lustempfindens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Erfahrungen sind sehr gut wobei ich eines selbst gebaut habe

Aufbau Gummiplatte aus durchsichtigem Silikongummi mit 8 Kontakten die untereinander anders verbunden werden können. Der Shield ist so beweglich das er wie eine Manschete um den Penis gelegt werden kann (ich fixiere ihn mit einem klettverschluß) - bei mir stellt sich das gefühl des gewichst werdens an der schwanzwurzel ein - dabei fühle ich eine elektreisierung die über die Eichel läuft so wie wenn du sanft von einer Frauenzunge an der einchel geleckt wirst - über die Box kan man das regulieren bis man kommt.

Bei frauen ist meine Erfahrung die das das richtige positionieren nicht so einfach ist (evt. mit bändern die um die Schenkel geschlungen werden) ich hab es dabei bzw. sie hat es selber festgehalten. danach war die Wirkung aber sehr überzeugend sie spricht von je anch intensität zarten bissen das in waberndes pulsieren übergeht - das gefühl soll so ähnlich sein wie wenn geleckt und gesaugt wird - zum Orgasmus kommt meine Probantin dabei sehr schnell - wenn ich sie lasse - denn da meines durchsichtig ist kannst du zusehne wie alles feucht wird und anschwillt sie dabei in ruhe weiterwerken zu lassen ist sadomasochismuß pur)

hoffe das reicht dir einstweilen gruß

gfb00

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kannst du mal ein Bild posten?

ist vielleichjt ganz interessant... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte sehr das Bild der ersten Konstruktion:

user posted image

Die Pole sind so verknüpfbar das entweder + Pol oben unten an Kitzler und oben unten Vagina bzw. - Pol Links rechts Kitzler und links rechts labien geschaltet sind oder alle auf dem Shield befindlichen Kontakte sind + Pole und der - Pol sitzt mittels der Aluminiumkugel in der Vagina.

Liebe grüße

gfb00 :shock:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sieht sehr ästehtisch aus!

Ich denke auch, dass man das Shield in der Tat gut andrücken muss um einen guten Kontakt zu gewährleisten ;-)

Schon mal daran gedach die Elektrotoys massenhaft zu produzieren?

www.ESTIM.de hat sicherlich mal genauso angefangen...

Nur vielleicht könntest Du fairere Preise bieten...

:idea:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre eine Idee - aber was tu ich wenn alle meine Kundinen das Teil unbedingt angepasst und alle Ehemänner von mir eingeschult werden wollen ich hab doch nur 1. Schwänzchen :lol: Nein Scherz beiseite der Bau ist Hobby - und wenn ich was auf Wunsch mach dan bin ich aus der Produkthaftung raus - denn wer kann mir garantieren daß nicht irgendein Herzkranker 80 jähriger auf die glorreiche Idee kommt meine Vaginalklammern an seine Brustwarzen zu klemmen und die Drähte direkt in die Steckdose zu stecken (vorallendingen wer schützt mich davor das es seine jugendliche Gespielin tut weil sie auf seinen großen Mercedes scharf ist)? Deshalb gebaut wird auf Wunsch und auch nicht wirklich komerziell (Selbskostenpreis - usw. ) soll eher ein Freundschaftsdienst under Sellenverwandten bleiben. Gruß gfb00 :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja ein paar andere hab ich auch ncoh gebaut wie zum beipiel für ein pärchen das miteinander das Vergnügen haben möchte - da hab ich einfach 2 Alukugeln dedreht und innen mit einem querbolzen versehen (eingeklebt) dann je das ganze mit einem Drahtseil (typus Fahrradbautenzug) verbunden und darüber einen siliconschlauch gezogen an die enden der Bautenzüge hab ich dann anschlußklemmen gemacht - sieht aus wie die Vaginalelektrode vom Shield - das ganze ist so ganz praktisch weil die Alukugeln relativ klein sind und bei beiden keine probleme mit dem Einführen auch wenn der Erregungszustand noch nicht so groß ist machen - sie lassen sich aber relativ tief einführen so das das verlieren eigentlich nicht vorkommen kann. Dann wird angeschlossen und der Stom lauft über analalukugel bei ihm über prostatabereich über schwanz in ihre Vagina über die Scheidenwand in die Alukugel in ihrem hintern - reitz ganz gut die ganze region + wenn man sich dabei küßt kitzelts sehr angenehm ganz leich auf der zunge.

Ansonsten hab ich halt noch die tittenklammern, Schamlippenklemmen und die Kitzlerklammer selbst gebaut. Alles sehr nützliche toys

gruß gfb00

:twisted:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0