Shaphir

mystim tension lover

5 Beiträge in diesem Thema

Hi.

Ich habe den mystim tension lover.

Ich habe nur die normalen Pads aber kann keine erregende klebe Position finden?

Kann mir da jemand einen Tipp geben oder geht es als m nur mit so ner schlaufe?

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alte Threads durchlesen, ich benutze immer eine Elektrode an der Eichel (meistens Eichelkranz) und die andere am Schaft ggf. am Sack.

Mit den Klebepads ist das immer schwierig. An meiner Eichel haben die nicht so richtig gehalten. Am Schwanzschaft ging das so halbwegs, obwohl ich komplett rasiert bin. Vor allem wenn der Schwanz anfängt zu zucken oder beim Abspritzen gehen die gerne ab.

Es gibt ein festeres Klebegel für Gummielektroden, damit geht es schon besser.

Am besten selber basteln.:-)

Damit hat man meistens mehr Spaß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das obere Pad in jedem Fall am Bändchen positionieren.

Ansonsten laß Deine Fantasie spielen. Es gibt keine "Regeln", wie es richtig ist.

Z.B.:

- Gummiband ums Pad

- mit Hansaplast arretieren

- Elektrostat-Schlaufen bei "C" kaufen

- Präser drüber

- usw.

Aber wie schon erwähnt: Hier gibt's schon 'ne Menge anderer Threads. Einfach mal in Ruhe suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin habe mir auch vor kurzem den Mystim gekauft udn natürlich gleich ausprobiert :D.

Naja so ganz, erregend fand ich das jetzt nicht mit den Klebepads.

Am Ende habe ich zwar abgespritzt aber so richtig geil war das noch nicht. War eher ein "Gewalt-Orgasmus"

Hat jemand einen Einstellungsvorschlag?

und noch ne Frage: was genau sind Elektrostat-Schlaufen ?

"C" deute ich mal für Contrad!

danke im Voraus

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guckst Du hier: Antistatik-Bänder

Ich hab mir halt ein Kabel direkt an den Druckknopf gelötet, damit der Widerstand weg ist.

Finde die Bänder wirksamer als die Schlaufen. Das kann aber auch daran liegen, dass die Schlaufen schon etwas älter sind und ja bekannterweise an Leitfähigkeit verlieren, allein durch die Bewegungen beim Anlegen, usw.

Gerade am Bändchen macht sich die konzentrierte Wirkung der Kontaktfläche gut, wogegen die Schlaufen ja "rundherum" wirken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden