Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
xbe2007

Gott - eine Henne ?

4 Beiträge in diesem Thema

Im Matthäus-Evangelium steht als Weh-Ruf Jesu zu lesen :"Jerusalem, Jerusalem ! Wie oft habe ich deine Kinder versammeln wollen, wie eine Henne ihre Küken versammelt unter ihre Flügel !" ( 23,37 )

Kann man auf Grund dieses Verses nun "Gott als Henne bezeichnen ?

Dieses Deutung wirft einige interessante theologische Probleme auf. Allzu lange hat man sich den Allmächtigen als Mann gedacht. Gott hat jetzt keine Eier mehr, dafür legt er welche. Mir drängen sich da einige Fragen auf :

Was war zuierst da - Huhn oder Ei ?

Wenn Gott eine Henne ist - warum duldet er dann die Käfighaltungvon Hühnern ?

Was meinte Jesus, als er zu Petrus sagte :"In dieser Nacht, ehe der Hahn kräht, wirst du mich dreimal verleugnen."

Und hat die Redensart "Leben wie Gott in Frankreich" irgendwas damit zu tun, dass unser Nachbarland den Hahn im Wappen führt ?

:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sag mal, habt Ihr zuviel Zeit oder ist eure Flashlight in Urlaub?: wolke7 :

:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0