Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
emanuelle

Batterien vs. Vibrationsstärke

2 Beiträge in diesem Thema

Das ist jetzt wahrscheinlich eine saublöde Frage, aber, kann ich von der Anzahl der Batterien, mit denen ein Gerät betrieben wird, auf seine Vibrationsstärke schließen? Das hat mir mal eine Verkäuferin im Sexshop so erklärt: je dicker das Batteriefach, desto mehr Power.

Einerseits klingt das logisch, aber andererseits, kann ich nicht auch einen schwachen Motor mit viel Benzin antreiben? Oder hängt die Leistung des Motors direkt davon ab, wieviel Strom durchläuft?

Das ein Netzgerät mehr Power hat als eine Knopfzelle, leuchtet ja ein. Ich frage mich aber, ob das generell ein Hinweis auf eine bessere Leistung ist? Wenn ich mich z.B. zwischen zwei Vibis mit 2 oder 4 AA-Batterien zur Auswahl hab, sollte ich eher zu dem mit den 4 greifen?

Kleine Nachhilfe zu Motoren und/oder Strom ist an dieser Stelle durchaus erwünscht. :D Würde mich freuen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Emanuelle,

die Vibrationsstärke hängt leider nur sekundär mit "der Größe des Batteriefaches" zusammen. Primär ausschlaggebend sind Schwungmasse, Leistung und Spannungsauslegung des Antriebsmotors.

D.h. wenn Du z.B. einen Motor, der für 3 Batterien (4,5V) ausgelegt ist, mit 4 Batterien betreibst, dreht er höher und die abgegebene Vibrationsenergie ist größer. Die hängt allerdings auch von der Schwungmasse (bewegtes Excentergewicht an der Motorwelle) und von der Leistungsabgabe des Motors (damit er es überhaupt schafft, die Masse in Bewegung zu setzen) ab.

Größere Batterien (z.B. Mono- oder Babyzellen) bedeuten statt gleicher Anzahl kleinerer Batterien (z.B. Mignon oder Micro, gleichen Typs) lediglich eine längere Betriebsdauer und nur evtl. durch den langsameren Spannungsabfall bedingt eine höhere Energieabgabe.

NiMh / NiCd Akkus haben eine niedrigere Nennspannung als Primärzellen (Batterien) und aufgrund der damit verbundenen niedrigeren Motordrehzahl eine geringere Energieabgabe.

Um einen kräftigen Vibrator zu finden, wirst Du also nicht ums Ausprobieren herumkommen. Größere Batterien sind m.E. (wenn der Platz keine Rolle spielt) zu bevorzugen, da sie länger halten.

Da ich befürchte, dass es auf dem Toysektor nur eine sehr überschaubare Anzahl von Herstellern der Vibrations-Excenter gibt, wird es wahrscheinlich schwierig etwas herausragendes zu finden.

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0