Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Thesan

"Problemfall"(?) Maulwurf

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo liebes Forum,

Die Sache, weswegen ich hier schreibe ist mir ehrlichgesagt mehr als peinlich und ich weiß auch nicht so recht, ob ich hier nun so ganz richtig bin, aber wo soll man sonst mit soeiner Frage hin?

Vielleicht kurz zur Vorgeschichte:

Vor einer Woche habe ich spontan beschlossen mir einen Vibrator zu kaufen. Ich bin nun eine Weile 18 Jahre alt und hatte bislang noch keinen Orgasmus und wollte das einfach mal mit einem "Hilfsmittel" ausprobieren.

Über Google bin ich dann auf die Seite hier gestoßen und habe mich nach der forenrecherche für den Dirty Digger von FF entschieden. Sollte ja recht Einsteigerfreundlich sein.

Heute kam er dann an - naja was ich vergessen hatte, natürlich ohne Batterien.

So.. war mir dann heute Abend auch recht egal, da ich neugierig war, wie es sich denn anfühlt, mal etwas anderes als einen Finger oder das beste Stück vom Freund in einem zu spüren.

Vorher also wie in der Anleitung stand gründlich mit Seife abgewaschen, trocknen lassen und einen tropfen vom beigelieferten AquaGlide Gleitgel darauf verteilt.

Das Gefühl war interessant.. aber nach etwas bewegen - und vor allen Dingen drehen - bekam ich das Gefühl unglaublich dringend auf die Toilette zu müssen. (Ich war aber kurz vorher schon...)

Das ganze hat sich dann bis zu einem "brennen" hochgesteigert.

Ich bin natürlich sehr erschrocken, habe aufgehört und das Toy herausgenommen - Mit dem Ergebnis dass eine kristallklare(teilweise gaaanz leicht gelb), nach nichts riechende, nicht klebende Flüssigkeit nachkam.

Dieser Effekt lässt sich seltsamerweise wiederholen...

Was zum Teufel ist das?

Es ist definitiv kein Urin!

Kann das mit dem Gleitgel zusammenhängen? Ich werde ja kaum "Ejakulieren", wenn das nichtmal annähernd soetwas ähnliches wie einem Orgasmus war?

Vielleicht eine allergische Reaktion? Oder.. es reagieren verschiedene Substanzen miteinander?

Wie man sich vielleicht vorstellen kann bin ich nun:

a.) Verwirrt

b.) Verängstigt

c.) Leicht angeekelt

und d.) Demotiviert :(

Ich kann mir das absolut nicht erklären... vielleicht hatte das ja schonmal jemand und weiß Rat? :unsure:

Entschuldigt, wenn der Beitrag vollkommen fehl am Platze ist..

Schönes Wochenende

Thesan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was zum Teufel ist das?

Es ist definitiv kein Urin!

Kann das mit dem Gleitgel zusammenhängen? Ich werde ja kaum "Ejakulieren", wenn das nichtmal annähernd soetwas ähnliches wie einem Orgasmus war?

Vielleicht eine allergische Reaktion? Oder.. es reagieren verschiedene Substanzen miteinander?

Hallo Thesan!

Erstmal: Du brauchst keine Angst zu haben!

Es könnte sich bei Dir lediglich um etwas Scheidenflüssigkeit gehandelt haben, ist ganz normal.

Allerdings besteht auch die Möglichkeit, daß das, was Dir passiert ist, schon so eine Art weibliche Ejakulation gewesen ist.

Jawohl, Du hast richtig gelesen, auch Frauen können sowas! Zwar nicht alle und auch nicht immer, aber es passiert doch immer mal wieder.

Und es bedarf dafür nicht unbedingt eines Orgasmus.

Diese Flüssigkeit wird durch Stimulation der G-Fläche abgesondert.

Und mit dem Digger hast Du wohl eben Deinen G-Punkt bzw. die G-Fläche stark stimuliert, was das drückende Gefühl des Auf-Toilette-müssens erklärt.

Das passiert oft zu Beginn der G-Stimulation.

Bei weitergehender Stimulation wandelt sich dieses eher unangenehme Gefühl meist in eines der schönsten überhaupt: dem Orgasmus.

Also keine Panik, es handelte sich weder um eine allergische Reaktion noch sonstiges Annormales - es ist alles im grünen Bereich! :)

Du beginnst ja erst, Dich "da unten" so richtig kennenzulernen, da ist alles noch etwas neu und ungewohnt.

Laß Dich nicht gleich abschrecken, sondern gehe relaxt an die Sache heran.

So schnell kann man sich da unten nichts kaputtmachen! ;-)

Falls Du übrigens mehr über das Phänomen "weibliche Ejakulation" wissen möchtest, lies mal hier weiter:

weibliche Ejakulation

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke endless_fun!

Die weibliche Ejakulation war mir schon bekannt. Ich hätte nur nie gedacht, dass die auch ohne "Denken" und "Orgasmus" auftritt.

Das wird ja was wenn ich da jedesmal so eine Sauerei im Bett habe.. *seufz*

Es riecht jedenfalls nach nichts, schmeckt getesteterweise im Gegensatz zur Scheiden-Gleit-Flüssigkeit auch nach nichts und sieht klar aus. Aber dass mir sowas passiert hätte ich irgendwie auch nicht gedacht..

Kann mich auch nie beim Sex an sowas erinnern...

Aber vielleicht ist es da auch einfach nicht aufgefallen, da das Sperma überlicherweise die Sauerei auf dem Bett hinterlässt und ich leider mit dem Finger im kleinen privaten eine absolute Niete bin. (Mal davon abgesehen, dass man sich da ja den Arm ausrenken muss...)

Mein Schatz hat das mit seinen Fingern auch noch nicht zustande gebracht.. aber die sind ja auch nicht so ergonomisch wie der Maulwurf. ;)

Habt ihr eigentlich einen Tipp, wie man sich den Abend mit seinem neuen Spielzeug am besten einrichtet?

Für mich war es bisher eher ein "wissenschaftliches" betrachten - Also mit TV im Hintergrund, Gedanken beim technischen Vorgehen und eigentlich keiner großartigen Erregung.

Hab da in der Regel nicht so den Kopf dafür.. schau/les dann entweder was entsprechendes oder lasse mich von meinem Schatz am Telefon "anregen". ;)

Aber irgendwo fällt es mir noch etwas schwer damit zu leben, dass ein knallpinker Maulwurf mit einer Blume in der Hand mich befriedigen soll. Irgendwie... paradox. :unsure:

PS: Ich schreibe immer zu viel - Insbesondere wenn ich nicht schlafen kann. Entschuldigt den Umstand...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird sicher nicht jedesmal so eine "Sauerei" geben, keine Angst.

Übrigens hatte ich in meinen Toy-Anfangszeiten auch eine ganz ähnliche Situation, und ich bekam auch erstmal einen Schreck. Du bist also nicht die einzige, der das anfangs so erging ;-)

Wenn Du erstmal Deinen Körper kennengelernt hast, wird auch alles viel mehr Spaß machen, ganz bestimmt!

Und Du kannst Dich ja auch erstmal auf die reine klitorale Stimulation konzentrieren, wenn Dir das mit der Flüssigkeit unangenehm ist.

Viele Frauen bekommen ja eh nur bei klitoraler Stimulation einen Orgasmus, also probier doch das mal.

Vor allem aber als ganz großen Tipp:

geh das alles nicht so nach Gebrauchsanweisung an!

So, wie Du schreibst, klingt es, als ob Du nun meintest: "JETZT muß der Orgasmus her", alles klingt sehr technisch.

Komm erstmal in die richtige Stimmung, also warte mal darauf, daß Du richtig große Lust hast, dann brauchst Du auch nicht mehr über das Wie-mache-ich-das-nun-richtig nachzudenken.

Gut eignet sich dafür auch das Vorspiel mit Deinem Freund, laß ihn doch einfach mal Dich mit dem Digger verwöhnen.

Um einen Orgasmus zu bekommen, ist eines das Wichtigste:

sich Fallenlassen zu können!

Also einfach mal abschalten und richtig genießen, dann kommt der Rest ganz von alleine.

Viel Spaß! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal herzlich : welcome : im Forum!!

Habt ihr eigentlich einen Tipp, wie man sich den Abend mit seinem neuen Spielzeug am besten einrichtet?

Für mich war es bisher eher ein "wissenschaftliches" betrachten - Also mit TV im Hintergrund, Gedanken beim technischen Vorgehen und eigentlich keiner großartigen Erregung.

Also, jeder muß natürlich für sich selber die ideale Situation zur SB finden, aber für dieses Szenario müßte ich schon seeeehr scharf sein, um zum Orgasmus zu kommen :P !

Hab da in der Regel nicht so den Kopf dafür.. schau/les dann entweder was entsprechendes oder lasse mich von meinem Schatz am Telefon "anregen". ;)

Das hört sich schon viel besser an ;-) ! Mir reicht meistens mein "Kopfkino", also meine (immer wieder wechselnden) Lieblingsphantasien. Oft genug hole ich mir aber auch neue Anregungen aus Pornos, erotischen Geschichten etc :rolleyes:

Aber irgendwo fällt es mir noch etwas schwer damit zu leben, dass ein knallpinker Maulwurf mit einer Blume in der Hand mich befriedigen soll. Irgendwie... paradox. :unsure:

Aber dafür hast du ihn doch gekauft :unsure: ?! Wenn dich das Gesicht stört, kannst du den Digger ja in einem Kondom verstecken :D !

PS: Ich schreibe immer zu viel - Insbesondere wenn ich nicht schlafen kann. Entschuldigt den Umstand...

Da bist du hier nicht die Einzige :lol: ! Also weiterhin gute Unterhaltung und viel Spaß beim viel Schreiben!!

LG, Paulinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Tipp: Ich würde den Digger gar nicht einführen... Meiner Meinung nach ist er dafür sowieso viel zu rauh und mir tut der einfach nur weh. Da hast du einen (sehr guten, wie ich finde) Vibrator für die klitorale Stimulation gekauft.

Probier das Teil einfach mal mit Batterien aus, und dann einfach vorsichtig an oder besser nur in die Nähe des Kitzlers halten. Der Digger war auch eines meiner ersten Toys und das hat bei mir super funktioniert.

Überhaupt ist der klitorale Orgasmus wesentlich "leichter" zu erreichen, als der vaginale (viele Frauen kommen überhaupt nur klitoral).

In welcher Atmosphäre dir die Selbstbefriedigung angenehm ist musst du wohl für dich selbst raus finden. Aber ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, den Digger erstmal alleine zu testen und erst danach mit dem Partner, falls gewünscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0