SiSi

selbstbefriedigungsinteressierte

43 Beiträge in diesem Thema

Herrje .. nun, da habe ich mich doch endlich dazu durch gerungen, mich hier zu registrieren. Ich gehe gleich in die Vollen und zwar: ich befriedige mich eigentlich nicht selber. Ich bin 26, weiblich und habe Lust. Aber ich habe mich noch nie selbst befriedigt. Bitte, seid nicht schockiert *lach* - es ist wirklich so.

Ich hatte noch nie das Bedürfnis mich selber zu berühren und wenn ich es doch hatte, habe ich es wieder verdrängt. Wahrscheinlich weil ich mir selber ein wenig blöd dabei vorkommen würde. Also es ist nicht so, dass ich mich noch nie angefasst habe, aber die paar mal waren eher aus Neugierde. Nun würde ich gerne mal in die "Szene" einsteigen. Allerdings am liebsten mit einem Hilfsmittel, alleine trau ich mich nicht.

Ich bin sexuell derzeit nicht aktiv, habe zwar einen Freund, aber ach .. das ist schwierig zu erklären.

Kann mich jemand verstehen, ohne das ich ganz aushole und alles erzähle?

:unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu und erstmal Hallo und Willkommen! :)

Nun, jede/r fängt irgendwann das erste Mal an ;-) Da ist doch das Alter völlig egal!

Wenn Du mit Deinen Händen samt Fingern noch Hemmungen hast, nimm eben ein Toy - alles ist erlaubt. Wenn Du ein Dildo oder Vibrator suchst, lies Dich doch ein wenig im Forum ein - zur Frage welcher Vibrator als Erstkauf wurde schon in diversen Threads ausführlich besprochen. Oft läuft es auf ein Teil von Fun Factory raus: aus "gesundem" Silikon (statt giftigem Jelly), viele verschiedene Formen und Farben zur Auswahl und von der Vibration her vermutlich für Einsteigerinnen erstmal besser als die stärkeren Toys. Wenn Du einen Shop vor Ort hast kannst Du auch da mal gucken gehen (in einigen Städten wie Frankfurt, Köln, Bremen, Hannover, etc. gibt es auch speziellere Läden für Frauen die ein wertigeres Auftreten haben als die berüchtigten Schmuddelläden und auch gute Beratung haben). Es empfiehlt sich ein Gleitmittel auf Wasserbasis mit dazu zu kaufen, dann glitscht es netter v.a. außenrum - egal wie feucht/naß Du im Verlauf sowieso wirst ;-)

Dann noch ein allgemeiner Tipp: so wie Du es schreibst klingt es für mich, als hättest Du eine Stimme im Ohr, die Dir zuflüstert, dass sie Selbstbefriedigung will. Dann scheint es noch ne weitere Stimme in Dir zu geben, die da eher was dagegen hat - warum auch immer. Statt jetzt diese letztere Stimme mundtot machen zu wollen behandle sie freundlich und trete mit ihr in einen (inneren) Dialog: sag ihr, Du kannst gut verstehen, dass sie Bedenken oder was auch immer hat und biete ihr irgendwo ein Plätzchen an. Mit dabei sein will sie nämlich vermutlich eh und anstatt sie laut hämmernd vor der Türe zu haben wo sie stört lade sie mit ein und weise ihr einen Stuhl in der hinteren Reihe zu - und erkläre ihr, dass Du auch wieder mit ihr Spaß haben wirst, jetzt aber mal die andere nach Sex rufende Stimme für ne Stunde an der Reihe ist zum miteinander Spaß haben.

Und wer weiß, vielleicht merkst Du im Laufe der Zeit, dass die mahnende Stimme gar nicht Deine eigene ist, sondern sie noch von den Eltern oder anderen Personen auf Deinem Entwicklungsweg ist und noch nicht den Heimweg zu ihrem ursprünglichen Besitzer gefunden hat. Wenn das der Fall ist, behandle sie auch freundlich und geleite sie auf ihren Heimweg, wo Du sie beim Urheber angekommen verabschieden kannst und ihr nochmal für die gemeinsame Zeit dankst ;-)

Soweit erstmal

D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:o

wua dogbert .. Ich bin perplex. Ich glaube, du hast es ganz genau auf den Punkt gebracht. Ich ziehe meinen virtuellen Hut vor dir.

Vielen lieben Dank für deine Antwort.

Ich muss mich dann mal informieren, was ein "geeignetes" Newbiegerät ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das geeignetste Newbiegerät baumelt am Ende eines jeden Armes von dir ... vielleicht kaufst du dir mal nen kleinen Spiegel und sagst deiner Vagina mal "Hallo" ... das ist nix wovor man sich fürchten müßte, das beißt nicht, da kannst du auch ruhig mit die Fingers ran und brauchst nicht unbedingt schweres Gerät ... *fg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ansonsten würde ich den "Dinky Digger" oder das "Paulchen" empfehlen, da dir deine Hände ja wohl noch nicht so zusagen.

Also generell FF (Fun Factory) Toys oder so zum GANZ langsamen Einstieg vielleicht die Smartballs um mal ein GEfühl dafür zu kriegen, etwas "da unten" ran zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann noch ein allgemeiner Tipp: so wie Du es schreibst klingt es für mich, als hättest Du eine Stimme im Ohr, die Dir zuflüstert, dass sie Selbstbefriedigung will. Dann scheint es noch ne weitere Stimme in Dir zu geben, die da eher was dagegen hat - warum auch immer. Statt jetzt diese letztere Stimme mundtot machen zu wollen behandle sie freundlich und trete mit ihr in einen (inneren) Dialog: sag ihr, Du kannst gut verstehen, dass sie Bedenken oder was auch immer hat und biete ihr irgendwo ein Plätzchen an. Mit dabei sein will sie nämlich vermutlich eh und anstatt sie laut hämmernd vor der Türe zu haben wo sie stört lade sie mit ein und weise ihr einen Stuhl in der hinteren Reihe zu - und erkläre ihr, dass Du auch wieder mit ihr Spaß haben wirst, jetzt aber mal die andere nach Sex rufende Stimme für ne Stunde an der Reihe ist zum miteinander Spaß haben.

Und wer weiß, vielleicht merkst Du im Laufe der Zeit, dass die mahnende Stimme gar nicht Deine eigene ist, sondern sie noch von den Eltern oder anderen Personen auf Deinem Entwicklungsweg ist und noch nicht den Heimweg zu ihrem ursprünglichen Besitzer gefunden hat. Wenn das der Fall ist, behandle sie auch freundlich und geleite sie auf ihren Heimweg, wo Du sie beim Urheber angekommen verabschieden kannst und ihr nochmal für die gemeinsame Zeit dankst ;-)

Wow :rolleyes:

Das ist aber echt gut geschrieben, richtig profimäßig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure Postings. Hätte nicht gedacht, dass mich jemand hier ernst nimmt, denn wie bereits geschrieben wurde: Ich hab da ja auch noch zwei Hände und warum nicht einfach mal "fummeln" gehen. Das aber mag ich nicht, sagt mir einfach nicht zu, kann mich nicht dazu überwinden. Wenn, dann muss es ein Toy sein für den Anfang. Was dann später passiert, ist die andere Sache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab da ja auch noch zwei Hände und warum nicht einfach mal "fummeln" gehen. Das aber mag ich nicht, sagt mir einfach nicht zu, kann mich nicht dazu überwinden. Wenn, dann muss es ein Toy sein für den Anfang.

Ich persönlich würde Dir raten, Dich erst mal un-mittelbar mit dem Dir anscheinend noch unbekannten Teil Deines Körpers vertraut zu machen.

Denn Deinen Partner streichelst und befriedigst Du ja auch direkt mit Deinen Händen, oder? ;-)

Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich glaube auch das du erstmal deinen Körper kennen und lieben lernen mußt.

Auch wenn du dir Toys zulegst, wirst du es ja kaum vermeiden können mit deinem Körper in Kontakt zu treten, oder willst du Handschuhe dabei tragen :D ?

Machs dir kuschelig und versuchs doch mal.

Du wirst sehn es ist wunderschön :lol:

Liebe Grüße

Seidig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann Dich schon verstehen, ich habe damals auch durch ein Toy zur Selbstbefriedigung gefunden und ich mag mich bis heute noch nicht gerne mit den Fingern bespielen. Und das obwohl ich meinen Körper gut kenne und mittlerweile sogar richtig toll finde!

Wie wäre es, wenn Du Dir für den Anfang ein nettes toy aussuchst, die Empfehlung von Chris85 ist sehr gut. Oder auch ein anderes toy von FF, denn die haben für den Beginn eine nette Power, sehen unverfänglich aus und haben nicht die typische Penisform.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...ich habe damals auch durch ein Toy zur Selbstbefriedigung gefunden und ich mag mich bis heute noch nicht gerne mit den Fingern bespielen.

Das ist, ehrlich gesagt, die Gefahr, die ich bei dieser Reihenfolge sehe... ;-)

Meiner Meinung (die ich beides recht gut kenne) entgeht einem etwas, wenn man Toys lieber an und in sich mag als die eigenen Hände.

Mir hat es auch sehr geholfen, dass mein damaliger Partner mich viel mit der Hand befriedigt hat und damit völlig 'natürlich' umging. Da kam die Frage, ob frau das denn darf/kann/soll erst gar nicht auf. :lol:

Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja ich habe mich am Anfang Jahre lang mit der Hand befriedigt und bin dann auf Toys umgestiegen mit 17, sprich ich habe vorher mehr als genug Erfahrung mit meiner Hand gemacht... Trotzdem sind mir Toys tausendmal lieber und ich mach es eigentlich nie ohne...

Von daher denke ich nicht, dass das nur zwingend davon abhängt, womit man angefangen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist, ehrlich gesagt, die Gefahr, die ich bei dieser Reihenfolge sehe... wink.gif

Gefahr? Weil jemand lieber mit toys an sich spielt als mit seinen Fingern? :D

Ich habe beide Erfahrungen gemacht und ziehe toys vor- meine Finger können nämlich nicht vibrieren und das brauche in nun mal zum Orgasmus.

Aber zurück zu Sisi, denn um sie geht es hier schließlich-

Ich denke, wenn Du erst einmal angefangen hast, Dich selbst mit einem toy zu befriedigen, wird auch Deine Scheu sinken, Dich selbst zu berühren.

Du wirst mit Sicherheit auch ein anderes Verhältnis zu Deinem Körper bekommen und ihn viel besser kennen lernen. Weil Du eine Menge darüber lernen wirst, was Dir gut tut.

Und dann kannst Du irgendwann vergleichen was Dir besser gefällt, Dir mehr gut tut oder was Du in welcher Situation verziehst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich sehe da auch eine gewisse "Gefahr", wenn man gleich mit Toys beginnt:

es kann passieren, daß man zu anspruchsvoll bzgl. der Stimulation wird.

Die Folge davon ist, daß man sich sehr schnell in dieses immer-mehr-Power-brauchen reinsteigert und ohne diese gesteigerte Stimulation nicht mehr kommt. Also schon gar nicht mehr mit den Fingern, oder wenn, dann nur schwach.

Und dann wird irgendwann die Situation eintreten, daß man extrem rattig ist und sich gerne mit Toys befriedigen würde, aber leider sind gerade keine Toys greifbar oder der Besuch im Nebenzimmer würde durch die Geräusche "neugierig":

dann bleibt wohl oder übel nur die Hand!

Toll, wenn's dann nicht mehr klappt, weil man eben so anspruchsvoll geworden ist...

Ich weiß, wovon ich spreche. Leider.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Von daher denke ich nicht, dass das nur zwingend davon abhängt, womit man angefangen hat.

Nö, meine Bedenken waren nur, dass jemand, der sowieso schon Probleme damit hat, sich selber anzufassen, wenn er sich erst an Toys gewöhnt hat, dann noch mehr 'Abstand' zu sich selber hat...

Ist einfach nur meine persönliche Einstellung, weil ich da eher puristisch bin. :D (D.h. ich ziehe im Zweifelsfall tatsächlich die un-mittelbare Stimulation vor, auch wenn mehrere Toys in der Nachttischschublade liegen.) Für mich ist das Toy wohl ein Zusatz oder eine Alternative, aber kein Ersatz.

Gefahr? Weil jemand lieber mit toys an sich spielt als mit seinen Fingern? :D

Ja, es kommt mir irgendwie wie eine "Entfremdung" vom eigenen Körper vor.

Ich habe beide Erfahrungen gemacht und ziehe toys vor- meine Finger können nämlich nicht vibrieren und das brauche in nun mal zum Orgasmus.
Vielleicht liegt mein Empfinden daran, dass das bei mir anders ist: Ich finde die Vibration zwar als Zusatz-Feature klasse, brauche sie aber nicht unbedingt zum O. Manchmal geht es mir mit Toy sogar etwas zu schnell. Daher nutze ich öfters nur die Finger.

Ich finde es halt schöner, den Vibi nur zu benutzen, weil ich es möchte, nicht weil ich es muss...

- Aber das ist - wie gesagt - nur meine persönliche Meinung.

Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich sehe da auch eine gewisse "Gefahr", wenn man gleich mit Toys beginnt:

es kann passieren, daß man zu anspruchsvoll bzgl. der Stimulation wird.

Die Folge davon ist, daß man sich sehr schnell in dieses immer-mehr-Power-brauchen reinsteigert und ohne diese gesteigerte Stimulation nicht mehr kommt. Also schon gar nicht mehr mit den Fingern, oder wenn, dann nur schwach.

Und dann wird irgendwann die Situation eintreten, daß man extrem rattig ist und sich gerne mit Toys befriedigen würde, aber leider sind gerade keine Toys greifbar oder der Besuch im Nebenzimmer würde durch die Geräusche "neugierig":

dann bleibt wohl oder übel nur die Hand!

Toll, wenn's dann nicht mehr klappt, weil man eben so anspruchsvoll geworden ist...

Ich weiß, wovon ich spreche. Leider.

Das Problem kenne ich auch... Ich komme zwar auch mit der Hand, aber normal nicht so heftig... <_<

Allerdings passiert das ja offensichtlich genauso, wenn man vorher jahrelang nur mit der Hand gearbeitet hat... Ein Gewöhnungseffekt tritt ja immer ein, wenn man regelmäßig Toys benutzt (und lässt mit der Zeit bei mir auch wieder nach).

Also ich sehe wirklich keine "Gefahr", wenn man gleich mit nem Toy anfängt, wenn einem das angenehmer ist... Soll ja Spaß machen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außerdem isses ja wohl doch so, dass die SiSi schon ganz klar im ersten Posting geschrieben hat, dass sie lieber zunächst mit einem Toy startet. Ich lese da mehr oder weniger zwischen den Zeilen eine Angst raus, selbst an sich rumzuspielen.

Und bei Angst hilft es nu mal herzlich wenig mit irgendwelchen rationalen und/oder vernünftigen Argumenten zu kommen, egal wie richtig sie auch sein mögen. Wer Prüfungsangst hat oder nur bei Mordandrohung vor einer großen Gruppe einen Vortrag hält und sich dabei (fast) in die Hosen macht, dem nützt es auch nix wenn man ihm die Angst ausredet, weil sie objektiv ziemlicher Quatsch ist: im subjektiven Erleben ist das eine Situation, die gezielt vermieden wird.

Wenn SiSi also für ihr Anliegen mit der Diskrepanz "ich hab in gewissem Sinne Angst Hand an mich zu legen, will jedoch gleichzeitig Sex mit mir genießen" mit dem eigenen Lösungsvorschlag kommt, sich ein Toy zu besorgen und damit ans Ziel "Sex mit sich selbst" zu kommen, sollte man sie darin unterstützen :) Und wenn sie es dann schafft die Hürden "Toykauf" und "Zeit für mich, mein Toy und meinen Körper" zu finden, obwohl bestimmte innere Stimmen vermutlich auch damit wenig einverstanden sein werden, dann kann sie immer noch weiter gucken, ob sie nicht mal auch ein bis mehrere Finger verwenden will.

Im diesem Sinne: hol Dir was nettes von FunFactory, was Dir zusagt - optisch und von der Form. Im Gegensatz zu dem vielen Schrott auf dem Markt kannste da wenig verkehrt machen ;-) Noch etwas Aquaglide oder so mit dabei gekauft und denn viel Erfolg beim Dich an Dich rantasten :-)

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Dogbert:

Es war auch nicht meine Absicht, SiSi von ihrem Vorhaben abzubringen.

Ich habe nur meine Erfahrungen widergegeben, also sozusagen aus dem Nähkästchen geplaudert ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann bin ich jetzt gespannt, was Du machst Sisi :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Schönsten und Aufregendsten für SiSi wird es wohl am Ehesten dann werden, wenn sie es so macht, wie sie es selbst am liebsten möchte und damit, womit sie selbst am meisten Lust empfindet.

Wenn Sie es als schön empfindet kommt sie selbst darauf zu experimentieren und auch mal was Anderes auszuprobieren. Und wenn sie im Moment noch etwas abgeneigt ist sich mit ihren Fingern zu befriedigen, dann ist das eben so. Das kommt dann ganz sicher später auch noch.

Das 1x soll ja schließlich zumindest soviel Spaß machen, daß es nicht zugleich das letzte Mal sein wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden