Nylon

Fleshlight mit Seife reinigen???

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Ich besitze seit bald 16 Monaten mein Fleshlight und bin eigentlich sehr happy damit.

Bis jetzt hab ich mich immer an die Anweisung des Herstellers gehalten, das Fleshlight AUF KEINEN FALL MIT SEIFE ZU WASCHEN. Ich glaube, es gab sogar hier mal einen Beitrag, daß sich die Fluffi auflöst, wenn man das tut.

OK - hab ich nicht getan - jetzt hilft aber nicht mal mehr sanftes Abkochen - die Fluffi mieft irgendwie schimmelig - mein Fleshlight hat SCHEIDENPILZ???? :blink: Kannicht sein - wie denn auch?

Hab im Internet gelesen, daß das Reinigungsmittel Clean-n-Safe empfohlen wird - kann ja sein, daß das Mittel super ist.

Aber meine Fluffi hat sich bis jetzt ebenfalls ein bissi aufgelöst (bei den "Sollbruchstellen" - die leichten, feinen Einrisse erscheinen mir mechanisch logisch erklärbar B) ).

Ich hab dann ein Stück hinten abgeschnitten und mit Seife eingerieben, die Seife einwirken lassen und das Stück dann abgewaschen - nichts ist passiert ;-) (hab den Vorgang allerdings nicht wiederholt - sollte ich vielleicht noch tun - oder lange die Seife einwirken lassen).

Ist das alles nur ein Vorwand der Händler, um auch dieses Reinigungsmittel zu kaufen? Oder kann man doch problemlos Seife verwenden?

LG,

Nylon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte vor einiger Zeit auch extreme Probleme mit meinem Flashlight. Es waren damals verunreinigungen die beim besten willen nicht weg gingen.

Schon länger reinige ich es jetzt mit normalem Shampoo und das klappt wunderbar! Auch Schädigungen konnte ich dadurch bisher nicht finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du in einem Hartwasser-Bereich wohnst, können sich auf der FL mit der Zeit Kalkseifen abscheiden, was dann sehr eklig aussieht und ein prima Substrat für Befall durch Mikroorganismen darstellt.

Duschgel oder Spüli ist m.E. eh besser als Seife zur Reinigung geeignet und zur Desinfektion (bzw. Keimreduzierung) ab und zu mit 2-Propanol 70% ausspülen....

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich teure Spezialseife verkaufen wollte, würde ich auch so einen Mist erzählen.

Ich wasche meine Inserts seit Jahren mit normaler Flüssigseife und alles ist wunderbar. Kein Verschleiß, keine Auflösungserscheinungen. Und gepudert wird auch nicht, da nicht notwendig. Waschen, trocknen und noch einen Tag lüften - fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hei!

Danke für die positiven Antworten :D - ich werd das gleich nachholen - unglaublich, wenn ich jetzt dran denke, daß ich mein Fleshlight seit 1 1/2 Jahren nur heiß gespült, aber nie gewaschen hatte :blink: - aus Angst, es würde kaputt gehen.

Ich werde es wohl auch mit Shampoo versuchen - ich glaube, daß ist schonender als mit Geschirrspülmittel. ;-)

LG,

Nylon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden