intense

Verwendet ihr Kondome für AV?

18 Beiträge in diesem Thema

Hi!

Ich wollte mal fragen, wie ihr es mit dem AV handhabt: mit oder ohne Kondome?

Habt ihr Bedenken, ohne Kondome Analsex zu praktizieren oder haltet ihr das für völlig unbedenklich (also wenn kein Einflauf gemacht wird)?

Eure Meinungen würden mich dazu sehr interessieren ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich die Person gut kenne dann ohne Gummi.

Wenn ich die Person nicht kenne und den dazugehörigen Lebenswandel natürlich mit Gummi.

Auf nen Einlauf verzichten wir meistens...wenn man sich und seine "Zeiten" kennt ist das kein Problem.

Nur die "Löcher" wechseln zwischendurch sollte man wohl besser nicht, zumindest nicht wenn er hinten schon drin steckte ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich seh das genauso....Wenn ich eine Person kaum kenne benutze ich grundsätzlich ein Gummi, also auch beim AV.

Wenn ich jemanden allerdings besser kenne oder wir regelmäßig Sex haben lass ich das weg, egal ob nun GV oder AV. Hatte damit bis jetzt noch keine Probleme, von wegen Hygiene oder so <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wir haben das bisher immer ohne Gummi praktiziert. Zwar lässt sich danach die Praktik aus Bakterien- und Floragründen nicht mehr wechseln, aber wenn Mann erstmal hinten drin ist wird das eh (vergleichsweise) so eng, dass Mann wenn die Zeit für ihn reif ist auch sowieso an Ort und Stelle zum Sch(l)uss kommt ;-)

Und statt Einlauf davor gibt's dann die Dusche danach!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir machen auch nur ohne Gummi und verzichten dann auf einen Stellungswechsel hinterher- hatt sich dann eh meistens erledigt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Kondom "bremst" das irgendwie. Außerdem fühlt es sich ohne um Meilen besser an. Selbstverständlich hebe ich mir den AV dann auch bis zum Schluss auf.

Mit den "normalen" Fäkalkeimen sehe ich das nicht so eng. In einer dauerhaften Partnerschaft gleichen sich die "Familienkeime" ohnehin mit der Zeit etwas an. Das trifft natürlich nicht auf ernsthafte Krankheiten zu, die man vorher gut auskurieren sollte.

Mit One-Night-Stands würde ich normalerweise keinen AV praktizieren, da das m.E. schon ein wenig bessere Kenntnis des Partners erfordert. Insofern stellt sich mir die Kondomfrage erst gar nicht.

Falls doch mal mit unbekanntem Partner, aber ausschließlich mit Kondom....

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne diverse Leute die sich (auch mit Ausspülen) nette Pilze etc eingefangen haben.

V.a. Männer aber früher oder später wird das dann meistens auch auf das Weibchen übertragen, da man eine Infektion nicht immer so schnell bemerkt. Von daher nur mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne diverse Leute die sich (auch mit Ausspülen) nette Pilze etc eingefangen haben.

Kann es sein, dass sich diese Herren direkt nach erfolgreich vollendetem Verkehr sich eben *nicht* noch mit Wasser und Seife an ihrem besten Stück zu schaffen gemacht haben? ;-) Sondern vielmehr eher runtergerollt, Decke über den Kopf gezogen und eingeschlafen? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann es sein, dass sich diese Herren direkt nach erfolgreich vollendetem Verkehr sich eben *nicht* noch mit Wasser und Seife an ihrem besten Stück zu schaffen gemacht haben? ;-) Sondern vielmehr eher runtergerollt, Decke über den Kopf gezogen und eingeschlafen? :D

Nein ... wie gesagt, ich hab das schon mehrfach mitbekommen und da war eigentlich niemand dabei, der da irgendwie nachlässig oder schlampig ist. Es kommt natürlich zu einem großen Teil auf das Immunsystem an ... aber jeder hat eine individuelle Flora und da kann sowas durchaus mal passieren - auch wenn man aufpasst und sich wäscht ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure ausführlichen Antworten. Ich hätte nicht gedacht, dass so viele ohne Kondome bzw. Spülung AV haben. Ich gehöre auch zu denen komplett ohne ;-)

Was das Infektionsrisiko anbelangt, muss man wirklich enorm aufpassen. Am besten der Partner achtet sehr darauf, wo er mit den Fingern war und switchen sollte natürlich auch vermieden werden. Wenn man Glück hat, übersteht man es ohne Infektion, aber das Risiko ist wirklich hoch.

Mir ist noch nie etwas dergleichen passiert, aber ich achte auch darauf, dass er seine Finger nicht vorher im Anus hatte, wenn er mich anschließend fingert bzw. dass er switcht und hinterher gibt es eine Dusche, dass die Bakterien vom Anus nicht über den Damm aufsteigen ...

Wie geht es den Damen eigentlich hinterher nach dem AV? Könnt ihr das Sperma gleich entsorgen oder kommt das erst nach und nach raus?

Die vollständige Entleerung empfinde ich als den unangenehmen Teil bei AV (das ist wirklich störend und manchmal richtig unangenehm) <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir kommt es erst nach und nach wieder raus, wie beim ganz normalen Sex auch. Das ist wirklich etwas unangenehm, weil man da ja auch keine Slipeinlage oder sowas hin kleben kann <_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich nicht erinnern jemals Analsex mit Kondom gehabt zu haben. Hatten auch noch nie probleme damit. Einlauf haben vor vorher auch noch nie gemacht, auch wenn ich das schon in erwägung gezogen habe. War aber auch nicht wirklich vonnöten.

Mit den "normalen" Fäkalkeimen sehe ich das nicht so eng. In einer dauerhaften Partnerschaft gleichen sich die "Familienkeime" ohnehin mit der Zeit etwas an. Das trifft natürlich nicht auf ernsthafte Krankheiten zu, die man vorher gut auskurieren sollte.

Sag mal Exusiai, stimmt das wirklich? Das klingt ja tierisch interessant. Inwieweit kann sich das angleichen? Und was kann sich noch angleichen, kannst du mir das sagen?

Die vollständige Entleerung empfinde ich als den unangenehmen Teil bei AV (das ist wirklich störend und manchmal richtig unangenehm)

Oh Yeah, das kannst du laut sagen! Vorallem hasse ich es dann morgens aufzuwachen und das dann als nette Erinnerung an den letzten Abend zu haben. :blink:

Und noch ne Frage hab ich: bei einem Sandwich könnte es ja passieren dass die beiden Herren (vorallem der vordere) doch das Bedürfnis haben mal Plätze zu tauschen. Was würdet ihr als praktizierbare Lösung des Problems vorschlagen?

Könnte man diese Toycleanertücher verwenden die immer beim Toyversand mitkommen? Oder gibt es da Probleme sowohl bei Haut als auch auf Kondom?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du mit Deinem Partner zusammen lebst, teilst Du zwangsläufig auch in einem gewissen Maß die "Keimumgebung" mit ihm. Es dauert zwar ne Weile, bis sich Umgebungskeime auch im Körper etablieren, aber es herrscht da ein langsamer und stetiger Austausch.

Da sich die wenigsten Menschen häufiger autoklavieren :P werden trotz Händewaschen auch immer wieder Fäkalkeime etc. übertragen (die Menge machts ;-) ).

Mit der Zeit dürfte man dann auch gegen etwas größere Portionen resistent sein. Was natürlich nicht heißt, dass das grundsätzlich so ist, bzw. für akute Krankheiten gilt.

Auch der "Vorne / Hinten"-Wechsel muss m.E. nicht gleich zu einer üblen Infektion führen. Das ist von vielen Faktoren abhängig, ob eine gesunde Vaginalflora damit fertig wird oder nicht. Wer anfällig für Infektionen ist, sollte da lieber vorsichtig sein.

Das mit der Schniedel-Desinfektion halte ich für wenig sinnvoll: 2-Propanol brennt wie der Teufel : >:-( : (habs getestet :blink: ) und zerstört außerdem den natürlichen Schutz der Haut.

Mitunter werden bei zu intensiver Reinigung auch tiefliegende Hautkeime freigesetzt, die sonst keinerlei Schaden angerichtet hätten.

Es kommt also m.E. in erster Linie darauf an, seinen und den Körper des Partners gut einschätzen zu können. Im Zweifelsfall halt Kondome verwenden oder eine kleine Wasser&Seife-Session einbauen.

Wer trotzdem desinfizieren will, sollte vielleicht mal die Porno-Profis zu Rate ziehen (@ Jane Zaubermaus.... ;-) ). Vielleicht verwenden die speziell keimtötend ausgerüstete Gleitmittel, die auch Schleimhauttauglich sind. Wer weiß...

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und noch ne Frage hab ich: bei einem Sandwich könnte es ja passieren dass die beiden Herren (vorallem der vordere) doch das Bedürfnis haben mal Plätze zu tauschen. Was würdet ihr als praktizierbare Lösung des Problems vorschlagen?

Könnte man diese Toycleanertücher verwenden die immer beim Toyversand mitkommen?

Hm. Also grundsätzlich würd ich erstmal folgendes überlegen:

Dass Du mit Deinem Freund ohne Gummi Sex hast, iss ja "normal" - ihr werdet anderweitig verhüten (oder gar nicht, gelle :D) und ansonsten geh ich mal von aus, dass ihr krankheitsfrei seid und auch nur euch als Sexualpartner habt. Sprich, v.a. was HIV betrifft, wisst ihr übereinander Bescheid und könnt euch in ner geschlossenen Partnerschaft vertrauen.

Bei nem zweiten Mann im Bett wäre ich ja schon vorsichtiger: wie kannst Du (für Dich) ausschließen, dass er Dich nicht mit irgendwas ansteckt? Schließlich ist er ja nicht Dein fester Partner und Du wirst nicht wissen, mit wem er noch so alles verkehrt, wo auch Sachen auf Dich (bzw. dann euch) übertragen werden könnten. Also für mich wäre da Gummi für diesen Herren Pflicht!

Wie auch immer:

Wenn ihr euch einen Mann ausgeguckt habt, mit dem ihr euch MMF-mäßig vergnügen wollt, würd ich wenn es zum Sandwich kommt gucken, wie sich die zwei Jungs verteilen wollen (notfalls ausfechten, haha! :D). Wenn der Extra-Mann mit Gummi erstmal in Dein Hintertürchen darf, wäre ein Tausch natürlich kein Problem: raus, Gummi runter, neues Gummi rauf und öhm... Lochwechsel für die Herren ;-)

Solltet ihr es allerdings komplett Gummi-frei machen (Nachtijal, ick hör Dir trapsen...) wäre es wohl besser zwei Runden draus zu machen mit einem Besuch in der Dusche in der Refraktärzeit für die Jungs. Vielleicht brauchst Du dann eh erstmal ne kurze Halbzeitpause :lol: Naja, in Runde 2 können die Jungs dann ja frisch geduscht die Plätze tauschen, ohne dass Du Dir Gedanken über eine vermischte Flora von A nach V machen brauchst :)

Ach so: auch mit den Fingern solltet ihr drauf achten, wer welchen jetzt bei wem im Hintern stecken hatte :D Oder falls die zwei Herren der Schöpfung sich gegenseitig zuwenden sollten sie auch gucken, ob sie nicht doch lieber mit Gummi in Aktion gehen :)

Berichte dann mal, wie es lief B)

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dass Du mit Deinem Freund ohne Gummi Sex hast, iss ja "normal" - ihr werdet anderweitig verhüten

Wenn Frau die Pille (und damit alle anderen hormonellen Mittel) nicht verträgt, weil damit eine typische Nebenwirkung wie Libidoverlust auftaucht, dann ist es eher normal, dass sie Barrieremethoden verwenden muss (oder eben manchmal doch mit der symptothermalen Methode ungeschützten Sex haben kann) ;-)

Ach so: auch mit den Fingern solltet ihr drauf achten, wer welchen jetzt bei wem im Hintern stecken hatte :D

Ja, das kann ich nur bestätigen - und nicht nur, wenn zwei Männer zugange sind, sondern auch, wenn der eigene Mann zugange ist. Ich habe deshalb - weil mein Freund nicht darauf geachtet hat, wo sein Finger war - tags darauf eine tolle Pilzi :blink: nfektion bekommen. Und ich bin dafür sonst in keinster Weise anfällig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir machen es immer ohne Gummi, klar das "er" danach nichmehr vorne rein kommt ohne anständige Reinigung.

Aber da man sich ja das beste immer bis zum schluss aufhebt gibts da auch keine Probleme.

Aber mal davon ab, im Mund hat man mehr Keime (auch "böse") als im Hintern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scheinen aber dann eher "verwandte" Keime zu sein, sonst würde man ja immer, wenn man nach kurzer oraler Verwöhnung zur Sache kommt, einen Pilz oder ähnliches bekommen (und ich bin da leider relativ empfänglich :( )

LG, Paulinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir machen es immer ohne Gummi. Nach dem AV geht meist nix mehr ;-) oder aber wir bauen eine Verwöhn- und Reinigungsrunde in der Dusche ein, ist auch ganz spannend. Meine Frau und ich hatten damit bisher keine Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden