Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
dom666

Weniger reizbar/empfindlich durch regelmäßigen eSex?

7 Beiträge in diesem Thema

Moin zusammen,

mal eine Frage an die Langzeitnutzer von EStim Geräten.

Diese haben ja ursprünglich auch die Eigenschaft Schmezen zu lindern indem sie durch Spannung die Sensibilität der entsprechenden Nerven senken.

Wie sieht das bei unseren Erogenen Zonen aus?

Wird durch dauernden gebrauch die Eichel weniger sensibel?

LG

dom666

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi an alle ,

das ist ist ein Themer was mich auch interesieren würde.

Möchte ja nicht von der Steckdose abhängig werden :P .

Kann keiner der erfahrenen was dazu sagen?

mfg

oki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diesbezüglich kann ich bei mir nach nunmehr rund 5 Jahren e-stim nichts negatives feststellen... :D

Mein kleiner Freund hat noch immer dieselbe Freude an partnerschaftlichem Sex wie vor Jahren.. abgesehen von den altersbedingten 'Ausfallerscheinungen'. ;-)

Allerdings ist die Art und Häufigkeit der e-stim- Sessions wohl mit auschlaggebend, die Nerven brauchen einige Zeit, um sich wieder zu 'beruhigen'.

Ich glaube nicht, dass man diese Frage aus medizinischer Sicht allgemeingültig beantworten kann.. möglicherweise können uns aber die Mediziner unter uns noch was dazu sagen.

Elektrowixer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant wäre nicht der Impotenzfall sondern eher die dadurch resultierende gestiegene Standhaftigkeit.

Durch den Strom ist das beste Stück ja sehr starken reizen ausgesetzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu dem Thema kann sicherlich Woody Allens "Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, aber nie zu fragen wagten" am Besten Auskunft geben:

Ich verweise da auf die Szene mit dem berühmten Sexualforscher (auf den Hausdiener achten :P )

Überhaupt ein sehr sehenswerter Film.....

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0