Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
anfänger

Magic Wand/Erocillator/Holzvibratoren oder etwas völlig anderes?

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Ich würde meiner Freundin gerne einen Vibrator schenken, da sie bisher noch keinen Orgasmus hatte. Dass es bei Frauen eher eine Kopfsache ist, weiß ich. Daran kann ich aber, fürchte ich, so leicht nichts ändern. An der körperlichen Stimulation schon. Klitoral scheint sie recht unempfindlich zu sein. Früher meinte sie sogar, dass sie dort überhaupt nichts spürt, mittlerweile ist es wohl durchaus angenehm, es reicht aber offensichtlich nicht. Daher der Gedanke, man könnte es mal mit Technik probieren.

In Betracht habe ich bisher den Erocillator, die Holzvibratoren und den Hitachi Magic Wand gezogen. Allerdings wird der Erocillator von Ökotest nicht empfohlen, den genauen Grund habe ich mir nicht gemerkt; ich glaube, es war von allem ein bisschen drin. Hörte sich nicht gesund an!

Ein weiteres Problem ist nämlich, dass meine Freundin eine recht empfindliche Haut und eine Latexallergie hat. Sollte ich also das falsche Material erwischen, hat sie länger etwas davon!

Kann mir vielleicht jemand sagen, aus welchem Material der Kopf des Magic Wand hergestellt wird? Oder gibt es hier vielleicht jemanden, der auch eine Latexallergie/Hautpobleme genereller Art und den MW/Erocillator hat und der mir bei der Entscheidung weiterhelfen könnte?

Um nicht gleich in die Vollen zu gehen, würde ich, sofern es denn der MW wird, diesen gerne dimmen. Wenn ich die verschiedenen Beiträge zum Thema richtig interpretiert habe, kann man einen beliebigen Dimmer benutzen, der für induktive Lasten ausgelegt ist (und natürlich mit der Leistungsaufnahme von ungefähr 50VA zurechtkommt)?

Jemand hat mal geschrieben, dass ein Motor verbaut wurde, der Gleichstrom im Bereich von 110-230V akzeptiert. In dem Fall wäre es doch deutlich einfacher, wenn man das Ding ohne Spannungswandler direkt an einen Dimmer anschließt und diesen dann nur im unteren Bereich benutzt (eventuell kann man ja sogar den bereits verbauten Gleichrichter benutzen). Mehr als 110V sollte man natürlich trotzdem nicht reinschicken, weil das Gerät sonst wahrscheinlich sehr schnell überhitzt. Hat das schon mal jemand probiert? Dass man mit hohen und eventuell tödlichen Spannungen hantiert, ist mir klar!

Es wäre sehr nett, wenn ihr mir weiterhelfen würdet!

Viele Grüße,

der Anfänger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor Du mit irgendwelchen "Bohrmaschinen" loslegst, würde ich das Problem erstmal genauer ergründen und meine Freundin ggf. in die Auswahl des Spielzeugs einbeziehen.

Kommt sie bei der SB zum Orgasmus oder generell nicht?

Wie lange seid Ihr zusammen? Es dauert mitunter eine Weile bis das Vertrauen zum Partner so groß ist, dass man sich völlig hingeben kann.

Wenn das nicht das Problem ist, probiers mal mit ausdauernden Zärtlichkeiten (Streicheln, Massage, Kitzeln...) und anschließend Oralsex, falls ihr das nicht unangenehm ist. Frag sie einfach, was sie total scharf macht....

Wenn Ihr Euch beide für ein Toy entschieden habt, empfehle ich für den Anfang ein nettes Silicontoy. Anregungen dürftet Ihr hier im Forum genügend finden.

Eine "Dampframme" könnt Ihr später immernoch anschaffen :P

B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde von den Anfang auch nichts von den drei vorgeschlagenen Toys empfehlen...

Holzvibis haben meistens zu wenig Power und das starre Material kann leicht unangenehm werden. Und die anderen beiden wirken vllt auf den ersten Blick eher abschreckend.

Ich schließe mich exusiai an und empfehle für den Anfang ein Silikontoy...Am besten irgendwas schönes von FF, damit habe ich auch meinen Anfang gemacht :) . Und das Silikon, das FF benutzt, ist antiallergen, da kann eigentlich nichts passieren.

Guckt euch doch einfach mal im Forum um, zu dem Thema "erster Vibi" gibt es hier jede Menge Threads ;-) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0