Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Obi-Wan Kenobi

Freundin leider nicht so experimentierfreudig

13 Beiträge in diesem Thema

Ich habe mein erstes Toy mit einem Katalog von einem Versandhandel bekommen. Das habe ich dann mit meiner damaligen Freundin ausprobiert. Obwohl ihr das ziemlich gut gefallen hat und wir auch heute noch gerne mit Vibro-Eiern spielen ist meine Freundin aber nicht ganz so experimentier freudig. :shock: Trotzdem hat das Toy unserem Sexleben ganz gut getan. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was war das für ein Versandhandel? Welches Toy habt ihr gekauft? Wie war es (außer, dass es ihr Spaß gemacht hat)? Habt ihr euch dann noch andre toys (außer die Vibroeier)zugelegt? Hoffe, ich frag nicht zuviel :oops: Möchte nur alles, ganz genau wissen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war, glaube ich Orion. Es ist jetzt schon etwas länger her, deshalb müß ich etwas in meinem Langzeitgedächtnis graben. Das ganze fing eigentlich damit an, das wir nur etwas über eines dieser Gutscheinheftchen, welche man ab und zu gegen Jahresende in dem Briefkasten findet, gealbert haben. Unter anderem konnte man sich da von Orion einen Katalog schicken lassen und als "Prämie" gab es dazu halt einen Vibrator. Meine Freundin hatte dann halt aus Spaß :lol: gemeint, daß ich mich nicht trauen würde mir den Katalog zu bestellen. Daraufhin habe ich scherzhaft darauf hingewiesen, daß wenn ich "mutig" genug dafür wäre wir das Ding (den Vibrator und nicht den Katalog) dann aber auch mal ausprobieren müßten. Naja, sie hatte das wohl als Scherz abgetan, aber ich habe, immer noch aus purem Spaß :lol: , dann doch den Katalog bestellt. Ebenso aus Spaß wollte ich den Vibi dann aber doch auch ausprobieren. Darauf hatte sie aber gar keine Lust.Nach einigem hin und her gelang es mir dann aber doch noch Sie davon zu überzeugen. Ich habe dann damit einfach mal etwas an ihrem empfindlichen Punkt oder vielmehr in dessen nähe mit dem Vibi rumgespielt und dabei bekam sie ihren ersten Orgasmus mit mir. Wir waren damals noch nicht all zu lange zusammen. Was die andren Toys angeht so muß ich leider sagen das es bei dem Ei geblieben ist, da meine Freundin in saexueller hinsicht nicht ganz so aktiv ist wie ich und Toys wohl,trotz der guten Erfahrungen nicht gerade offen gegenüber steht. Was das zuviel fragen angeht, so kannst du ganz beruhigt sein, wenn das der Fall sein sollte, so gebe ich dir schon einen freundlichen Hinweis. Ausserdem bin ich auch ziemlich neugierig, besonders wenn es um die schönste Hauptsache der Welt geht. Bis bald Kenobi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deinen ausführlichen Bericht! So kommt man halt zu Spielzeug...

Ich finds schon schade, dass deine Freundin den Toys nicht sooo aufgeschlossen gegenüber steht. Vielleicht wirds besser, wenn ihr länger zusammen seid. Bei uns wars genauso! Ich hätte früher an sowas gar nicht gedacht! Und je länger ich mit Bärli zusammen bin umso mutiger bin ich geworden. Gehe mittlerweile sogar alleine in Sexshops und schau mich um :shock: , oder mach Vorschläge, was wir uns zulegen könnten. Ist schon lustig, wie sehr sich der Mensch verändern kann!

Vielleicht habt ihr ja Lust zum Boardtreffen (siehe Treffpunnkt - Boardtreffen) mitzukommen. Da könnte sie zumindest einen Einblick in die Toywelt bekommen und wird vielleicht etwas aufgeschlossener...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, mittlerweilesind meine Freundin und ich ja auch schon etwas über 2 Jahre zusammen. Aber was nicht ist kann ja noch werde.

Was die Party betrifft, so glaube ich nicht das sie da würde mit kommen wollen. Hört sich zwar interessant an, aber ich befürchte in nächster Zeit würde das bei mir auch etwas eng, also zeitlich gesehen. Bin gerade im letzten Ausbildungsjahr. Werde den Thread aber weiter beobachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kann ich Euch folgendes wärmstens empfehlen:

Bestelle Dir doch einfach mal einen niedlichen Digger, Paulchen oder Delphin von Fun-Factory.

Das Toy ist dann nicht so ein "klassisches" Spielzeug, sondern niedlich und hübsch obendrein. Die Vibration ist 10x stärker, als bei Eurem Billig-Vibrator.

Also ich verwette meinen Hut, dass sie nach 3-4 heissen Extasen den Vibi auch selbst von sich aus benutzen wird, wenn Du vielleicht mal abgespannt von der Arbeit kommst.

Bestimmt wird Euer Sexleben dadurch richtig in Schwung kommen, wenn Sie das Feeling von einem Mehrfachorgasmus genossen hat.

Auch wir haben mit einem hässlichen weissen Billigvibrator von ORION angefangen, der in so einer albernen "Wundertüte" beigelegt war.

Viel Spass & Erfolg. Bericht uns mal, wie sie reagiert hat, ja?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte ich mir dann wohl tatsächlich Mal überlegen. Leider sieht es Momentan nicht ganz so rosig aus mit dem lieben Geld. :cry:

Es stehen im Augenblick ein paar Neuanschaffungen an und auch wenn ich im letzten Ausildungsjahr bin, so verdient man als Azubi ja doch nicht all zu viel.

Aber auf jeden Fall vielen Dank für den Tip. Sollte ich ihn befolgen, so versuche ich daran zu denken das Ergebnis hier zu posten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und selbst wenn sie Toys nicht so viel abgewinnen kann (vielleicht hat sie auch einfach noch keine gesehen, die schön aussehen, dann kann ich ihre "Abneigung" verstehen, denn manche sehen wirklich nicht so aus, als dass ich sie JEMALS testen wollte...),

habt ihr bestimmt genug Phantasie, Euer Sexleben auch so spannend zu gestalten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey - hast Du Ihr schon "die perfekte Liebhaberin" von Lou Paget geschenkt? Ich dachte am Anfang auch, mein Hase würde auf den ganzen Sex-Kram nicht so abfahren (was ich mir nicht vorstellen konnte). Da hab ich von den Büchern gelesen und sie uns beiden zum Nikolaustag geschenkt. Zuerst war sie darüber gar nicht so erfreut (so etwas schenkt man einfach mal so, aber nicht zu so einem Anlass!?), aber so ganz allmählich konnte man merken, dass sie zumindet heimlich drin gelesen hatte ;-) (Irgendwann hat sie mir glaub ich sogar mal gesagt, dass sie es durchgelesen hat)

Ich find die Bücher für Mann und Frau total wichtig, weil sie nicht nur eine Abhandlung von Stellungen bieten sondern sehr viel über die Unterschiede, Gefühle, Denkweisen udn Eigenheiten von Männern und Frauen vermitteln, die man braucht, um ein für beide erfüllendes Sexleben aufzubauen.

Also wenn Ihr sie schon habt, lest sie nochmal (bis es klappt) und sprecht ruhig mal drüber, welche Punkte in den Büchern Ihr am besten/wichtigsten fandet. Wenn nicht - kauft sie Euch (vorzugsweise über den Amazon Partner-Link dieser Seite).

PS: Es ist auch sehr ratsam, wenn Ihr die Bücher mal tauscht. Es ist interessant zu lesen, was Frauen so über Männer schreiben. Davon ist nun mal nicht alles auf jeden passend. Du könntest Ihr an die Stellen, die Dir besonders wichtig erscheinen (z.B. was Du gern mal probieren würdest, was Du gern magst, wie Du auch oder nicht denkst) eine Markierung machen und sagen "Lies das!" (oder anders ;-))

Das ganze sollte in jedem Fall etwas Komunikation in Euer Sexleben bringen - das ist viel wichtiger als Experimentierfreude (die kommt u.U. von allein).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein habe ich ihr noch nicht geschenkt, werd mir die Titel aber merken. Wen ich dann mal wieder so ein paar Bücher zum bestellen zusammen habe werde ich die wohl mitbestellen.

Vielen Dank für diesen Tip.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erschreckt stellte ich fest, dass ich nicht die einzige in meiner familie bin, die spielzeuge mag - nie wieder werde ich im zimmer meiner kleinen schwester nach meinen klamotten suchen - noch dazu billigspielzeug...

hässlich weiße vibras sind meiner meinung nach noch schlimmer als laute... : flop :

wenn du deine freundin zu experimenten anregen willst, versuch doch auch mal obst oder andere süße sachen mit ins spiel zu bringen - das macht ihr sicherlich spaß! : top :

die meisten erotischen bücher - bzw geschichten - die ich anlas, gefielen mir nichr wirklich (wo wie schon bei büchern sind...) kann mir einer eines empfehlen, was meinem freund UND mir gefallen könnte...? :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@teqs_spieltier: Na dass ist ja interessant ;-)

Gib ihr doch mal einen versteckten Tipp, dass es auch den Digger gibt... - hihihi

Wie alt ist Deine Schwester und wer kann ihr diesen geschenkt haben???

:idea:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein erstes Spielzeug war die Pink Pussy, die ich damals zu einem guten Preis gekriegt habe. Allerdings war ich genauso enttäuscht wie die Sextoytester. Aber das Vibroei hat meine Frau mal ausprobiert und war begeistert. Zumindest von der Art, wie der Orgasmus herbeigeführt wird. Ein paar mal hat sie das gemacht, dann aber weggeschmissen, weil sie irgendwie ein komisches Gefühl hatte. Von wegen "Unterstützung der unmoralischen Sexindustrie". Schade eigentlich. Vor kurzem habe ich dann einen der Toy-Factory Vibratoren gekauft, mich aber noch nicht getraut, ihr den zu geben... Muß ich aber bald tun, schließlich will ich das flashlight haben (dürfen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0